| | Kommentare deaktiviert für Neue Helden braucht das Land – Galli Theater mit zwei Premieren für kleine und große Besucher

Neue Helden braucht das Land – Galli Theater mit zwei Premieren für kleine und große Besucher

Für den Spätsommer hält das Galli Theater in der Adelheidstraße gleich zwei neue Stücke bereit. Die Jüngeren dürfen sich auf den gestiefelten Kater freuen, der ein ganzes Königreich an der Nase herumführt. Für die Älteren wurde für das Stück “Helden” ebenfalls in der Märchen- und Sagenkiste gegraben, allerdings mit anderem Ausgang. Das Rock-Musical wird in neuer Besetzung gezeigt. Wenn Siegfried mit dem viel zu groß geratenen Schwert eher aus Hilflosigkeit den Drachen erschlägt, wenn die stattliche Brunhild eher getäuscht denn bezwungen wird, und vor allem wenn sie den Schwächling König Gunther ins Fensterkreuz hängt, wird klar: Es gibt keine Helden mehr. Mit überraschenden Ideen, harten Rhythmen und glänzenden Melodien wird ein mittelalterliches Epos auf die Bühne gezaubert, auseinander genommen und neu zusammengesetzt. Am 8. August 20 Uhr ist “Helden” erstmals mit dem neuen “Personal” zu erleben, “Der gestiefelte Kater” feiert am 1. September um 16 Uhr Premiere. https://galli-wiesbaden.de/ (kla/Foto Galli Theater)

 

 

%d Bloggern gefällt das: