| | Kommentare deaktiviert für Singen, drehen, gewinnen: TonFlimmern-Festival sucht bestes Musikvideo von Nachwuchsbands

Singen, drehen, gewinnen: TonFlimmern-Festival sucht bestes Musikvideo von Nachwuchsbands


Die Geschichte eines Songs in bewegten Bildern – das ist TonFlimmern, der erste Ban!d Video Contest, der in Zusammenarbeit mit dem rheingauer Filmenthusiast und Cutter Woody T. Hemer und dem Verein für Jugendkultur im Rheingau „Besser als nix!“ veranstaltet wird.

Nachwuchsbands und Solokünstler aus der Region können in einem selbstgedrehten Video die Geschichte ihres besten Songs erzählen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einzige Bedingung: das Publikum für sich erobern. Denn nach Einsendeschluss beginnt am 1. Oktober das Online-Voting, bei dem die zehn besten Videos gekürt werden. Ob mit Video-Cam oder Smartphone gefilmt, spielt ebenfalls keine Rolle. Nur leinwandtauglich sollte der Clip sein, denn die zehn beliebtesten Videos werden im Spätherbst im Linden-Theater in Geisenheim gezeigt. Über den Gewinner entscheidet eine unabhängige Jury. Als erster Preis winkt ein Top Spot im Line-up des „Besser als nix!“-Festivals im Mai 2014 sowie eine hochwertige HD-Aufnahme dieses Auftritts.

Bis zum 30. September können Musiker ihre Videos auf der Videoplattform vimeo hochladen. Danach beginnt das Voting.

Alle Informationen und Teilnahmebedingungen gibt es unter www.tonflimmern-festival.de

%d Bloggern gefällt das: