| | Kommentieren

Info-Container am Elsässer Platz: Ideen für grünere Zukunft gefragt – persönlich, per Postkarte oder virtuell

Ideen gefragt! Die Dezernenten Christoph Manjura (Soziales und Integration, links) und Andreas Kowol (Verkehr und Umwelt, rechts) und SEG-Geschäftsführer Roland Stöcklin haben der Mitarbeiterin im grünen Info-Container auf dem Elsässer Platz schon mal einen Besuch abgestattet.

Der grüne Info-Container am Elsässer Platz steht. Das Ziel: Der Elsässer Platz soll grüner werden. Aber wie? Schattenspendende Bäume, eine Insektenwiese, ein Wasserspiel, Sitzbänke zum gemütlichen Zusammensitzen – was sind Ihre Ideen für eine grüne Gestaltung des Elsässer Platzes? Wer Ideen hat, ist jetzt gefragt.

Bis zum 12. September können sich Anwohner, Nutzer sowie alle Interessierten am grünen Info-Container vor Ort zum Start des Wettbewerbs informieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen, hierfür liegen Postkarten im Container aus. Geöffnet ist der Info-Container unter der Woche von 16 bis 18 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten können Ideen und Anregungen auf der Internetseite dein.wiesbaden.de/elsaesserplatz abgegeben werden.

Was ist die Zukunft des Elsässer Platzes? Welche Vorstellungen haben die Bürger? Wie kann die Aufenthaltsqualität verbessert werden? Die Möglichkeit zum direkten Austausch besteht am Samstag, dem 12. September, von 10 bis 12 Uhr im Rahmen eines Dialogs vor Ort am grünen Info-Container – Käffchen inklusive.

„Aus dem ‚Elsässer Park-Platz‘ einen echten Elsässer Platz mit hohem Grünanteil zu machen, wird die Lebensqualität an dieser Stelle deutlich heben“, prognostiziert Umweltdezernent Andreas Kowol.

Bis zum 19. September können virtuelle Wunschzettel abgegeben werden in Form von Vorschlägen auf der dein.wiesbaden-Projektseite.

Finanziert wird die Umgestaltung des Elsässer Platzes durch das Förderprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ – eher bekannt unter dem Titel „Stadtgrün Wiesbaden“. Im Vordergrund des Programmes steht der Ausbau, der grünen und blauen Infrastruktur, in innerstädtischen Bereichen. Projektleiterin Nina Mans, SEG Stadterneuerung, berichtet: „Neben der Umgestaltung des Elsässer Platzes sind bereits viele weitere grüne Projekte in der Vorbereitung. Als nächstes wird der grüne Info-Container am Sedanplatz und auf verschiedenen Quartiersplätzen im Dichterviertel zu sehen sein“. Mehr Infos zu weiteren Projekten finden Interessierte auch auf dein.wiesbaden.de/stadtgruen.

(apo/Foto: Veranstalter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.