| | Kommentare deaktiviert für 24 Enthüllungen (9/24): Susanne Piotter, “Wal″

24 Enthüllungen (9/24): Susanne Piotter, “Wal″

09 Wal, Susanne Piotter“24 Enthüllungen” bringt vom 1. bis 24. Dezember Kunst auf Zeit in Wiesbadener Räume. sensor ist Medienpartner und stellt die einzelnen Künstler und Kunstwerke vor.

 
Wal ist ein Siebdruck aus der noch nicht abgeschlossenen Grafikserie Inszenierte Moment- aufnahmen.
Grundlage dieser Arbeiten bilden eigene Fotografien verlassener Orte im Spannungsfeld von Kultur und Natur.
Durch Reduktion und digitale Collage entstehen räumliche Arrangements, die den Hintergrund für eingefügte Elemente bilden, die sich in der Umgebung einnisten und die vorgefundene Atmosphäre verändern.
Im Vordergrund steht dabei die Auseinandersetzung mit der Entwicklung und Vergänglichkeit verlassener, unwirtlicher Orte, die überall auf der Welt zu finden sind.

 

Kurzlebenslauf des Künstlers

1990 – 1992 Höhere Berufsfachschule für Grafik in Köln
1992 – 1996 Maastricht Academy of Fine Arts and Design/NL
Fach: Bühnenbild

1996 – 1999 Ausstattung Theater und Film
1999 – 2000 Medienakademie Cimdata Berlin
seit 2001 Freischaffende Künstlerin und Designerin
seit 2012 Mitglied der GEDOK Berlin
seit 2013 Fachbeirätin der GEDOK Berlin

 

 

„24 Enthüllungen“, 1.bis 24. Dezember, Kleine Schwalbacher Straße 7: wochentags 17 bis ca. 20 Uhr (Enthüllung 18 Uhr), samstags 15 bis ca. 20 Uhr (Enthüllung 17 Uhr), Heiligabend 10 bis ca. 12 Uhr (Enthüllung 11 Uhr), Advenssonntage im „heimathafen“: 14 bis 17 Uhr (Enthüllung 15 Uhr), www.projekt48.de,https://www.facebook.com/projekt48. Auf www.sensor-wiesbaden.de werden wir die einzelnen Kunstwerke und Künstler vorstellen

%d Bloggern gefällt das: