| | Kommentare deaktiviert für 24 Enthüllungen (22/24): Anna Katharina Rintelen, “Shimmer 2”

24 Enthüllungen (22/24): Anna Katharina Rintelen, “Shimmer 2”

22 Shimmer2,  Anna Katharina Rintelen
“24 Enthüllungen” bringt vom 1. bis 24. Dezember Kunst auf Zeit in Wiesbadener Räume. sensor ist Medienpartner und stellt die einzelnen Künstler und Kunstwerke vor.

Ist es ein Wasserfall? ein Weiher? eine Landschaft? ein Gefühl? Assoziationen. Es schimmert.
„Namen nicht als Bedeutung, sondern damit ich sie wiedererkenne.
Eintauchen. Sowohl im Entstehungsprozess, als auch beim Betrachten. Eintauchen in die Zwischenräume, in das Dazwischen. In das, was mit Worten nicht ausgedrückt werden kann.“
Spannung interessiert Anna-Katharina Rintelen. Die Pole. „Les Extrêmes se touchent“.
Schwingungen. Auf jeder Ebene. Ob hörbar, fühlbar, sichtbar, riechbar, schmeckbar – unsichtbar, unhörbar, unbemerkbar.
Sie interessiert sich für Prozesse. Veränderung. Entwicklung.
Das Aushalten von Spannung. Nichtwissen. Momentaufnahmen.

„Ich muss die Bilder nicht verstehen. Nur mich ihnen widmen. Mit Geduld. Mit Zeit. Aus der Nähe aus der Distanz. Sie in ihrer eigenen Sprache zu mir sprechen lassen. Es ist meine Art Bilder zu malen.“

Kurzlebenslauf der Künstlerin

Anna Katharina Rintelen wurde 1963 in Basel geboren.
Sie
lebt und arbeitet seit 2010 in Freiburg in Breisgau

Malen und Zeichnen begleiteten sie seit sie entdeckt habe, dass ein Stift, ein Pinsel eingetaucht in Farbe eine Spur hinterlässt. Mangels Papier auch in Kochbüchern. Der Anspruch photographisch exakt abzubilden verwandelte sich in das Interesse, Stimmungen, Empfindungen, Zwischenräume, Unsichtbares -
das Dazwischen – sichtbar werden zu lassen.

1995-2001 Diverse Kurse und Weiterbildungen
Schule für Gestaltung Basel,
Farbe und Form bei Rosa Lachenmeier
2002-2004 Studium Freie Kunstakademie Basel
2006 Internationale Sommerakademie Salzburg
bei Mohammed Abla
2004-2010 Atelier in Basel
2004 Beginn Ausstellungen
2008 Malangebote im Atelier in Basel
2010 Umzug nach Freiburg i. Br.
Atelier in Freiburg
2012 Malangebote für Einzelne & Gruppen im Atelier
im Hinterhof

„24 Enthüllungen“, 1.bis 24. Dezember, Kleine Schwalbacher Straße 7: wochentags 17 bis ca. 20 Uhr (Enthüllung 18 Uhr), samstags 15 bis ca. 20 Uhr (Enthüllung 17 Uhr), Heiligabend 10 bis ca. 12 Uhr (Enthüllung 11 Uhr), Advenssonntage im „heimathafen“: 14 bis 17 Uhr (Enthüllung 15 Uhr), www.projekt48.de,https://www.facebook.com/projekt48. Auf www.sensor-wiesbaden.de werden wir die einzelnen Kunstwerke und Künstler vorstellen

%d Bloggern gefällt das: