| | Kommentare deaktiviert für Schwarzer Humor im Theater im Pariser Hof – sensor verlost Freikarten für “Happy Endstation” am 28.12.

Schwarzer Humor im Theater im Pariser Hof – sensor verlost Freikarten für “Happy Endstation” am 28.12.

Die kleine Bühne in der Spiegelgasse verabschiedet sich für das Jahr 2017 mit dem neuen Programm des Solokünstlers und einer Image-Kampagne des Todes in die nächste Runde: Das Jahr 2018. Denn nur ER weiß, wann Schluss ist. Nach seinem mehrfach ausgezeichneten Soloprogramm „Mein Leben als Tod“ widmet sich der Sensenmann in seiner neuen Show dem unausweichlichen Übergang auf die andere Seite. Und zeigt auch da: Alles halb so schlimm, wenn man nur mal drüber gesprochen hat. Zum Ende des Jahres erwartet das Publikum eine Schnupperfahrt auf der „MS Jordan“, man erfährt etwas über die Preisvorteile der Nirvana-Fernbusse und lernt die restlichen Werte des Feierabendlandes kennen. Happy Endstation – ein Last-Minute-Reiseführer. Von Wolke sieben bis Teufels Küche, vom jüngsten Gerücht bis zur barrierefreien Himmelsleiter: Es warten Ausflugstipps für jedermann. Am Donnerstag, dem 28.12. um 19.30 Uhr im Theater im Pariser Hof. www.theaterimpariserhof.de sensor präsentiert und verlost 2 x 2 Freikarten: Mail an losi@sensor-wiesbaden.de (nil/Foto Veranstalter)

%d Bloggern gefällt das: