| | Kommentieren

Gründer geben sich die virtuelle Klinke in die Hand – StartupSafari läuft am 14. und 15.10. als Gratis-Stream

Am 14. und 15. Oktober findet wieder die StartupSAFARI FrankfurtRheinMain, „das größte dezentrale Event für das Startup- und Innovations-Ökosystem der Region“, statt. Top- Gründer*innen werden sich hier die Klinke in die Hand geben. (mehr …)

| | Kommentieren

Das wird der HIT! Digitaler Hochschulinformationstag am 29. Oktober

Alle wichtigen Informationen zum Studienangebot der Hochschule RheinMain werden am 29. Oktober ab 14.50 Uhr beim Hochschulinformationstag „HIT digital“ präsentiert. Da  derzeit keine Großveranstaltungen auf dem Campus möglich sind, werden in diesem Jahr nahezu alle Wiesbadener und Rüsselsheimer Bachelorstudiengänge in kurzen virtuellen Vorträgen vorgestellt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Neuer MacherPodcast präsentiert ab heute Karrieren erfolgreicher Handwerker*innen

Neuer MacherPodcast präsentiert ab heute Karrieren erfolgreicher Handwerker*innen

Giulia-Mercedes Sieber, Dirk Kornau und Maja Ebertshäuser (von links) treffen im MacherPodcast Handwerker*innen und erkundigen sich nach ihrer Geschichte, ihrem Erfolg, wie sie im Handwerk gelandet sind und natürlich was ihren Beruf so einzigartig macht.

Zum heutigen bundesweiten „Tag des Handwerks“ startete die Handwerkskammer Wiesbaden ihren eigenen Podcast. Im „MacherPodcast“ werden gestandene Handwerker*innen vorgestellt, die mit der Umsetzung ihrer Träume nicht lange gewartet und ihren ganz persönlichen Weg ins Handwerk gefunden haben. Echte Macher*innen, die in kurzweiligen Interviews erzählen, wie sie im Handwerk gelandet sind und was an ihrem Beruf so einzigartig ist. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht vom Gesundheitsamt: 250 Fußballfans dürfen zum SVWW-Pokalspiel in die Brita-Arena

Grünes Licht vom Gesundheitsamt: 250 Fußballfans dürfen zum SVWW-Pokalspiel in die Brita-Arena

1:0 für Fußballfans, die das Liveerlebnis im Stadion schmerzlich vermissen: Der SV Wehen Wiesbaden hat für das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Heidenheim am kommenden Sonntag (13. September, 18.30 Uhr) die Genehmigung für eine Teilzulassung von Zuschauern vom zuständigen Gesundheitsamt erhalten: 250 Zuschauer*innen dürfen die Partie im Rahmen der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal in der BRITA-Arena verfolgen. Der Vorverkauf für Dauerkarten-Inhaber und Mitglieder beginnt am Mittwoch (09. September) um 15.00 Uhr im SVWW-Onlineshop. Da die veränderten Rahmenbedingungen unvermeidbare Anpassungen und Einschränkungen mit sich bringen, sind alle organisatorischen Hinweise zum Spiel hier und zum Ticketing hier zusammengefasst. Die SVWW-Fußballer sind derweil zurück im Mannschaftstraining. Nach zwei positiven Testergebnissen im Mannschaftsumfeld in der vergangenen Woche, fielen die Testergebnisse der beiden nächsten Testreihen durchweg negativ aus. (dif/Foto SVWW)

| | Kommentare deaktiviert für „Search Inside Yourself“ beim Donnerstalk: Resilienz, Achtsamkeit, EQ durch „Glücks-Coaching“ trainieren

„Search Inside Yourself“ beim Donnerstalk: Resilienz, Achtsamkeit, EQ durch „Glücks-Coaching“ trainieren

Am 13. August um 16 Uhr findet wieder der Donnerstalk statt, dieses Mal zwar nochmal online über die Plattform Zoom – dafür aber mit einem ganz besonderen Thema und einem noch hochkarätigeren Experten. Die Wiesbaden-Premiere von „Search Inside Yourself“, dem von Google entwickelten etwas anderen Glücks-Coaching, bestreitet einer der weltweit  1.000 zertifizierten Trainer: Klaus Motoki Tonn.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Das große 2×5-Interview: Andrea Kuhlenschmidt, Busfahrerin, 25 Jahre

Das große 2×5-Interview: Andrea Kuhlenschmidt, Busfahrerin, 25 Jahre

Interview: Dirk Fellinghauer. Foto: Arne Landwehr.

BERUF

Busfahrerin, das ist nicht gerade ein typischer Beruf für eine 25-jährige Frau. Wie kamen Sie darauf?

Dass ich einmal Busfahrerin werden wollte, diesen Traum hatte ich schon lange. Allein schon die Sitze fand ich immer cool. Nach meiner Ausbildung zur Hauswirtschafterin habe ich erst mal bei einer Bäckerei und dann in einem Supermarkt gearbeitet. Ich komme aus Hamburg. Als ich mich dort bei den Verkehrsbetrieben als Busfahrerin beworben habe, bekam ich Absagen. Dann habe ich auf YouTube die Videos von ESWE Verkehr entdeckt, mit denen sie Busfahrer gesucht haben. Dort wurde ich genommen. Nach einer beschleunigten Grundqualifikation zur Busfahrerin in der ESWE-eigenen Fahrschule, die drei Monate dauerte, startete ich im November 2017 in meinen neuen Beruf. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Flüssig mit neuem Kleinkredit „Hessen-Mikroliquidität“? WIBank-Chef gibt Auskunft

Flüssig mit neuem Kleinkredit „Hessen-Mikroliquidität“? WIBank-Chef gibt Auskunft

WIBank-Chef Dr. Michael Reckhard, hier im Gespräch mit Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir bei einer Delegationsreise 2017 in London, gibt bei den „Corona Classes“ am 6. April persönlich Auskunft zu den neuen Mikroliquidität-Krediten in Hessen.              Foto: Dirk Fellinghauer

Für von der Corona-Krise gebeutelte hessische Unternehmen gibt es seit wenigen Tagen ein neues Angebot von der WIBank, der Förderbank des Landes Hessen: Ein Kleinkredit von 3.000 bis 35.000 € pro Unternehmer mit nur 0,75 % Zins, zwei Jahre tilgungsfrei, sieben Jahren Laufzeit – oder jederzeit ohne Strafgebühren rückzahlbar. Damit der Antrag wie am Schnürchen klappt, bietet der heimathafen am Montag, 6. April, mit der IHK im Rahmen der „Corona Classes“ ein kostenfreies Webinar mit dem WIBank-Chef persönlich zur „Hessen-Mikroliquidität“ an. Am Dienstag, 7. April, folgt ein Webinar zum Thema „Grundsicherung“, von Belang vor allem für Freiberufler und Selbstständige, weil bei ihnen andere Sofortprogramme nicht greifen. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Selmas sensor-#coronatagebuch – Tag 5: Blumen gibt´s gratis, Spielplatz ist Lava

Von Selma Unglaube (Text und Fotos).

Corona und die Folgen. Das Virus legt nun auch die Wiesbadener Welt lahm, zwingt zur Auszeit. Berufstätige Eltern stellt die Situation vor besondere Herausforderungen. Unsere Autorin wird in der nächsten Zeit in loser Folge im sensor-#coronatagebuch von ihren Erfahrungen als Mutter (Tochter 6, Sohn 12) im Home-Office berichten – und lädt ein zum Austausch. Heute: Gratis-Blumen, Drogeriemarkt-Hölle, Lava-Spielplatz. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Erster Corona-Todesfall in Wiesbaden: Patient stirbt in Klinik – Ab heute gelten verschärfte Maßnahmen

Erster Corona-Todesfall in Wiesbaden: Patient stirbt in Klinik – Ab heute gelten verschärfte Maßnahmen

Ein stationär in einer Wiesbadener Klinik behandelter Patient  ist am Dienstag an den Folgen einer COVID-19-Infektion verstorben. Es ist der erste Corona-Todesfall in Hessen. In ganz Deutschland sind bislang 24 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Ab heute gelten in ganz Deutschland und in Hessen verschärfte Maßnahmen mit dem Ziel der Eindämmung der Pandemie. Auch nehmen Wiesbadener Teststellen heute ihre Arbeit auf – ausdrücklich nicht für Selbsteinweiser. (mehr …)

| | 1 Kommentar

sensor-Autorin (2 Kinder, 6 und 12 Jahre) schreibt #coronatagebuch – Tag 2: „Gewöhnt euch dran!“

Von Selma Unglaube (Text und Foto).

Corona und die Folgen. Das Virus legt nun auch die Wiesbadener Welt lahm, zwingt zur Auszeit. Berufstätige Eltern stellt die Situation vor besondere Herausforderungen. Unsere Autorin wird in der nächsten Zeit in loser Folge im sensor-#coronatagebuch von ihren Erfahrungen berichten – und lädt ein zum Austausch.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Was geht? Perspektiven für Flüchtlinge – Infomesse im Rathaus am 11. März

Was geht? Perspektiven für Flüchtlinge – Infomesse im Rathaus am 11. März

„Perspektiven für Flüchtlinge – Was geht?“ ist der Titel einer Infomesse für Geflüchtete, Ehrenamtliche und Hauptamtliche, veranstaltet vom Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden und dem Netzwerk „gemeinsam in Wiesbaden“. Sie findet am Mittwoch, dem 11. März, von 18 bis 20 Uhr im Rathaus, 1. Obergeschoss, statt. Verschiedene Akteure aus der Ausbildungs- und Arbeitswelt werden an Gesprächstischen ihre Angebote vorstellen, Fragen beantworten und sich mit Besuchern austauschen. Eine gute Gelegenheit, sich zu informieren und Experten zu treffen. (sun/Foto: Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden) 

| | 1 Kommentar

Es reicht schon, offen und neugierig zu sein: „Just Music“ lockt in faszinierende Klangwelten – Einzigartiges Festival

Von Dirk Fellinghauer. Foto David Laskowski.

Bei der 15. Ausgabe von Just Music, dem einzigartigen Beyond Jazz-Festival im Kulturforum am Schillerplatz (gegenüber Dern´sches Gelände), können Besucher*innen, ob Kenner oder Entdecker, am 28. und 29. Februar wieder einiges erwarten: Von brasilianischer Avantgarde bis hin zu Techno und Musik von Robert Wyatt ist an zwei Abenden alles dabei. Musikalisch geht es hier immer äußerst aufregend zu, und auch die Atmosphäre ist etwas sehr Besonderes.  (mehr …)