| | Kommentare deaktiviert für Aufregend entspannter Besuch aus Belgien: sensor präsentiert Balthazar in der Räucherkammer

Aufregend entspannter Besuch aus Belgien: sensor präsentiert Balthazar in der Räucherkammer

Balthazar-4-Lowres-560x372

 

Zehn Jahre ist es schon her, dass sich in Belgien die Band Balthazar gründete. Trotzdem dauerte es ganze sechs Jahre, bis die Formation 2010 ihr Debütalbum “Applause”, welches sie komplett in Eigenregie erschufen, releasten und ein weiteres Jahr, um dieses auch über die Grenzen Belgiens hinaus bekannt zu machen. Gut Ding will eben Weile haben, und so konnte “Applause” mit dem begeisterten Feedback der Kritiker seinem Namen alle Ehre machen. 2012 erschien mit “Rats” Balthazars zweites Studioalbum, das das Quintett um die beiden Bandleader Maarten Devoldere und Jinte Deprez nun auf ihrer Tour spielt. Und dabei sind der bunten Vielseitigkeit der Konzertbesucher und Balthazars Musik keinerlei Grenzen gesetzt. Balthazar, die vor nicht allzu langer Zeit schon als Support der Editors den Schlachthof beehrten und begeisterten, machen einen wunderbar entspannten und doch immer aufregenden Indie-Rock-Pop, der sich gewaschen hat. Musik, die ins Herz geht, im Kopf bleibt und die dazu einlädt, sich einfach voll und ganz in ihr gehen zu lassen – am 26. Februar, präsentiert von sensor, live in der Schlachthof-Räucherkammer. Wir verlosen 3×2 Gästelisteplätze für den Konzertabend, der von Soldier´s Heart eröffnet wird -losi@sensor-wiesbaden.de – und schließen uns ansonsten der aktuellen Schlachthof-Empfehlung an, heute noch den Vorverkauf zu nutzen, da es morgen vermutlich keine Karten mehr an der Abendkasse geben wird.