| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden dreht am Rad – Fahrradkorso im Doppelpack

Wiesbaden dreht am Rad – Fahrradkorso im Doppelpack

KalPerl_Radwende_AAA_0903

Heute ist es wieder so weit: veranstaltet von der Verkehrswende in Wiesbaden, findet ab 18:00 Uhr, wie an jedem ersten Donnerstag des Monats, der Verkehrswende-Fahrradkorso statt. Treffpunkt ist der Vorplatz vor dem Haupteingang des Wiesbadener Hauptbahnhofs, von wo aus die fröhlichen Radler (natürlich mit ausreichend Drahteselbeleuchtung) für circa eine Stunde durch den Kernstadtbereich Wiesbadens strampeln werden um letztlich am Rathaus zum Halt zu kommen. Dort findet dann ab 19:30 Uhr die Veranstaltung „Lust auf‘s Rad – sogar in Wiesbaden!“ des Bündnis 90/Die Grünen statt, wo verschiedene Referenten, unter anderem Museumsdirektor Dr. Alexander Klar zum Thema “Leben ohne Auto in Wiesbaden”, Vorträge zum Thema Radverkehr in Wiesbaden halten werden, zu denen Zuhörer und Radverteidiger und/oder auch –gegner in der anschließenden Diskussionsrunde gerne ihren Senf  dazu  geben dürfen.

Drei Tage später, am Sonntag, dem 09. März, findet dann der Radcorso der Designtage Wiesbaden unter dem Motto „Die Zeit ist reif … für eine Radwende in Wiesbaden“ statt. Hier können die Teilnehmer mit Hilfe einer eigens von Scholz & Volkmer kreierten Fahrrad-App verschiedene Rundtouren, sowie die Wege zu den teilnehmenden Agenturen erkunden und somit eine interaktive Karte erzeugen. Wo der eine Korso endet, fängt der andere erst an. Getroffen wird sich hierzu nämlich um 11:00 Uhr vor dem Rathaus; von Vorteil für den Radelspaß: das Smartphone. Und ein funktionstüchtiges Fahrrad. www.verkehrswende-wiesbaden.de , www.aaa-wiesbaden.de (apf/Foto Scholz & Volkmer)