| | 1 Kommentar

Cirque Bouffon kehrt gewohnt fantastisch zurück: “Lunatique”-Premiere am 9. Mai im Kulturpark

Poetisch, verträumt und verspielt – das ist LUNATIQUE, die neueste Kreation des Cirque Bouffon. Nach der letzten Spielzeit an der Reduit in Mainz-Kastel wird Zirkusdirektor Frédéric Zipperlin mit seiner fantastischen Truppe das Chapiteau
vom 9. Mai bis zum 10. Juni  diesmal in Wiesbaden im Kulturpark hinter dem Schlachthof aufschlagen. sensor präsentiert das Gastspiel.

Die neue Show LUNATIQUE erzählt die Geschichte von einem Schlafwandler, der mondsüchtig
durch die Nacht streift. Ein Wesen, das mit dem Wechsel des Mondes auch seine Gefühle und
Empfindungen ändert, erlebt skurrile, magische Momente. Ver-rückt, ent-rückt, magisch. Die zauberhafte Inszenierung im Stile des Nouveau Cirque entführt Groß und Klein in eine poetische Traumwelt. Ein Zirkus – natürlich ohne Tiere, aber mit Clowns, Akrobatik und Musik und voller Poesie, gastiert in der hessischen Landeshauptstadt. Akrobatik, Körperkunst, Komik und Musik auf höchstem Niveau sind die tragenden Elemente der 12 begnadeten Artisten.

Einer der besten Jongleure der Welt

LUNATIQUE ist eine Show mit Künstlern der internationalen Extraklasse. Sie kommen aus sieben
Nationen: aus Russland, Norwegen, Polen, Frankreich, Deutschland, den USA und der Ukraine.Mit dabei ist Alexander Koblikov, einer der besten Jongleure der Welt, der die Balljonglage in Perfektion präsentiert. Alexander Koblikov ist Gewinner der Goldmedaille beim Festival Cirque de Demain Paris und gewann 2013 den Silbernen Clown beim Internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo. Die rauschhaft schönen, sinnlich traurigen, oder auch rockigen Kompositionen des musikalischen Leiters Sergej Sweschinski tauchen LUNATIQUE in ein außergewöhnliches musikalisches Licht.  www.cirque-bouffon.com  (kla/Foto Cirque Bouffon)

Cirque Bouffon mit LUNATIQUE in Wiesbaden, Kulturpark, hinter dem Schlachthof:

9. Mai bis 10. Juni,
Mittwoch bis Freitag 19.30 Uhr,
Samstag 14.30 und 19.30 Uhr, Sonntag 14.30 und 17 Uhr,
Montag und Dienstag keine Vorstellungen, außer an
Christi-Himmelfahrt, Pfingstmontag und an Fronleichnam um 14.30 und 17 Uhr.

Vorverkauf in Wiesbaden über AD ticket; an der Abendkasse am Zirkuszelt (ab 2 Stunden vor jeder Vorstellung ohne VVK-Gebühren); an der Vorverkaufstelle “Tourist Information Wiesbaden”, Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden; oder über www.wiesbaden.de/tickets Der Eintritt ist am Vatertag (10.05) und Muttertag (13.05) frei für alle, die 65 Jahre oder älter sind.

sensor präsentiert das Gastspiel als Medienpartner und verlost 3×2 Freikarten: losi@sensor-wiesbaden.de

Ein Kommentar “Cirque Bouffon kehrt gewohnt fantastisch zurück: “Lunatique”-Premiere am 9. Mai im Kulturpark

  1. Wieso gibt es denn Ermäßigungen für Rentner? Was ist mit den Familien?
    Wir sind eine 5 köpfige Familie und immer wenn der cirque in der Stadt ist gehen wir hin. Aufgrund der gerechtfertigten, aber dennoch sehr hohen Eintrittspreise gehen immer nur 2 von uns. Vielleicht gibt es ja beim nächsten mal ein Familien Special? Wir würden uns freuen.

Comments are closed.