| | Kommentare deaktiviert für Rätsel: Ich sehe was, was Du nicht siehst – Welchen Ort suchen wir?

Rätsel: Ich sehe was, was Du nicht siehst – Welchen Ort suchen wir?

Fragezeichen1-260x331

 

Von André Werner.

Wir vom sensor finden es wichtig, das Miteinander zu pflegen. Darum wandert dieses Rätsel heute mal über den Rhein zu unseren Freunden in Mainz. Da gibt es schließlich auch Orte, die eine solche Strahlkraft haben, dass man sie sogar in Wiesbaden empfängt. 2000 Jahre und zwei Weltkriege  mussten vergehen, damit dieser Ort entstehen konnte. Junge Familien sollte er beherbergen, 25 Mio. D-Mark sollte das kosten. 1967 dann die große Eröffnung und schon zwei Jahre später über 2900 Menschen in der neuen Gemeinde. 1984 dann die große Völkerwanderung. Die Massen verlassen die Eichen und stürmen den Berg. Der Grund dafür war wohl der mangelnde Raum. Das gehört der Vergangenheit an: Auf über einem Quadratkilometer Fläche ist Platz soweit das Auge reicht, auch das zweite. Allerdings kamen viele nur des öffentlich-rechtlichen Auftrags wegen und bleiben privat doch lieber in der hessischen Landeshauptstadt. Darauf einen Riesling! Schreibt an raetsel@sensor-wiesbaden.de, um welchen Ort es sich handelt. Unter allen, die uns die richtige Antwort schicken, verlosen wir einen kleinen Preis.

%d Bloggern gefällt das: