| | 2 Kommentare

Wir wollen draußen bleiben! Frischluft-Veranstaltungen locken – sensor zeigt euch, was ihr nicht verpassen dürft

Auch dieser Sommer ist wieder vollgepackt mit mit tollen Veranstaltungen unterm freien Himmel. sensor präsentiert euch die bevorstehenden Highlights im Überblick.

Landesgartenschau

163 Tage lang, seit Ende April und noch bis zum 7. Oktober, verwandelt sich der Bad Schwalbacher Kurpark in eine abwechslungsreiche und vielseitige Veranstaltungsfläche. Auf der Landesgartenschau findet ein buntes Programm mit rund 800 verschiedenen Veranstaltungen statt.   Passend zum Motto „Natur erleben. Natürlich leben.“ erleben die Besucher ein breit gefächertes Angebot zu Bewegung in der Natur, gesunder Ernährung, Nachhaltigkeit – aber natürlich auch das breite Spektrum von Kunst und Kultur aus der Region.  www.landesgartenschau.bad-schwalbach.de

Hessentag 

Nicht ganz so vor der Haustür wie letztes Jahr in Rüsselsheim, aber für manche Acts, und natürlich für das Gesamterlebnis der Großveranstaltung, könnte sich zwischen 25. Mai und 3. Juni auch ein Ausflug nach Korbach im Kreis Waldeck-Frankenberg lohnen. Zu erleben sind diesmal zum Beispiel Sunrise Avenue oder „Red Bull Flying Bach“ (beide 25. Mai), Mando Diao im Zweierpack mit Kaiser Chiefs oder Alle Farben und Gestört aber geil (bei 30. Mai) oder Cro. www.hessentag.de

90er Live 

Nach der spektakulären Premiere in Oberhausen vor 30.000 Zuschauern geht das Freilicht-Spektakel „Die 90er live“ am 26. Mai auch in Wiesbaden an den Start (Foto oben) – mit den unverwüstlichen Stars der Neunziger live auf der Bühne in einer mehrstündigen Zeitreise ab 14 Uhr bis in den späten Abend. Neon, Schlaghosen und Glasfaserlampen   – nur einige wenige der etlichen Erinnerungen an das Jahrzehnt, welches derzeit seinen zweiten Boom erlebt. Nun wird die Brita-Arena mit 13 Live Acts in eine absolute 90er-Oase verwandelt. Dabei sind unter anderem Snap (Rhythm is a dancer), Culture Beat (Mr. Vain), La Bouche (Sweet Dreams), Rednex (Cotton Eye Joe), Dr. Alban (Sing Hallelujah), oder JayZee aka Mr. President (Coco Jambo). www.90er-live.de Wir verlosen 3×2 Freikarten – Mail mit Lieblings 90er-Hit  an losi@sensor-wiesbaden.de

Kranzplatzfest

Das größte privat organisierte Straßenfest Wiesbadens bietet seit über 30 Jahren nicht nur eine besondere Atmosphäre auf dem namensgebenden Kranzplatz, sondern auch ein üppiges Livemusikprogramm für so ziemlich jeden Geschmack.  Da trifft altbewährtes und traditionelles, ortsansässige musikalische Urgesteine auf neue musikalische Vibes und gerne wird auch direkt vor der Bühne kräftig abgetanzt. Die Urban Club Band, Tom Woll, The Wright Thing und Thomas Blogs Rockanarchie stehen diesmal – gefeiert wird vom 30. Mai bis 3. Juni – unter anderem auf dem Programm, das in Gänze hier zu finden ist: www.kranzplatzfest-wiesbaden.de

Biebricher Höfefest

Auch in diesem Jahr öffnen zahlreiche Biebricher Familien ihre für den Ortsteil typischen Innenhöfe. Das über die Biebricher Ortsgrenzen hinaus bekannte und beliebte Höfefest findet vom 1. bis 3. Juni bereits zum 15. Mal statt. Wie jedes Jahr bieten die teilnehmenden rund zwanzig Höfe ihren Gästen ein abwechslungsreiches Angebot an Konzerten mit über 25 Bands, darunter zum Beispiel Chris & Taylor (Foto), Ausstellungen, Flohmarkt und vieles mehr. Und wie immer gilt: Eintritt frei! In diesem Jahr haben die Besucher auch die Möglichkeit, am Samstag bis 20 Uhr durch die zahlreichen Geschäfte des Biebricher Einzelhandels zu schlendern. www.hoefefest.de

Christopher Street Day CSD

Der CSD (Christopher Street Day) findet am 2. Juni, veranstaltet von Warmes Wiesbaden, wie immer mit sensor als Medienpartner, statt. Eine rund zweistündige Demonstration führt vom Warmen Damm über den Schlossplatz zum Schlachthof und Kulturpark, wo das Fest und abends und nachts die Party steigen. Unter dem diesjährigen Motto “Einfach für Alle!”, das den Startschuss zu barrierearmen Veranstaltungen geben soll, gibt es ein umfangreiches Programm für Jung und Alt.  www.csd-wiesbaden.de

Wilhelmstraßenfest/Theaterium

Die Wilhelmstraße, oder auch „Rue“, verwandelt sich am 8. und 9. Juni ab Freitagnachmittag bis Samstagnacht erneut in eine riesige Festmeile. Das Wilhelmstraßenfest beziehungsweise „Theatrium“, vor inzwischen 41 Jahren anlässlich der Wiedereröffnung des renovierten Staatstheaters aus der Taufe gehoben, ist eine Institution, zwischen Tradition und Innovation. Auf der Wilhelmstraße, dem Bowling Green vor dem Kurhaus Wiesbaden, dem Warmen Damm und in der Burgstraße – wo eine Meile ausschließlich Wiesbadener Akteure aufgebaut ist und am Samstagnachmittag auch sensor mit „Der visionäre Rueschoppen“ am Start ist – lockt ein vielfältiges Programm aus Show und Musik, nicht weniger abwechslungsreich präsentiert sich das an rund 120 Ständen angebotene gastronomische Angebot.

