| | Kommentieren

Wichtiger denn je: Stadt bietet Sommerferienprogramm – Anmeldungen ab sofort, „FAIRteilung“ begehrter Tickets

Das Sommerferienprogramm der Stadt Wiesbaden bietet in diesem Jahr 185 Angebote für rund 3.100 Kinder, im Alter von sechs bis 16 Jahren an. Auch in diesem Jahr wird ein abwechslungsreiches Programm in Form von Tagesfahrten und Workshops geboten. Die Anmeldung läuft. Die beliebte „Sommerwiese“ muss wieder ausfallen.

Es gibt Angebote für alle Interessen und Neigungen: Sport, künstlerisch-kreative Angebote, Abenteuerpädagogik, Natur und Tiere, Medienpädagogik und geschlechtsspezifische Angebote für Mädchen und Jungen.

„Nach den schweren Zeiten, die hinter den Kindern und Jugendlichen liegen, freue ich mich, dass die Abteilung Jugendarbeit „wi&you Schöne Ferien“ im Amt für Soziale Arbeit, für die Sommerferien auch in diesem Jahr ein umfangreiches und vielfältiges Ferienprogramm zusammengestellt hat“, verkündet der Wiesbadener Sozialdezernent Christoph Manjura erleichtert und auch stolz.

Das Programm ist bereits online zu finden und die einzelnen Veranstaltungen können noch bis Sonntag, 20. Juni, um 23.59 Uhr unter www.wiesbaden-ferienprogramm.de durchstöbert und gebucht werden. Am Montag, 21. Juni, finde dann die „FAIRteilung“ der begehrten Tickets statt. Die Familien mit verbindlich bestätigtem Warenkorb erhalten dann eine Rückmeldung, ob sie einen Platz für die Wunschveranstaltung erhalten haben oder auf der Warteliste sind.

„Das Ferienprogramm ist nicht nur trotz, sondern gerade wegen der Pandemie von Bedeutung. Für die Kinder und Jugendlichen sind Bewegung, Begegnung und Freunde in den Ferien wichtiger als ‚Aufholpakte‘ im schulischen Bereich“, ist Manjura von der Notwendigkeit und dem Nutzen des Angebots mehr als überzeugt.

Absage für die Sommerwiese – Alternativprogramm

Zum zweiten Mal wird leider die „Sommerwiese“ coronabedingt nicht stattfinden können. Dafür wird aber das freie Angebot von „Schöne Ferien vor Ort“ in verschiedenen Wiesbadener Stadtteilen im Rahmen des offenen Ferienangebotes ausgeweitet. Ebenso ausgeweitet wird das Angebt für die Jugendlichen. Aus dem drei-Tages-Event „Sommerpark“ wird in 2021 der „Jugendsommer im Park“, der vom 16. Juli bis zum 1. August im Kulturpark am Schlachthof stattfinden wird.

„Natürlich wird das Ferienprogramm der Landeshauptstadt Wiesbaden auch in diesem Jahr nur unter strenger Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Vorgaben und Verordnungen durchgeführt“, betont der Sozialdezernent. „Abschießend möchte ich mich für das besondere Engagement, das durch diese pandemische Ausnahmesituation genauso wie besonderer Einfallsreichtum gefragt war, bei allen Kooperationspartnern, den Referentinnen und Referenten und dem Team von „wi&you Schöne Ferien“ ganz herzlich bedanken.“

Alle weiteren Infos unter www.wiesbaden-ferienprogramm.de.

(apo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.