| | Kommentieren

La Bolschevita! Schönen Ost-Sound für auf die Ohren – gibt’s am Freitag (ab 22 Uhr) im Kesselhaus

Kaum ist das Orishas-Konzert nebenan vorbei, geht es im Schlachthof weiter mit einer transglobalen “La Bolschevita”-Party! Lang schon geht es hier nicht mehr alleinig um Balkan-Musik. Der Dancefloor beamt sich alle paar Minuten in ein anderes Land. Überall schließlich greifen Produzenten nicht nur auf moderne Produktionstools zurück, sondern verschmelzen globalisierte musikalische Einflüsse mit den Traditionen ihrer Heimat. Internationale Bassmusik! So wird die Party am Freitag, 13. Oktober, ab 22 Uhr, zu einer kulturellen Weltreise auf 150 Quadratmetern Kesselhaus. Die Gäste: Das “Baltic Balkan Soundsystem” aus Vilnius in Litauen und “Dobranotch” aus St. Petersburg, die ein spezielles Konzert als quasi-balkaneske Marching Band geben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.