| | 1 Kommentar

Jeden 1. Donnerstag im Monat freihalten – natürlich für den verdienten sensor-“FeierAbend” im Wohnzimmer!

Das ging ja gut los mit der Premiere des sensor-Afterwork-Events „FeierAbend“ im Wohnzimmer – mit starker Liveband, vollem Haus, bestens gelaunten Gästen und super Stimmung! Und genau so soll es künftig auch weitergehen… Jeden ersten Donnerstag im Monat heißt es: „Raus aus dem Büro, rein in das Wohnzimmer“ – und das immer bei freiem Eintritt! Dazu wird auch an diesem Donnerstag, 4. Mai, eine Liveband am Start sein. Und die “Verklickern GmbH”, die für ihre originellen Erklärvideos bekannt ist, ist zu Gast. Um 19.30 Uhr wird mit Sekt gestartet, um der Band um 20 Uhr erheitert zu lauschen, bis um 21 Uhr dann die Tanzfläche durch DJ Patrick Dorè eröffnet wird. sensor wünscht viel Spaß!

Ein Kommentar “Jeden 1. Donnerstag im Monat freihalten – natürlich für den verdienten sensor-“FeierAbend” im Wohnzimmer!

  1. Diesen Monat gibt’s eine prima und wichtige Gegenveranstaltung nach der Critical Mass / Fahrradkorso: Fahrradstellplätze statt PKW-Stellplätze im Westend und insbesondere vor dem “Wohnzimmer des Westends“, dem Lokal.
    Diesem Kleinod, seit 17 Jahren die (!)-Location am Sedanplatz, droht Unbill durch neuen Hausbesitzer. Man munkelt, der will Parkplätze für seine demnächst luxussanierten Wohnungen im Haus – statt Außenbewirtschaftung.
    Und das “Lokal“ insgesamt passt ihm wohl auch nicht ins Konzept.

    Also: Solidaritäts-After-Mass-Bier, zumindest fürs Facebook-Foto ;-).

Comments are closed.