| | Kommentare deaktiviert für „Schizophrenie ist scheiße, Mama!” Janine Berg-Peer erzählt vom Leben mit ihrer erkrankten Tochter – Neue Lesungsreihe

„Schizophrenie ist scheiße, Mama!” Janine Berg-Peer erzählt vom Leben mit ihrer erkrankten Tochter – Neue Lesungsreihe

shizophren

 

Im Rahmen der neu ins Leben gerufenen Werkstattlesungsreihe findet am Donnerstag, dem 20. August,  um 19.00 Uhr, die erste Lesung „Schizophrenie ist scheiße, Mama! Vom Leben mit meiner psychisch erkrankten Tochter“ in der Werkstatt 23 (Blücherstraße 23) mit Buchautorin Janine Berg-Peer statt. In ihrem Buch beschreibt Janine Berg-Peer in bemerkenswerter Weise sehr authentisch und lebensnah, wie belastend und bereichernd zugleich das Leben als Angehöriger einer an Schizophrenie erkrankten Tochter sein kann. Sie erzählt über das Leben mit ihrer seit 17 Jahren erkrankten Tochter, über ihre Erfahrungen mit dieser Erkrankung und die täglichen Herausforderungen, die einem begegnen und die es zu bewältigen gilt.