| | Kommentare deaktiviert für Tropentango lockt Besucher in Dschungel aus Musik und kreativen Freiräumen – Außergewöhnliches Festival feiert die Subkultur

Tropentango lockt Besucher in Dschungel aus Musik und kreativen Freiräumen – Außergewöhnliches Festival feiert die Subkultur

tt-2014-200Im sehr beschaulichen Örtchen Wollmerschied, unweit der ebenfalls beschaulichen Gemeinde Lorch, da liegt der Eingang in das Tropen-Tango-Multiversum. Ein magisches Dreieck zwischen Natur, Begegnungen und Sound verspricht die Besucher zu verschlucken. Vom 7. bis 9. August lädt der Kloster 9 e.V. wieder ein, den  grauen Alltag für ein Wochenende zu vergessen. Das 6. Tropen Tango Festival steht in den Startlöchern – hot & spicy, bizarr & relaxed. Und es soll eine Riesenparty auf drei Bühnen werden, liebevoll organisiert mit besonderem Flair und mit musikalischen Geheimtipps und alten Szene-Hasen aus Hip Hop, Elektro, Reggae, Gypsy, Balkan und Punkrock – etwa Julia Nelson, Rainer von Vielen oder Embryo. Mit dem Tropen Tango schaffen die Veranstalter Freiräume für Subkulturen und fördern kreative Köpfe. Ein Fest für Hippies, Freaks und andere Freigeister. Auf der Kulturmeile und dem Tropic City-Kunstacker haben Künstler aus den umliegenden „Highfields und Deephills“ die Chance, sich und ihre Installationen zu präsentieren, sich untereinander zu vernetzen und neue Kunsträume in der Region zu schaffen. Des Weiteren bietet die Tropic City ihren Besuchern Tanz-Workshops, Yogastunden, Kinderprogramm und vieles mehr. Doch aufgepasst: Die Tickets sind begrenzt und das Kontingent neigt sich dem Ende. Also am besten gleich bestellen und einen Platz im Paradies sichern: http://tropen-tango.de/wordpress/ , https://www.facebook.com/tropentango (Christopher Kissel)

%d Bloggern gefällt das: