| | Kommentieren

Fußgängerzone Wellritzstraße wird verlängert: Flair stärken, Freiräume schaffen – und Autoposing stoppen

Die Fußgängerzone in der Wellritzstraße wird nach erfolgreicher erster Testphase um einen weiteren Abschnitt bis zur Walramstraße erweitert. Diesem erweiterten Testversuch mit einer Versuchsphase von bis zu zwei Jahren hat der Magistrat heute zugestimmt. „Die Erweiterung der Fußgängerzone ist für den kommenden Frühling 2021 vorgesehen“, teilt David Bartelt vom Umwelt- und Verkehrsdezernat auf sensor-Nachfrage mit. Einen konkreten Termin gebe es aktuell noch nicht, dieser werde jedoch rechtzeitig bekanntgegeben. (mehr …)

| | Kommentieren

heimathafen beendet Winterschlaf- mit Wochenend-Kiosk, Brunch 2 Go, mit Coworking und Gründerfrühstück

Der heimathafen hat seinen Winterschlaf beendet und „hofft für uns alle auf ein versöhnliches 2021“. Direkt zum Jahresbeginn gibt es freudige Neuigkeiten, denn der Kioskbetrieb am Wochenende startet wieder durch – ab sofort jeden Samstag von 9.30 bis 17 Uhr und Sonntag zwischen 9.30 bis 16 Uhr mit allerlei Leckereien. Außerdem ist das beliebte Brunch to go zurück. Und Coworking ist auch möglich. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Lust auf Bestes? Werbt via sensor! Mediadaten 2021 sind da – Print, Online, Social Media, Sonderformate …

Was für ein Jahr liegt hinter uns! Wir wissen es alle …. Und was für ein Jahr liegt vor uns? Keiner kann es heute wissen … Aber: Alle können – und sollten – das Beste hoffen. Und das Beste draus machen. Für alle, die in Sachen Werbung Bestes wollen, gibt sensor auch 2021 sein Bestes. Mit einem Magazin voller Substanz, Relevanz und Leidenschaft, das ankommt. Ein Magazin und eine Plattform für Werbung, die wirkt. Einmalig, mehrmals, dauerhaft … Kleines, mittleres, großes Budget … sensor passt! Fair, professionell und immer partnerschaftlich. Wie genau, verraten unsere nagelneuen Mediadaten 2021. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Lockdown ab 16. Dezember: Geschäfte zu, Alkoholverbot, kein Böllerverkauf, Schulen und Kitas im Notbetrieb

Lockdown ab 16. Dezember: Geschäfte zu, Alkoholverbot, kein Böllerverkauf, Schulen und Kitas im Notbetrieb

Anfang der Woche tauschten sich bei der Präsentation des Wiesbadener Impfzentrums im RMCC (von links) Gesundheitsdezernent Oliver Franz, OB Gert-Uwe Mende, Ministerpräsident Volker Bouffier, Gesundheitsamtleiterin Kaschlin Butt, Sozialminister Kai Klose und Landtagsabgeordnete Astrid Wallmann aus. Heute fasste Bouffier mit seinen Kolleg*innen der Länder und mit der Bundeskanzlerin Beschlüsse. Foto: Dirk Fellinghauer

Ab kommenden Mittwoch, 16. Dezember, wird das Leben in Deutschland drastisch heruntergefahren. Bund und Länder haben sich heute auf einen „harten Lockdown“ noch vor Weihnachten geeinigt. Nach der Schaltkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel erläuterte Ministerpräsident Volker Bouffier heute die für Hessen geltenden Maßnahmen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Schlachthof plant Indoor-Kultur-Biergarten

Schlachthof plant Indoor-Kultur-Biergarten

Platz ist bekanntlich reichlich im Schlachthof. Er darf nur auf absehbare Zeit nicht so genutzt werden wie vorgesehen. Sobald es wieder möglich ist, soll hier aber ein Indoor-Kultur-Biergarten entstehen. Foto: Dirk Fellinghauer

Am Tag nach der Verkündung der Lockdown-Light-Verlängerung durch Bundeskanzlerin und Länderchefs steckt man in dem Wiesbadener Kulturzentrum Schlachthof nicht den Kopf in den Sand, sondern schaut nach vorne – und kündigt neue Pläne und Projekte an. (mehr …)

Reklame
| | 1 Kommentar

Es ist vollbracht! Wiesbadener Weihnachtsbaum ist bereit zum Verzaubern – Festliche Atmosphäre trotz(t) Absagen

Die 25-Meter-Nordmanntanne vor dem Rathaus ist fertig geschmückt und mit 30.000 LED-Lichtern ausgestattet. Offziell seiner Bestimmung übergeben wird der Wiesbadener Weihnachtsbaum heute um 17 Uhr, der feierliche Moment wird per Livestream übertragen. Foto: Gabriel Dessauer

Dürfen wir vorstellen, der Wiesbadener Weihnachtsbaum 2020. Offiziell zur Verzauberung freigegeben wird er heute um 17 Uhr, hier könnt ihr ihn schon mal in voller Pracht bewundern – 25 Meter Nordmanntanne, geschmückt mit 30.000 LED-Blitzlichtern und 250 goldenen Schleifen. Wie gefällt er euch? Was vielen ganz und gar nicht gefällt, ist natürlich die pandemiebedingte Absage des Sternschnuppenmarkts in diesem Jahr. Die Stadt und weitere Akteure bemühen sich, trotz allem vorweihnachtliche Atmosphäre in der Wiesbadener Innenstadt zu schaffen. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Kommen und Gehen in der Gastro- und Geschäftswelt: Neues von Altstadt über Taunusstraße bis Westend

