| | 1 Kommentar

Cook, Eat & Dance: Die vierte Staffel verspricht wieder Schlemmerei und heiße Sohlen unter der goldenen Kuppel

CED Clubnight im Kochsalon

 

Am Samstag, den 19. September, ist es wieder soweit: An diesem Tag startet die inzwischen vierte Staffel der CED – Cook, Eat & Dance – Clubnights in Michael Balzers Kochsalon in der Sonnenberger Straße 82 mit dem Grand Opening unter dem Motto „Jazz, Funk & Soul“. Bis einschließlich April 2016 finden dann im überarbeiteten Format wieder einmal im Monat die „gute Laune Partys“ statt, bei denen Stillsitzen schwer fällt. Gutes Essen, ungezwungenes Tanzen und Entspannung bei klasse (Live-)Muisk in außergewöhnlicher Atmosphäre machen “Cook, Eat & Dance” zum größten Vergnügen gerade auch für eine Zielgruppe, die sonst vielleicht in Wiesbaden nicht so leicht fündig wird.

Die Abende fangen jeweils um 18.30 Uhr mit einem Apéritif an, pünktlich um 19.30 Uhr beginnt das Stand-Up Dinner, bei dem die Gäste sich ihr 3-Gang-Menu nach und nach in der offenen Küche selber abholen. Ab ca. 21.30 Uhr wird das Tanzbein geschwungen, dann legt der DJ Musik aus den 70er, 80er und 90er Jahren auf, darunter natürlich viele Pop-Perlen aus dieser Zeit. Die Hausband ist am Start, um am Mikro steht mit Pamela O´ Neal eine stimmgewaltige und charismatische Sängerin aus Kalifornien, die schon mit Größen wie James Brown, Ray Charles, Mariah Carey, Udo Jürgens und den Weather Girls auf der Bühne stand. Ende der CED Clubnights ist jeweils um 1.00 Uhr. Der Kochsalon Wiesbaden mit seinem Kreuzgewölbe und der goldenen Kuppel bildet den eindrucksvollen Rahmen für diese Veranstaltungsreihe.

Michael Balzer über seine Veranstaltungsreihe: „Das Konzept von Cook, Eat & Dance hat sich mehr als bewährt. Wir freuen uns sehr, dass jetzt die vierte Staffel beginnt. Die Resonanz auf diese kulinarisch-musikalische Reihe ist sehr positiv, der Beginn der vierten Runde wurde allseits herbeigesehnt. Auch in dieser Kochsalon-Saison wird es wieder viele thematische Highlights geben, auf die die Gäste sich jetzt schon freuen können.”

Im November darf das Tanzbein sogar zweimal geschwungen werden, denn der „Tanz mit der Gans“ ist bei den Gästen ganz besonders beliebt. Im Dezember wird es eine Clubnight-Weihnachtsausgabe unter dem Motto „Christmas, Burger & Soul“ geben, auch wieder mit  Pamela O’Neal und der Hausband. Und im Februar dürfen sich die Gäste erneut auf eine Burlesque-Show mit den Mädels aus dem Friedrichstadtpalast freuen, die bereits in den vergangenen Staffeln sehr viel Anklang gefunden hat.“ Weitere Informationen, Infos und Anmeldung auch über 0611/95018032 und rs@balzerundco.de

Termine und Themen der vierten Cook, Eat & Dance Clubnight-Staffel:
19.09.2015: Jazz, Funk & Soul mit Pamela O’Neal Live-Band
31.10.2015: Balzers Halloween
14.11.2015: Tanz mit der Gans
28.11.2015: Tanz mit der Gans
12.12.2015: Christmas, Burger & Soul mit Pamela O’Neal Live-Band
30.01.2016: Happy New Year, Asia!
20.02.2016: Burlesque im Moulin Rouge
19.03.2016: Frühlingsgefühle im Kochsalon
30.04.2016: Tanz in den Mai

 

 

Ein Kommentar “Cook, Eat & Dance: Die vierte Staffel verspricht wieder Schlemmerei und heiße Sohlen unter der goldenen Kuppel

Comments are closed.
%d Bloggern gefällt das: