| | 1 Kommentar

Ijns, zwij, drij… viel Neues beim “Stijlmarkt” am 21. und 22. Oktober in der Mainzer Halle 45

Über 150 junge Designer, Kreative, Labels und Manufakturen aus Mainz, der Region und ganz Deutschland präsentieren und verkaufen Produkte aus den Bereichen #wohnen, #anziehen und #genießen- Am 21. und 22. Oktober stiegt zum 3. Mal in der historischen Halle 45 Deutschlands größte Plattform für junges Design. Auf rund 4.000 Quadratmetern gibt es die besten Produkte abseits des Mainstreams: Fashion, Design, Möbel, Schmuck, Delikatessen und vieles mehr.

Durch das neue Bewerbungsverfahren sind dieses Mal besonders viele neue Labels und Designer dabei. Ein Highlight wird der Hochseilgarten sein. In schwindelerregender Höhe können Besucher sich in einem Kletterpark unter fachkundiger Anleitung an sechs Bewegungs-, Balance- und Mut-Stationen entlang hangeln und dabei den Stilart aus ganz ungewohnter Perspektive erleben.

Fettes Rahmenprogamm und Streetfood-Meile

Auch dabei sind Schwarzlichtminigolf von den Schwarzlichthelden, ein Nähworkshop von der stoffLAGE, Indoor-Minigolf und eine Chill Out Area. Der reisende Herrenfriseur Oliver Hammel sorgt mit Kamm und Schere dafür, dass auch auf dem StijlMarkt Frisur und Bärte der männlichen Besucher perfekt sitzen. Lecker wird es auf der Streetfood-Meile: Im Außenbereich der Halle45 finden sich die kreativsten Gastronomen: Neu dabei sind unter anderem die Pizzeria Cremina und das Kollektiv RAN Kitchen, das mit einem eindrucksvollen Standbau leckerstes israelisches Streetfood präsentiert.

sensor präsentiert: Stijl Markt, 21. und 22. Oktober, jeweils 11 bis 18 Uhr, Halle 45 in Manz – alle Infos:  stijlmarkt.de/mainz

Ein Kommentar “Ijns, zwij, drij… viel Neues beim “Stijlmarkt” am 21. und 22. Oktober in der Mainzer Halle 45

Comments are closed.
%d Bloggern gefällt das: