| | Kommentieren

Grenzenlos-Konzert mit den Minyo Crusaders: Japan-Folklore trifft Kolumbien-Cumbia trifft Äthiopien-Funk

Am 10. November um 20 Uhr findet im Kesselhaus ein Konzert aus der Reihe „Boundless / grenzenlos“ mit Musik jenseits angelsächsischer Hörgewohnheiten statt: Minyo Crusaders aus Japan verbinden traditionelle japanische Minyo-Folklore mit Einflüssen von Cumbia aus Kolumbien und Funk/Jazz aus Äthiopien.

Als zehnköpfige Live-Formation sind sie dabei einfallsreich, die hohe Kunst des japanischen Minyo in die Welt hinauszutragen und sogar durch den Filter schwarzer bzw. lateinamerikanischer Musik in die Zukunft zu retten.

sensor präsentiert dieses wahrlich grenzenlose Konzert und verlost 2×2 Freikarten: Mail an losi@sensor-wiesbaden.de

(mwe/ Foto Veranstalter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.