| | 1 Kommentar

So wird in den Mai getanzt: Der sensor-Wochenendfahrplan schafft Überblick fürs frühlingshafte Wochenende

Sedanplatz_Tanz in den Mai_3004Von Tamara Winter. Fotos Veranstalter.

Früher konkurrierten Gemeinden am 1. Mai um den größten und schönsten Maibaum. Heutzutage konkurrieren wir zum Frühlingsbeginn eher um die wildeste Party und das beste Tanzvergnügen, um das Ende des Winters zu besiegeln. Zum traditionellen Fest des Frühlings lautet wieder die große Frage: In den Mai tanzen, aber wo? Der sensor-Wochenendfahrplan nimmt das Geschehen auf dem Sedanplatz unter die Lupe und verrät euch wie man bereits am Freitag am besten in Stimmung kommt, wo in den Mai getanzt wird und was am Sonntag für Unterhaltung sorgt, wenn man es dann tatsächlich wieder vor die Tür schafft!

FREITAG

KalPerl_Brasilien.Greenpeace_Kesselhaus_2904

Brasilien ist ein Land der Superlative: Als flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößtes Land der Erde, besitzt es eine beeindruckend vielfältige Natur. In mehreren Reisen hat Diplom- Biologe und Greenpeace Aktivist Luis Scheuermann Brasilien bis in die letzten Winkel bereist – von den entlegenen Tafelbergen im Norden Amazoniens zu den weiten Sümpfen des Pantanal und von den urtümlichen Araukarienwäldern zu den vor Artenreichtum strotzenden Küstenregenwäldern an der Ostküste. Jedoch sind diese wilden Naturwunder von Zerstörung gewaltigen Ausmaßes und Umwandlung in endlose Sojaagrarsteppen und Rinderweiden bedroht. Die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt sowie die Landschaften des Tropenreiches, aber auch ihre vielfältigen Bedrohungen werden am Beispiel ausgewählter Naturräume in eindrucksvollen Bildern vorgestellt. Was Greenpeace tut, um diese einmaligen Lebensräume für Natur und Menschheit erhalten zu können, wird ab 19 Uhr in der Dokumentation „Brasilien. Naturparadies am Scheideweg“ bei freiem Eintritt im Kesselhaus aufgezeigt. www.schlachthof-wiesbaden.de

KalPerl_Widerstand2_Kulturpalast_2904Widerstand im Bergkirchenviertel: Nach dem Untergang der Weimarer Republik werden Staat und Gesellschaft gleichgeschaltet – so auch in der Pfarrgemeinde der Bergkirche. Doch Pfarrer, Kirchenvorstand und Gemeindemitglieder wehren sich gegen die Einflußnahme des menschenverachtenden Regimes und riskieren dafür ihr Leben. Aber wie können diese Menschen unter dem Hakenkreuz widerstehen? Was ist der Preis des Widerstandes? Dieser Teil der Wiesbadener Geschichte ist vielen noch zu unbekannt oder in Vergessenheit geraten.Das Freie Theater Wiesbaden erinnert an die Menschen aus dem Bergkirchenviertel und dem Nerotal. Vielschichtig und differenziert beleuchtet das Stück “Widerstand” die persönlichen Schicksale, die aus der Mitte der Gesellschaft gegen die nationalsozialistische Ideologie nein gesagt haben. Die Premiere des Stücks kann ab 19.30 Uhr im Kulturpalast miterlebt werden oder geht zur Wiederholung am Samstag, dem 30. April.

 

KalPerl_DavidHelbockTrio_Rudeersport1888_Außergewöhnliches Trio: Seit 2010 sorgte der vielfach ausgezeichnete Pianist David Helbock vor allem mit seinem nonkonformistischen Trio Random/Control international für Aufsehen. Auch Helbocks aktuelles Trio zeigt unkonventionelle und humorvolle Facetten. Raphael Preuschl zupft nicht etwa E-Bass, sondern eine Bass-Ukulele. „Sie klingt in gewisser Weise recht afrikanisch, was gut zu meiner Musik passt“, freut sich Helbock. Entsprechend dynamisch spielt Reinhold Schmölzer sein Schlagzeug. Bei jeder neuen Produktion überrascht der variable Virtuose mit persönlichen Ideen, die dem Zeitgeist eine Nase drehen und eindrucksvolles Profil zeigen. Das außergewöhnliche Trio wird ab 20 Uhr im Rudersport 1888 in der Uferstraße 1 zu sehen sein.

Kammerspiele_MissGeschickePantomime vom Feinsten: Katalyn Bohn verfügt über ein veritables Diplom im Fach Pantomime – Nebenfach Schlappseil. Damit ist sie ein ganz besonderes Exemplar in der Kunstszene.  Das beweist sie, indem sie ihre Diplomurkunde, ausgestellt von der Folkwang-Universität in Essen, tatsächlich durchs Publikum wandern lässt. Eine staatlich geprüfte Künstlerin sozusagen. Doch das ist eigentlich überhaupt nicht nötig, denn dass Katalyn Bohn ein Multitalent ist, wissen die Zuschauer in den ausverkauften Kammerspielen bereits nach den allerersten Sekunden. Das Programm von „Miss Geschicke“ ist nicht zu 100 Prozent neu, Kammerspiel-Besucher kennen bereits viele Szenen aus „Wenn alle Stricke reißen“. Ab 20 Uhr jedoch präsentiert Katalyn Bohn wieder eine stringentere, verfeinerte Abfolge der Szenerien und vor allem auch noch kleine Stummfilme zwischendurch, die auf einer improvisierten Bettlaken-Leinwand für noch mehr Kurzweil sorgen. +Wdh am Samstag

SAMSTAG

KalPerl_TanzindenMai_SedanplatzEinmal Sedanplatz – alles drin: Ein Ziel ansteuern und dort ganz locker und ganz nach Lust und Laune ganz unterschiedliche Tanz-in-den-Mai-Vergnügen erleben. Jede der am Sedanplatz ansässigen Locations macht ihr Ding, und doch machen irgendwie alle gemeinsame Sache. Für sensor haben sich schon mal die „Tante Simone“-Zwillinge Jennifer und Natalie, Martina vom Lokal und Linda vom Heaven fröhlich-vorfreudig am Ort des Geschehens versammelt. Der „Klassiker“ seit Jahren ist der Tanz in den Mai im Lokal, diesmal wieder mit den sagenhaften Trip Ad Lib als fulminanter Liveact und DJ-Team. Direkt gegenüber gibt es bei Tante Simone zwei Wulle Bier zum Preis von einem. Bei Partymusik und den gewohnt leckeren Cocktails wird in der frankophilen Bar ausgiebig gefeiert, solange bis, der letzte geht. Das Heaven lädt zum Tanz in den Mai in den (sonst meist nicht öffentlich zugänglichen) schwarzen Saal: „DJ Stefan Frey plays Disco, Boogie, Funk and Soul!“ Und damit auch alle gut gestärkt sind für das üppige und ausschweifende Tanzvergnügen, hat die Pizzeria Molise an diesem besonderen Abend rund um einen besonderen Platz ausnahmsweise bis 1Uhr geöffnet.

Leibnizschule_Swing_3004Lebensgefühl der swingenden Ballroom-Ära: Livemusik und Swingtanz im Retroglanz der 30er und 40er Jahre kann man ab 19 Uhr in der Leibnizschule am Zietenring 9 erleben! Dort findet Wiesbadens erste Highschool statt und bietet Raum für Einsteiger, Interessierte, genauso wie für die Szene der Tänzer, die nicht genug bekommen können vom Jive, vom Swing und vom Lebensgefühl der großen Ballroom-Ära. Zum Ambiente trägt die Bigband des Hauses bei, die den zahlreichen Hepcats in der stuhlfrei geräumten 100jährigen Aula ordentlich einheizen wird. Für Snacks und Erfrischung sorgt übrigens der Abi-Jahrgang.

Walhalla_deutsch persischer Abend_2904Eine Begegnung mit der persischen Kultur in Poesie und Musik: Die neue Musik der persischen Band „4Tak“, die aktuelle Themen auch in traditionellen Harmonien aufgreift ist ein Beispiel für den kulturellen Dialog. Bandleader Massoud Darya sagt über seine Gruppe, sie verbinde bekannte persische Melodien und Eigenkompositionen mit dem Genre europäischer Pop-Rock Rhythmik. Das stellen die Musiker um 20 Uhr im Spiegelsaal des Walhalla-Theaters unter Beweis. Der Reiz des Abends liegt im Wechsel zwischen Sprach- und Musikbeiträgen. So werden neben klassischen Gedanken auch beliebte moderne persische Dichter von der Schauspielerin „Rozita Fazaee“ präsentiert. Auf Deutsch werden die Gedichte von Mitgliedern des Poesievereins „Dichterpflänzchen“ vorgestellt. Zu hören sind Gedichte von Šams ad-Dīn Hafis und Johann Wolfgang von Goethe, Werke von Forough Farrokhzad und Fereydun Moschiri in Farsi und Deutsch. Da ist für jeden was dabei.

