| | Kommentieren

Feuerwehreinsatz am Bierstadter Kirchturm dauert an – Einsturzgefahr inzwischen ausgeschlossen

„Der Einsatz am Kirchturm der St. Birgid Kirche in Bierstadt dauert nach wie vor an und wird sich vermutlich noch bis in den Abend ziehen“, meldet die Feuerwehr Wiesbaden. Es handle sich nun um Nachlöscharbeiten. Wie berichtet, ist heute Morgen gegen 5.30 Uhr  ein Brand im Kirchturm ausgebrochen. Die Feuerwehr berichtet ausführlich vom Verlauf der Löscharbeiten: (mehr …)

| | Kommentieren

AnnenMayKantereit kommen im August 2020 zum großen Sommer-Open Air mit Freunden in den Kulturpark

Am 30. August 2015 spielten AnnenMayKantereit auf der großen Bühne im Kulturpark Wiesbaden das allerletzte Konzert beim „Folklore“-Festival, das dann das leider dann auch das allerletzte Folklore-Festival werden sollte. Im August 2020 kehren sie an den gleichen Ort zurück. (mehr …)

| | Kommentieren

Das große 2×5-Interview: Susanne Lewalter, Leiterin Literaturhaus Wiesbaden, 48 Jahre, 1 Sohn

Interview: Dirk Fellinghauer. Foto: Arne Landwehr.

Welche Bedeutung hat das Literaturhaus für die und in der Stadt Wiesbaden?

Ich wünsche mir, dass es ein Ort ist, in dem viel über unsere Gesellschaft diskutiert wird – ein Ort der Debatte, das finde ich auch gerade in einer Stadt wichtig, die keine geisteswissenschaftlichen Fakultäten hat. Literatur hat oft auch ein seismographisches Gespür für gesellschaftliche Entwicklungen. Es soll auch ein Ort sein, an dem Menschen an die Literatur herangeführt werden. Die Angebote für Kinder und Jugendliche haben wir ausgebaut. Nachdem wir das Café zum Glück wiedereröffnet haben, ist es einfach ein Ort, an dem sich Menschen treffen, miteinander ins Gespräch kommen. Ein Ort, der sinnlich ist, aber auch intellektuelle Auseinandersetzung mit sich bringt. (mehr …)

| | Kommentieren

Kirchturmbrand in Bierstadt: Feuerwehr seit 5.30 Uhr im Einsatz – Risse am Gebäude erschweren Löscharbeiten

Heute Morgen gegen 5:30 Uhr ist ein Brand im Kirchturm der St. Birgid Kirche in Bierstadt ausgebrochen. Der Kirchturm ist in Massivbauweise errichtet. Die Zugangsmöglichkeiten und somit die Löschmöglichkeiten gestalten sich nach Angaben der Feuerwehr schwierig. Um etwa 9 Uhr meldete die Feuerwehr Wiesbaden via Twitter: „Ein Statiker der Bauaufsicht hat Risse am Gebäude festgestellt. Um unsere Einsatzkräfte nicht zu gefährden, wurde der Innenangriff ausgesetzt. Die Maßnahmen über die Drehleitern laufen weiter.“ (mehr …)

| | 2 Kommentare

Am Anfang einer Zeit: Wiesbadener Paar erzählt, warum es sich Klimabewegung Extinction Rebellion anschließt

„Eure Talente werden benötigt“. Und: „Niemand kann sagen, man habe es nicht gewusst.“ Ein Wiesbadener Paar erzählt, warum es sich im Kampf gegen den Klimawandel der Graswurzelbewegung „Extinction Rebellion“ angeschlossen hat, die unter dem Motto „Aufstand gegen das Aussterben“ mit zivilem Ungehorsam gegen die ökologische Katastrophe ankämpfen will – auch in Wiesbaden.
(mehr …)

| | Kommentieren

Kunstmesse ARTe feiert Wiesbaden-Premiere im RMCC – Künstler*innen aus Wiesbaden und der Region am Start

Seine Hochsitzer bilden das „Empfangskomitee“ im Foyer der ARTe: Udo W. Gottfried aus Wiesbaden präsentiert sein Werk. Foto: Udo W. Gottfried

