| | Kommentare deaktiviert für Film als Vorgeschmack auf “No Limits”-Festival: „Mit ganzer Kraft“ am Donnerstag im Caligari – Inklusives Läuferduo zu Gast

Film als Vorgeschmack auf “No Limits”-Festival: „Mit ganzer Kraft“ am Donnerstag im Caligari – Inklusives Läuferduo zu Gast

Caligari_Plakat_mit-ganzer-kraft

 

 

Die Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, zeigt am Donnerstag, 3. März, 19 Uhr, als Vorgeschmack auf das inklusive Filmfest „No Limits“, das vom 2. bis 5. Juni mit sensor als Medienpartner stattfindet, den Film „Mit ganzer Kraft“ von Nils Taverner. „Mit ganzer Kraft“ ist eine außergewöhnliche Geschichte über ein besonderes Vater-Sohn-Verhältnis, das inspiriert ist von wahren Begebenheiten. Der auf den Rollstuhl angewiesene 17-jährige Julien will seinen Vater dazu bringen, als Vater-Sohn-Gespann beim Triathlon in Nizza anzutreten, was ihm mit großer Hartnäckigkeit auch gelingt. Der Film erzählt in großen Bildern vom Erwachsenwerden, von Liebe und Vertrauen; eine Geschichte, die einen bis zum bewegenden Finale nicht mehr loslässt und lange nachwirkt. Das Caligari bietet akustische Hörverstärkung über ausleihbare Kopfhörer/Funkschleifen. Der Film verfügt darüber hinaus über Audiodeskription und Untertitel über die Apps von Greta & Starks.

Außergewöhnliches Läuferduo zu Gast

Im Anschluss an den Film stehen das Wiesbadener Läuferduo Stephan Vokuhl und Stan Albers sowie die Lauf-Koordinatorin des inklusiven Sportvereins SV Rhinos Wiesbaden e.V. zu einem Gespräch zur Verfügung. Stephan Vokuhl kann aufgrund einer Tetraspastik seine Gliedmaßen kaum willentlich bewegen. Gemeinsam mit seinem Arbeitskollegen und Freund Stan Albers nimmt er dennoch an Laufveranstaltungen teil. Stephan sitzt dabei in einem Laufrollstuhl, der von Stan geschoben wird. Gemeinsam absolvieren sie Halbmarathons mit einer Zeit deutlich unterhalb von zwei Stunden. Die Einsätze sind für beide Sportler gleichermaßen hart. Im Gespräch berichten Stephan und Stan davon, wie sehr das gemeinsame Laufen ihr beider Leben beeinflusst hat.

“No Limits” – Filmfest der Inklusion

PMCaligari_Foto_inklusioslauf-Stephan___StanZum Auftakt des 3. Wiesbadener Inklusions-Filmfest am 28. Mai planen Stephan und Stan einen Halbmarathonlauf, der auf dem Mauritiusplatz in Wiesbaden enden wird. Wer die beiden hierbei begleiten möchte, ist herzlich eingeladen mitzulaufen! Man darf auch auf der Strecke einsteigen. Wer mit Stan und Stephan sowie den sonstigen „Running Rhinos“ für diesen Lauf trainieren möchte, ist jeweils dienstags ab 18.30 Uhr auf dem Dotzheimer Sportplatz unterhalb der HSK willkommen. Weitere Informationen zu “No Limits –  Filmfest der Inklusion”: www.wiesbaden.de/nolimits.