| | Kommentieren

Heute ist hessenweiter „Tag der Nachhaltigkeit“ – Aktionen und Aktivitäten auch in Wiesbaden

Hessenkarte am Roadshowstand auf dem Mauritiusplatz in Wiesbaden 2019, Foto: Thao Vu Minh

Heute startet der landesweite „Tag der Nachhaltigkeit“ in die sechste Runde. An diesem Tag wird Nachhaltigkeit durch vielzählige Veranstaltungen und Aktionen in ganz Hessen erlebbar: Die Menschen in Hessen können sehen, schmecken, hören und fühlen was hinter dem Gedanken eines nachhaltigen Lebensstils steckt: „Nur wer weiß, was Nachhaltigkeit konkret bedeutet, kann auch selbst aktiv werden“. Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Institutionen, Unternehmen und viele Menschen sind dabei und zeigen, wie sie sich engagieren.

Unter dem Motto „Lebendig – Vielfältig – Nachhaltig: Unser Hessen in Stadt und Land“ finden in Wiesbaden viele Aktionen statt.

Gestartet wurde heute in Wiesbaden um 8 Uhr mit dem Early Morning Clean Up. Eingesammelt wird, was nicht auf die Gehwege gehört: Zigarettenkippen, Bonbonpapier, Plastikbecher… Die Transformation zur Nachhaltigkeit GmbH als Stadtteilpatin von CleanUpWiesbaden riefen zum gemeinsamen Early Morning Clean Up-Walk auf.

„Prost Nachhaltigkeit“ heißt es um 14 Uhr vor dem Umweltladen in der Luisenstraße. Bierdeckel mit Sprüchen zu den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen in hessischem Dialekt. Die SDG Bierdeckelkampagne startet unter der Schrimherrschaft von Oberbürgermeister Gert Uwe Mende durch. Sie soll die Nachhaltigkeit auf den Tisch und zu den Menschen bringen.

Zeitgleich lädt das Stadtteilzentrum gemeinsam mit der mobilen Jugendarbeit und allen Klarenthaler*innen, die Lust haben, sich zu engagieren, um 14 Uhr zu einer Müllsammelaktion am Stadtteilzentrum. Zangen, Handschuhe und Müllsäcke sind vorhanden. Im Anschluss an die Sammelaktion gibt es für alle Helfer*innen eine kleine Belohnung.

Weitere Clean Up Stationen des Naturpark Rhein-Taunus in der Region befinden sich an den Parkplätzen „Zugmantel“ (am Römerturm) und „Eishaus“ (westlich der Fasanerie Wiesbaden).

Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW) beteiligt sich mit einem Rundgang durch ihr Quartier im Häherweg in Wiesbaden. Los geht´s um 14 Uhr.  Servicecenterleiter Tobias Bundschuh und Gregor Steiger vom Nachhaltigkeitsmanagement der NHW werden das Quartier und seine nachhaltigen Aspekte vorstellen

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) bietet an diesem Tag in Kooperation mit der Wiesbaden & Congress Marketing GmbH eine Fledermausexkursion im Kurpark an, mit Bitte um Anmeldung. Um 19 Uhr.

Am 11.09. folgt um 14.30 Uhr der Workshop „Grundkurs Nachhaltigkeit“im Rahmen von „Wiesbaden Engagiert“. Anke Trischler, Transformation für Nachhaltigkeit, und Sabine Böhling, sb2 concepts, vermitteln in diesem Workshop einen Überblick über die zentralen Themen der Nachhaltigkeit und Basiswissen. Das Angebot richtet sich an Akteure, die in gemeinnützigen Organisationen im Rahmen der Aktion Wiesbaden Engagiert! 2020 aktiv sind. Anmeldung und Infos unter www.hessen-nachhaltig.de.

Weitere Informationen und Aktionen unter www.hessen-nachhaltig.de.

(apo/Fotos: Veranstalter)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.