Von Dirk Fellinghauer (Text und Fotos)

„Zumachen oder das Angebot ausbauen“ – vor dieser Alternative sahen sich angesichts der Corona-Situation Sadeer Behnam und Metin Cipo mit ihrem Studio 05 in der Klarenthaler Straße. Sie entschieden sich für Letzteres und eröffneten jetzt in ihrem Styling und Beauty-Studio auch einen Friseursalon.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Ab Mittwoch in WI: Kontaktbeschränkungen, Sperrstunde, Alkoholverbote, Publikums-Obergrenzen für Kultur

Ab Mittwoch in WI: Kontaktbeschränkungen, Sperrstunde, Alkoholverbote, Publikums-Obergrenzen für Kultur

Wie erwartet, gibt es nun auch in Wiesbaden die volle Packung neuer Corona-Verordnungen und damit massive Einschränkungen des privaten, gesellschaftlichen und öffentlichen Lebens. Die Infektionszahlen in Wiesbaden steigen weiter. Die „7-Tage-Inzidenz“ erhöhte sich auf 76,65. Der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Wiesbaden hat deshalb  heute weitere Maßnahmen beschlossen, die sich nach den Vorgaben des Landes im Hessischen Präventions- und Eskalationskonzept richten. Ab Mittwoch, 21. Oktober, gelten Kontaktbeschränkungen, Publikumshöchstzahlen für Kulturveranstaltungen eine stadtweite Sperrstunde und Alkoholverkaufsverbot von 23 bis 6 Uhr sowie komplettes Alkoholkonsumverbot auf festgelegten Plätzen und Quartieren. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Neue Hessen-Regeln: Feier-Obergrenze 50, Clubs dürfen (tanzfrei) öffnen, 3-m2-Regelung für Kultur entfällt

Neue Hessen-Regeln: Feier-Obergrenze 50, Clubs dürfen (tanzfrei) öffnen, 3-m2-Regelung für Kultur entfällt

Kulturveranstaltungen mit bis zu 250 Besucher*innen dürfen in Hessen, wie etwa im Wiesbadener Schlachthof, weiterhin stattfinden. Foto: Till Christmann

Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat die bestehenden Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus angepasst. Diese sind zum einen angesichts der steigenden Infektionszahlen notwendig. Zugleich laufen viele bestehende Corona-Verordnungen in Hessen zum 31.10. aus und müssen entsprechend angepasst, verändert bzw. verlängert werden. Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose stellen die neuen und angepassten Regelungen zur Stunde in der Staatskanzlei in Wiesbaden vor. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Sei dabei, wenn das verzauberte Schloss erwacht“: Heute eröffnet die Zauberbar am Freudenberghain

„Sei dabei, wenn das verzauberte Schloss erwacht“: Heute eröffnet die Zauberbar am Freudenberghain

Der wunderbare Waldkiosk, dieser fliegenden Zirkus, der den verrückten Sommer verzückend verzaubert hat, wurde auf Schloss Freudenberg letzten Samstag großartig  und einzigartig verabschiedet. Unermüdlich arbeitet die Crew nun an neuen Verführungen für ihre Freunde. Heute gibt es die Generalprobe des „nächsten großen Clous“, die Eröffnung der Zauberbar am Freudenberghain … (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Auf und zu in Gastronomie und Geschäftswelt – Kommen und Gehen in der Stadt: Manga Mafia und Café-Zuwächse

Auf und zu in Gastronomie und Geschäftswelt – Kommen und Gehen in der Stadt: Manga Mafia und Café-Zuwächse

Ganz schön was los in Sachen Geschäfts- und Gastronomie-Kommen und Gehen in unserer Stadt. Auf zum ausgedehnten Rundgang durch Wiesbaden City für ein üppiges Update. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Lenz“ feiert heute ab 7 seinen 7. Geburtstag – Altstadt-Bar als verlässliche Größe des Wiesbadener Nachtlebens

„Lenz“ feiert heute ab 7 seinen 7. Geburtstag – Altstadt-Bar als verlässliche Größe des Wiesbadener Nachtlebens

Wiesbaden und Nachtleben, das ist so eine Sache. Eine der wenigen echten guten Bars der Stadt ist das „Lenz“ in der Altstadt. Und das seit nun sieben Jahren. Das wird heute gefeiert – so gut es unter den aktuellen Umständen geht. „Keine Party – no dancing – just a little bit feiern“ ist das Motto, das Macher Sascha Lenz ausgibt, der ab 19 Uhr zum #früherkommenlängertrinken lädt. Echter Profi + leidenschaftlicher Gastgeber + verlässliche Qualität – das sind die Hauptzutaten zu dem Erfolgs- und Durchhaltecocktail seiner Bar in der Altstadt. Dau noch ein Schuss „nie auf dem Erreichten ausruhen“-Mentalität, und fertig ist das Lenz-Geheimnis. Ganz einfach eigentlich – in der Theorie. In der Praxis kriegen es nur wenige hin. Herzlichen Glückwunsch. (Text/Foto Dirk Fellinghauer) – was sonst noch geht an diesem Wochenende in Wiesbaden, erfahrt ihr in unserem Wochenendfahrplan