Idstein Jazz

36 Bands wurden für das diesjährige „Idstein Jazz“ ausgewählt. So unterschiedliche wie allesamt herausragende Musiker sorgen vom 8. bis 10. Juni auf den sechs Bühnen inmitten der romantischen Altstadt ein Wochenende lang für beste Laune – nicht nur bei eingefleischten Jazzexperten, sondern auch bei Einsteigern und Neugierigen mit Lust auf einfach gute Musik. Jazz, Blues, Soul, Swing, dazu Rock ‘n’ Roll oder Popmusik – die Palette ist riesig. Mal kraftvoll, mal einfühlsam, mal schrill, mal ganz intim. Für das kulinarische Wohlbefinden sorgen Idsteins Gastronomen. https://idstein-jazzfestival.de/ Wir verlosen 5×2 Eintrittsbuttons für das komplett Festivalwochenende: Mail bis 1. Juni an losi@sensor-wiesbaden.de

Sommerfestspiele auf Burg Sonnenberg

Die Sommerfestspiele Wiesbaden, präsentiert von sensor als Medienpartner, laden zum  7. Public Viewing der besonderen Art: Theater auf Burg Sonnenberg vom 16. Juni bis zum 1. Juli. Ohne Umschweife mit gezirkelter Bananenflanke fällt das erste Tor durch „Ronja Räubertochter“, die sich bestimmt in die Kinderherzen dribbeln wird. Ein Familienausflug zu den Räubern, die die althergebrachte Burg belagern, lohnt sich. Auch den Erwachsenen wird spannende Unterhaltung geboten: Die Kicker von Hessens 1. Dichterwettstreit auf der Burg lockern ihre Verbalmuskeln bei Hessens größtem Open-Air-Poetry-Slam. Trotz hoher Ablösesummen konnten die Elfmetergarantie Alice Hoffmann und der Erfolgsstürmer Timo Sturm vom SV Schreinerei Fleischmann für zwei Gastspiele ausgeliehen werden. Sie sorgen für Stimmung auch ohne Pyrotechnik. Ebenso steht mit „Der Hexer von London“ ein Freundschafts-Spiel des „HR2-live Radio Hoerspieler“ auf dem Programm. Und noch so einige Überraschungs-Events warten auf der Reservebank: „Seien Sie bereit für das Sommermärchen 2018 auf Burg Sonnenberg! Bei uns gibt es keinen Videobeweis, aber gekühlte Getränke frisch und alles live.“ www.sommerfestspiele-wiesbaden.de

Sonst noch was?

Jede Menge! Eine besondere und beliebte sommerliche Veranstaltungsreihe ist offenbar Geschichte – „Jazz im Hof“ findet, nach 29 Jahren, nach Stand der Dinge und der Berichterstattung wohl nicht mehr statt. Sehr bedauerlich! Viele andere Veranstaltungen, traditionsreiche und ganz neue, können sich Freiluft-Fans aber schon mal in den Kalender schreiben, wie zum Beispiel den Improsommer (Foto) auf dem Neroberg, in diesem Jahr WM-bedingt später vom 20. Juli bis 11. August. Äußerst nett dürfte es auch werden beim 10-Jahre-Treibhaus-Sommerfest mit Festivalcharakter am 9. und 10. Juni, beim Wakker-Festival am Wallufer Platz am 9. Juni und beim Muvin Open Air am Schlachthof ebenfalls am 9. Juni, beim Sedanplatz-Fest am ersten August-Wochenende. Und immer einen Freiluft-Ausflug wert ist auch in diesem Jahr der Kulturpark mit großartigem Programm und regelmäßigem Flohmarkt oder dem SOMMERPARK 2018 am 1. und 2. August mit der Beschreibung “Heckmeck und chillen am Schlachthof. Für Ferienrockers, Stubenhockers, Extremchillers.”  Zu genießen ist der Kulturpark aber natürlich auch jederzeit ganz ohne Programm (www.kulturpark-wiesbaden.de).

Dirk Fellinghauer. Fotos Veranstalter

 

 

 

 

 

2 Kommentare “Wir wollen draußen bleiben! Frischluft-Veranstaltungen locken – sensor zeigt euch, was ihr nicht verpassen dürft

  1. Mein Höhepunkt sind immer die zwölf Filme bei den #Bilderwerfern in den Reisinger-Anlagen. Die erste Film läuft bereits am 21.06.

  2. Hey, im Rheingauviertel haben die Kulturtage nicht nur das Wakker-Festival zu bieten, sondern auch das RüdesheimerStraßenFest (15./16.6.) mit Bühneprogramm, Flohmarkt, Aktionsständen, Kinderaktionen und Streetfood…und der Weinländer feiert mit dem Whiskydenker sein 15jähriges. Toll klingt auch “Tango für alle” am 15.06. auf dem Wallufer Platz! Mehr Infos und Veranstaltungen unter http://www.rheingau4tel-hollerborn.de/index.html
    LG Jessi

Comments are closed.