| | Kommentare deaktiviert für Feste sprießen aus dem Boden – Geht gut aus mit dem sensor-Wochenend-Guide

Feste sprießen aus dem Boden – Geht gut aus mit dem sensor-Wochenend-Guide

Reklame

kranzplatzfest

 

Das Wochenende steht vor der Tür und man merkt, es wird Frühling. In Wiesbaden und Umgebung sprießen die Feste gerade so aus dem Boden. An vielen Orten lässt es sich an diesem Wochenende schlemmen, feiern, tanzen und noch vieles mehr. Wir haben uns die Highlights mal genauer angeschaut und bieten euch den perfekten Guide durchs Wochenende.

8.– 11. Mai, Äppelblütefest
Am Freitag, dem 8 Mai, startet das Nauroder Äppelblütefest 2015. Bis zum Montag kann hier in diversen Straußwirtschaften und Vereinen entlang der Festmeile getrunken und gegessen werden aber auch noch vieles mehr. So gibt es zum Beispiel eine Show-Bühne, auf der   Live-Musik zum Besten gegeben wird. Am Samstag  ist dann volles Programm mit Flohmarkt und Äppelkistenrennen. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag, und die ganz Feierwütigen finden sich am Montag noch mal zum Frühschoppen ein. http://www.ig-naurod.de/data/bluetenfest.htm

8.-10. Mai, BAN Besser als Nix Festival

„Besser als nix“, und zwar viel besser als nix, ist das, was das gleichnamige Festival nun bereits in der fünften Auflage in herrlicher Kulisse und total entspannter Atmosphäre in Geisenheim direkt am Rhein bietet. Ein Haufen Enthusiasten stellt hier ehrenamtlich eine großartige Veranstaltung auf die Beine, die Bands unterschiedlichster Stilrichtungen vor allem aus der Region eine Bühne bietet und das Publikum immer wieder begeistert.  www.besser-als-nix-festival.de

9./10. Mai, Sekttag

Henkell+Co

Als prickelndes Familienevent wird das 18. Deutsche Sekttag auch in Wiesbaden und Umgebung kräftig gefeiert. Henkell bietet am 9. Mai von 11 bis 19 Uhr pralles prickelndes Programm bei freiem Eintritt, unter anderem mit den Bands Waterproof und Natascha Wright & Alfred McCrary und Kellereiführungen. Außerdem wird  anlässlich des Sekttages die Eröffnung des neuen Henkell-Shops am Stammsitz von Henkell & Co. gefeiert: “Der neue Shop vereint in Kürze das Beste aus der internationalen Sekt-, Wein- und  Spirituosenauswahl des Unternehmens unter einem Dach.” Den Sekttag zelebrieren außerdem die Sektkellerei Reuter & Sturm in Walluf (8./9./10. Mai), die Sektkellerei Ohlig in Rüdesheim (9./10. Mai), die Sektmanufaktur Schloss Vaux in Eltville (9./10. Mai) und die Mattheus Müller Sektkellereiein in Eltville (9./10. Mai).

9./10. Mai, Tag der offenen Tür, Jagdschloss Platte

Am Samstag, 9. Mai, und Sonntag, 10. Mai, findet zwischen 12 und 16 Uhr die Tage der offenen Tür im Jagdschloss Platte, Auf der Platte/ an der B417 statt. In dieser Zeit können Interessierte das Schloss erkunden, von der Aussichtplattform über das Rheintal blicken und an historischen Rundgängen mit einer Gästeführerin teilnehmen. Darüber hinaus beantworten Mitarbeiterinnen der Kurhaus Wiesbaden GmbH Fragen zur Anmietung und Nutzung des Jagdschlosses. Auch Kaffee und Kuchen werden angeboten. Sämtliche Erlöse aus dem Kuchenverkauf werden dem gemeinnützigen Verein Vita Assistenzhunde e.V. gespendet. Im Rahmen des alljährlichen „Charity Working Tests“ können die Assistenzhunde an diesem Wochenende bei ihrer Arbeit in und um das Jagdschloss herum beobachtet werden. Der Verein bildet Hunde aus, stellt sie körperlich behinderten Menschen zur Seite und verhilft ihnen damit zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität.

9. Mai, Marktfühstück
„Frühlingsduft liegt in der Luft“, so lautet das Motto des dritten Marktfrühstücks dieses Jahr auf dem Wiesbadener Wochenmarkt. Am Samstag, dem 9. Mai, dürfen sich hier alle von 10 bis 14 Uhr den kulinarischen Freuden hingeben. Begleitet wird das Marktfrühstück von Live-Musik und für die richtigen Frühlingsgefühle sorgen die Marktbeschicker mit ihren vielfältigen Blumenangeboten. Neben dem leckeren Essen und der guten Musik   mit dem Duo „Soulcafé“ –  Sängerin Daniela Widmann und Gitarrist Harry Hamburger spielen ausgesuchte Klassiker aus Jazz, Soul und Blues- sorgt außerdem der Weinstand des Guts Udo Ott aus Frauenstein für gute Stimmung. Das nächste Marktfrühstück seht dann am 13 Juni an und wird unter dem Motto “Erdbeeren zum Frühstück” laufen.

9. Mai, Tanztag Rhein-Main 2015
Der Samstag steht ganz im Zeichen des Tanzens. Der Tanztag Rhein-Main ist bundesweit einmalig und bewegt die ganze Region. Mit dem Anspruch, den Menschen die kulturellen und gemeinschaftlichen Aspekte des Tanzens näher zu bringen, wird es in der ganzen Region Schnupperkurse geben. Besonders bemerkenswert hierbei ist die große Vielfalt der verschieden angebotenen Tanzstile – von klassischem Ballett bis Hip Hop ist alles dabei. Den krönenden Abschluss bildet ein rauschendes Tanzfest am Abend im Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm. http://tanzlabor21.de/projekte/tanztag-rhein-main.html

9./10. Mai,  Kulturtage Bergkirchenviertel/ Bergkirchenfest

compagnielunel

In den letzten 2000 Jahren gab es spannende Ereignisse und Personen, die das heutige Bergkirchenviertel betreten haben.  “Wir waren auch hier! oder 2000 Jahre auf dem Boden des Bergkirchenviertels” heißt ein Abend voller interessanter Menschen und Ereignisse im Viertel, erzählt in kurzen Szenen, Lesungen und mit Musik. Am Samstag, dem 9. Mai, um 19.30 Uhr wird die Compagnie Lunel auf dem Hof der Bergkirche davon erzählen. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Kirche statt. Das Bergkirchenfest beginnt am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr festlicher Bläsermusik und anschließendem Familiengottesdienst um 11 Uhr. Später gibt es dann Getränke- und Speisenstände, Flohmarkt,  Schminkspaß , Kickertunier und manches mehr.

Weitere Tipps

Rund um Schloss Johannisberg findet am 9. und 10. Mai die Green Agree – die Messe in der Schlossgärtnei statt mit 25 Austellern zu Gartenambiente, Kunsthandwerk und Genuss. Eine Klangreise mit Harfe und Gesang findet am Sonntag, 10. Mai, ab 11 Uhr (Einlass 10 Uhr) bei Gramenz Garten- und Landschaftsbau (Mittelpfad 3) statt. Wer sich schlau machen will, schaut beim (9. Mai, 9-13 Uhr, www.hs-mainz.de) vorbei. Eine gute Idee ist es auch, sich mal die Wochenend-Highlights bei den Maifestspielen anzuschauen, alle Infos und Stand der Kartenverfügbarkeit auf www.maifestspiele.de

Nach dem Wochenende ist vor dem Feiertag

Wem das Wochenende wie immer viel zu schnell vorbei ist, der kann sich freuen, denn am Mittwoch, dem 13. Mai, beginnt das Kranzplatzfest. Das privat organisierte Straßenfest bietet feinste Klänge aus Rock, Pop, Jazz,Soul & Reggae und geht bis zum Sonntag, den 17. Es wird also nicht langweilig. www.kranzplatzfest.de Eine Reise in die Zeit, als noch jedes Auto einen unverwechselbaren eigenen Charakter hatte, ist die Oldtimer Rallye Wiesbaden, die vom 14. bis 17. Mai zum 32. Mal über hundert rollende Prachtstücke aus verschiedensten Zeiten der Automobilgeschichte auf die Straßen von Wiesbaden, Mainz und Umgebung bringt.  www.hmsc.de

(Christopher Kissel / Foto Wiesbadener Kurier)