| | Kommentieren

Atlantis update startet mit „Die Epoche des Menschen“ im Caligari

Foto: Veranstalter.

Im Caligari startet heute die Natur- und Umweltfilmreihe Atlantis Update mit dem kanadischen Dokumentarfilm „Anthropocene – Die Epoche des Menschen“. Die mehrfach preisgekrönten Künstler und Filmemacher*innen Jennifer Baichwal, Nicholas de Pencier und Erward Burtynsky zeigen, wie massiv der Mensch die Erde transformiert.

Über einen Zeitraum von vier Jahren sind sie um den Globus gereist, um mit modernster Kameratechnik die Beweise dafür zu sammeln und spürbar zu machen, wie sehr der Mensch den ganzen Planeten dominiert. Der bildgewaltige Dokumentarfilm spannt den Bogen von den kilometerlangen Betonwällen, die inzwischen mehr als die Hälfte von Chinas Küsten schützen müssen, über die weltweit größten Bagger im Tagebau in Nordrhein-Westfalen, eine Pottasche-Mine im Ural, die sibirische Industriestadt Norilsk, das australische Great Barrier Reef bis hin zu Verdunstungsbecken in der Atacama-Wüste, wo Lithium gewonnen wird, das in psychedelischen Farben schillert.

Der Film verdichtet die tiefgreifenden Spuren des menschlichen Zeitalters zu einem ebenso kunstvollen wie beklemmenden Seherlebnis. Insgesamt sind im Oktober fünf starke Dokumentarfilme und ein Spielfilm im Traumkino für Kinder zu sehen.
Das vollständige Programm ist unter www.wiesbaden.de/caligari zu finden. Um 20 Uhr. (apo/Foto Veranstalter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.