Kulturclub Biebrich_TanzindenMai_3004Unwiderstehliche Aufforderung zum Tanz: Die mitreißende Live-Performance des Absinto Orkestras ist eine unwiderstehliche Aufforderung zum Mitsingen, Tanzen und Klatschen, Balkan Pop vom Feinsten! Diesmal sind die Rhythmusprofis ab 20 Uhr im Kulturclub Biebrich zu Gast: Mit der rasanten Gitarre von Joachim Schappner, Jolly Reining mit seiner heißblütigen Kosaken-Geige, die melancholische Mandoline von Stefan Ölke,der  balkanbeat pumpende Kontrabass von Hans Bender und “last but not least” die treibenden Percussions der südafrikanischen Rampensau Clinton Heneke. Das sollten sich die Percussionfans der Stadt auf keinen Fall entgehen lassen! Nach dem Konzert wird DJ Daniel das Publikum musikalisch sicher in den 1. Mai bringen.

Caligari_MammaMia_3004Endlich mal wieder auf der Leinwand: Die kurzweilige und freche Verfilmung des Erfolgsmusicals mit vielen ABBA-Hits wird um 20 Uhr für große und kleine Fans auf der Caligari FilmBühne gezeigt. Meryl Streep spielt in der amerikanischen Produktion die alleinerziehende Donna, welche zusammen mit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie auf einer fiktiven griechischen Insel namens Kalokairi ein kleines, nicht sonderlich gut laufendes Hotel betreibt. Mit seinen vielen bunten, aufgekratzten und gut gelaunten Darstellern ist „Mamma Mia!“ ein absoluter Film für die Einstimmung in den Sommer. Oft am Rande der Peinlichkeit, manchmal mit brillanten Momenten und immer ein riesen Spaß. So wie ABBA eben. Gegen 22 Uhr, im Anschluss an den Film gibt es passend zum Motto Karaoke im Foyer des Caligari. Das Musikrepertoire reicht von ABBA bis Zappa und der Eintritt ist mit der Kinokarte von „Mamma Mia!“ frei.

Thalhaus_TanzindenMai_3004Rock und Pop im schicken Ambiente: Nach vielen Nachfragen des tanzwütigen Publikums greift das thalhaus, im Nerotal 18,  also die Tanznächte behutsam wieder auf und gibt  das leer geräumte Parkett im Veranstaltungssaal frei für einen thalhaus-Dancefloor mit DJ Roscha. Mit seiner Auswahl aus gutem Rock und Pop und in schönster Disconight-Illumination wird ab 20 Uhr in den Mai hinein getanzt. Das Ambiente des thalhaus, das geräumige Bar-Foyer und die Galerieräume, die mit Tischen und Stühlen bestückt sind, bieten Platz zum Verschnaufen. Alles auf Anfang für eine schöne Tanznacht unter Freunden. Aber achtung: Restkarten sind nur noch an der Theaterkasse vor Ort von 19 Uhr bis 20.30 Uhr erhältlich!Kreativfabrik_HanzindenMai_3004

Remmi-Demmi-Hit-Raketen: Der traditionelle Tanz in den Mai bedeutet am Schlachthof ab 22 Uhr Party mit Remmi-Demmi-Faktor auf zwei Floors –  In der Halle gibt es jede Menge bunte Hits aus den Bereichen Indie, Rock’n’Roll, HipHop, Alternative und Elektro und im Kesselhaus wird der „Soul Shake Club“ zelebriert. Dort lautet das Motto: Do you like soul music? We do! Was kann schon netter sein als mit den Granden des Genres (und den unbekannten Hits & Misses) um den Maibaum zu bouncen? Alles serviert auf funky Vinyl! Darunter  Soul, Funk, R’n’B und ein wenig 50ies und 60ies Beat. Der Eintritt gilt für beide Floors, logisch.

Und wenn man schon einmal auf dem Gelände des Kulturparks ist:

Hanz in den Mai: Die Kreativfabrik feiert ab 23 Uhr den 121. Tag des gregorianischen Kalenders. In der Nacht auf den 1.Mai wurde über Jahrhunderte die Walpurgisnacht als fröhliches Fest der Sünde zelebriert. Dieser Brauch lebt bei „Hanz in den Mai“ mit dem Beginn der warmen Jahreszeit fort. Während die Römer ein Fest zu Ehren der Blumen-Göttin Flora als Patronin des Frühlings und der Blumen feierten, wird in der Kreativfabrik zu Klängen statt Blumen getanzt, oder gehanzt – wie das Team es gerne nennt. Musikalisch wird das besondere Datum durch die wohlklingenden House-Beats von folgenden Freunden der Hanzmusik untermalt: Wilson (Raw Jams), DJ Tarrare (Raw Jams), Sandro Luca (Zwölfzoll) und Paul Massow (Kommdisco). Karten gibt’s an der Abendkasse bis 24 Uhr für 5 Euro und danach 6 Euro, also ranhalten!

SONNTAG

Trödel, Blues und Maibowle: Gute Laune, gute Geschäfte und gute Unterhaltung gibt es von 9 bis 16 Uhr auf dem legendären 1. Mai-Flohmarkt rund um die Gärtnerei des KuZ Eichberg. Auf der Flohmarktbühne werden ab 11 Uhr im Wechsel die Rockband “TILT”  und der Singer/Songwriter Aaron Idstein für musikalische Begleitung sorgen. Die Kalmenhof Gärtnerei verkauft Gemüse- und Blumenpflanzen. Außerdem ist auf dem Flohmarktgelände der Walkact „Die verrückte Feuerwehr“ unterwegs und es gibt für die kleinen Besucher eine Hüpfburg zum Austoben. www.kuz-eichberg.de

Staatstheater_fliegender Hollaender_0105Treue bis in den Tod: Das ist es, was die schwärmerische Senta sich unter der Liebe vorstellt. Aber braucht ein mit den Wassern aller Meere gewaschener Weltenbummler die absolute Treue eines jungen Mädchens, um seinen Seelenfrieden zu finden? Wagners „Der fliegende Holländer“ ist ein Gipfelwerk der deutschen Romantik, die in Utopien und Nachtschwärmereien flüchtet und Frieden nicht in den Konventionen der Gesellschaft, sondern nur im Tod finden kann. Denn zum Sterben braucht der Holländer, ein zu ewiger Heimatlosigkeit Verdammter, Sentas Treueschwur. Die Oper mit rundum hochkarätiger Sängerbesetzung ist ein empfehlenswerter Ausklang für das erste Mai-Wochenende und wird im Zuge der Maifestspiele um 17 Uhr im Großen Haus des Hesssischen Staatstheaters zu sehen sein.

Schlachthof_Jupiter Jones_0105Frühlingserwachen mit brüllenden Fahnen: „Wir können mit vollgerotzten Taschentüchern untergehen, um dann mit brüllenden Fahnen wieder aufzustehen.“ Diese Textzeile des Titeltracks des sechsten Albums, des ersten Albums von “Jupiter Jones” mit Sven Lauer am Mikrofon, besitzt etwas sehr Programmatisches. Sie drückt die Lust aus auf neue Stücke, auf eine ganz besondere Platte, man sollte sie mit Textmarker anstreichen. Und dann an den WG-Kühlschrank heften oder am besten gleich als Heckaufkleber auf die Karre föhnen. Die Frühjahrstour 2016 zum ebenfalls mit Frühlingserwachen erscheinenden neuen Album „Brüllende Fahnen“ führt “Jupiter Jones” nun in die Clubs, in denen es eng und nass wird – beim Schlachthof diesmal ab 19 Uhr ins Kesselhaus – Sound ohne große Bühne und Tamtam. Und „Arliss Nancy“ aus Colorado sind auf besonderen Wunsch der Band eingeladen, die Tournee zu begleiten.

tatort_1004Spannender Krimi-Ausklang fürs Wochenende: Seit 1970 wird der „Tatort“ ausgestrahlt, der zur beliebtesten Fernsehserie in Deutschland geworden ist. Sonntagabends um 20.15 Uhr schaut eine ganze Nation Krimi. Doch längst nicht alle Fans verfolgen die Ermittlungen von der heimischen Couch aus. Nun bietet auch das Theater im Pariser Hof gesellige Krimi-Bar-Abende an bei Wein, Bier, alkoholfreien Getränken und köstlichen kulinarischen Überraschungen. Die Großbildleinwand ist eine willkommene Abwechslung für die angespannten Augen eines waschechten Krimifans – noch dazu beim Hessen-Tatort.

SONST NOCH WAS? WOCHENENDTIPPS EINFACH HIER KOMMENTIEREN!

Ein Kommentar “So wird in den Mai getanzt: Der sensor-Wochenendfahrplan schafft Überblick fürs frühlingshafte Wochenende

Comments are closed.
%d Bloggern gefällt das: