| | Kommentare deaktiviert für 24 Enthüllungen (23/24): Sebastian Klug, “London (blaues Haus)”

24 Enthüllungen (23/24): Sebastian Klug, “London (blaues Haus)”

23 London (blaues Haus), Sebastian Klug
“24 Enthüllungen” bringt vom 1. bis 24. Dezember Kunst auf Zeit in Wiesbadener Räume. sensor ist Medienpartner und stellt die einzelnen Künstler und Kunstwerke vor.

Das Bild besteht aus zwei Drucken einer Fotografie von Sebastian Klug’s Handyfoto-Serie, die miteinander verwebt sind. Wie der Titel verrät, war das ursprüngliche Motiv ein Hochhaus in London, das durch seine extravagante Beleuchtung auffällt.
Durch das Schneiden der Drucke entlang der Fluchtlinien im Bild und das Verweben mit einer leicht versetzten Anordnung der Papierstreifen erhält das Motiv eine unerwartete Dynamik. Die Verjüngung des Gebäudes nach oben wird durch das sich zuspitzende Webmuster, das durch die hellen Kanten der Papierstreifen hervortritt, forciert, die Auflösung des Bildmotivs in kristallähnliche, scharfe Formen erinnert an Straßendarstellungen in der Malerei des Expressionismus.

In der Serie seiner gewebten Bilder verbindet er die Leidenschaft für das Bauen mit seinem fotografischen Werk, indem er Techniken aus dem Modellbau auf seine Bilder überträgt. Durch das Zerschneiden und Verweben von Fotodrucken und Materialien wie Gold-, Silber-, Velourpapier, Folien, Stoffen etc. entstehen Objekte mit einer dreidimensionalen Oberfläche. Je nach Webmuster, Wahl der Materialien und Anordnung der Streifen wird der ursprüngliche Bildinhalt verfremdet, verstärkt oder abstrahiert.

Aus Fotografien mit einer Edition werden so Unikate, die auf keine ästhetischen Vorbilder zurückgreifen sondern das Medium Richtung Objekthaftigkeit erweitern.

Kurzlebenslauf des Künstlers

Sebastian Klug wurde 1981 in München geboren und studierte Architektur an der TU Cottbus.
Er beschäftigt sich seit seinen Auslandsaufenthalten in Italien (Auslandsjahr an der IUAV Venedig) und Spanien (Auslandssemester an der ETSA Granada) intensiv mit Fotografie.
Er lebt und arbeitet in Berlin.

„24 Enthüllungen“, 1.bis 24. Dezember, Kleine Schwalbacher Straße 7: wochentags 17 bis ca. 20 Uhr (Enthüllung 18 Uhr), samstags 15 bis ca. 20 Uhr (Enthüllung 17 Uhr), Heiligabend 10 bis ca. 12 Uhr (Enthüllung 11 Uhr), Advenssonntage im „heimathafen“: 14 bis 17 Uhr (Enthüllung 15 Uhr), www.projekt48.de,https://www.facebook.com/projekt48. Auf www.sensor-wiesbaden.de werden wir die einzelnen Kunstwerke und Künstler vorstellen

%d Bloggern gefällt das: