| | Kommentieren

“Pre-Crime“ zeigt die Welt von morgen – und von heute: Der sensor-Film des Monats startet am Donnerstag

Der Sci-Fi-Film “Minority Report” ist Realität: Bei der Methode „Predictive Policing“ wird prognostiziert, wann und wo ein Verbrecher zuschlägt. Gefüttert wird der Polizeicomputer dafür mit persönlichen Informationen, die wir täglich freiwillig im Internet preisgeben. Die Regisseure Monika Hielscher und Matthias Heeder sind für ihren Dokumentarfilm um die halbe Welt gereist und haben Menschen getroffen, die täglich mit der Technologie arbeiten, aber auch Menschen, die Opfer dieser Technologie wurden. Faszinierend und furchterregend zugleich dringen utopische Kontrollszenarien immer mehr in unser Leben ein… Wie viel Freiheit sind wir bereit aufzugeben für das Versprechen absoluter Sicherheit? Und können wir uns auf das Urteil von Computern und Algorithmen wirklich verlassen? Der sensor-Film des Monats läuft am Donnerstag, 12. Oktober (17.45 Uhr) im Murnau-Filmtheater – und am Freitag, 13. Oktober (20.30 Uhr) sowie am Sonntag, 15. Oktober (20.15 Uhr). Wir verlosen drei 2 für 1-Tickets (1 x bezahlen, 2 Personen schauen) – Mail mit Wunschtermin an losi@sensor-wiesbaden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.