| | Kommentare deaktiviert für Das bunteste Wochenende des Jahres: Meeting Of Styles bringt Graffitikünstler aus der ganzen Welt in die Stadt

Das bunteste Wochenende des Jahres: Meeting Of Styles bringt Graffitikünstler aus der ganzen Welt in die Stadt

Meeting_of_Styles
Vom 12. bis 14. Juni versammeln sich wieder Grafitti- Künstlerinnen und -künstler aus der ganzen Welt in Wiesbaden, um gemeinsam das “Meeting of Styles” zu feiern. Bereits heute um 19 Uhr gibt es vorneweg ein “Meet & Greet” rund um das Kontext an der Welfenstraße mit Live-Graffiti, Rap, Book-Signing, dezenter Musik und Snacks. Das gesamte Wochenende hinweg gestalten über 120 Künstler aus der ganzen Welt rund  5000qm Wandflächen am Brückenkopf Mainz-Kastel (Motto: “Mind Above Matter” / Geist über Materie nach Nikola Tesla) als Auftakt des Architektursommers Rhein-Main und am Kontext. Um weibliche Graffiti-Künstlerinnen zu unterstützen, gibt es erstmalig “Girlie Walls”. Abgerundet wird das Festival mit einem Rahmenprogramm bestehend aus Rap-, Breakdance-, und Skate-Sessions, Opening- und Main-Party, Filmvorführung, Grillstand, Bar und Ständen. Am Freitag wird OB Sven Gerich die Graffiti-Künstler im Rathaus empfangen. Mit Ausnahme der Parties wird das gesamte Programm jedem Interessierten frei von Eintritt geboten. Die erwartete Besucherzahl liegt bei 1500 Personen pro Tag. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt des Hip-Hop-Teachers KRS1 aus der New Yorker Bronx, der am 13. Juni auf der Main-Party im Kontext erscheinen wird. Das “Meeting Of Styles” ist ein Wiesbadener Kunst- und Kulturexport mit weltweiten Veranstaltungen, unter anderem in Saudi-Arabien, auf den Philippinen, in China, Mexiko und Brasilien. www.meetingofstyles.com, www.kontext-wiesbaden.de