„Zeitgenössische Kunst für die Region“ präsentiert die junge Kunstmesse ARTe, die vom 20. bis 22. September im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden stattfindet, als einen Schwerpunkt. Die 111 ausstellenden Galerien und Künstler aus dem In- und Ausland, die an den drei Tagen auf 5000 Quadratmetern ihre aktuellen Positionen präsentieren, wurden laut Veranstalter aus einer Vielzahl an Bewerbungen ausgewählt. Etwa die Hälfte von ihnen stammt aus der Region Wiesbaden und Umgebung. Das kunstinteressierte Publikum darf sich also auch auf ein reiches Angebot von den Lokalmatadoren freuen. Wir stellen einige vorab vor. (mehr …)

| | Kommentieren

Lieber nichts erwarten! Christine Prayon mit „Abschiedstour“ am 21.09. im Theater im Pariser Hof

Christine Prayon, auch bekannt als Birte Schneider aus der heute show, ist für ihre Bühnenprogramme, bei denen sie nicht Birte Schneider aus der heute show ist, bereits vielfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Deutschen Kabarettpreis und dem Deutschen Kleinkunstpreis. Ebenfalls ausgezeichnet – an diesem Samstag, dem 21. September, (und nicht, wie versehentlich im gedruckten sensor behauptet, am 24. September) kommt sie mit ihrem Programm „Abschiedstour“ ins Theater im Pariser Hof (und nicht, wie versehentlich im gedruckten sensor behauptet, ins Kesselhaus). sensor präsentiert den Abend und verlost Freikarten. (mehr …)

| | Kommentieren

Jetzt ist „die Jugend“ gefragt: Stadtkultur mitgestalten im CultureCamp Wiesbaden am 17. September in der Krea

Die Stadt Wiesbaden hat den Prozess zur Entwicklung der Kultur in den kommenden Jahren angestoßen. Es geht darum, herauszufinden, wie die Kultur in Wiesbaden zukünftig gestaltet werden soll. Kulturentwicklungsplan nennt sich das Ganze. Klingt öde und spröde? Vielleicht. Soll es aber nicht sein. Wie wäre es mit „Culture Camp“? Das steigt an diesem Dienstag in der Krea.  (mehr …)

| | Kommentieren

Wiesbadener Literaturtage sind gestartet – Heute landet „Pilotin“ Eva Menasse mit Sven Regener im Caligari

Wie eine „Pilotin einer großen Maschine“ hat sich die österreichische Autorin Eva Menasse nach eigener Aussage dabei gefühlt, als Kuratorin die 21. Wiesbadener Literaturtage zu erarbeiten. Das Festival, das am Sonntagnachmittag im Museum Wiesbaden startete und bis zum 21. September läuft, findet interdisziplinär an verschiedenen Orten Wiesbadens statt. Heute landet die „Pilotin“ mit ihrem Gast Sven Regener, Beststellerautor und Sänger von Element of Crime, im Caligari. (mehr …)

| | Kommentieren

Indierock-Lieblinge aus Kanada: Wintersleep kommen mit neuem Album ins Kesselhaus – sensor präsentiert

Spätestens seit ihrem Meisterwerk „Welcome To The Night Sky“ sind Wintersleep auch hierzulande einem breiteren Publikum bekannt – und für viele die Lieblings-Indierocker aus Kanada. Am 18. September kommen sie ins Schlachthof-Kesselhaus, sensor präsentiert das Konzert. (mehr …)

| | Kommentieren

„Bevor ich sterbe, möchte ich …“ – Weltweites Kunstprojekt zum Thema Vergänglichkeit kommt nach Wiesbaden

Von Sonntag, den 15. September bis Samstag, den  21. September, findet in Wiesbaden ein Kunstprojekt unter dem Motto „Before I Die“ statt – Ein Projekt, das zur Auseinandersetzung mit dem Leben im Bewusstsein der eigenen Endlichkeit anregen möchte. (mehr …)

| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: Volle Festival-Kanne und Kultur, Party und Action, auch politischer Natur

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Johanna Kuba (links), Veranstalter.

Nicht einer, sondern gleich zwei hochklassige Festival-Kracher bringen an diesem Wochenende die Landeshauptstadt zum Beben. Das MADE.Festival kommt in seinem zehnten Jahr erstmalig nach Wiesbaden und bringt besonders sehenswerte Produktionen der Freien Darstellenden Künste auf die Bühnen. Gleichzeitig macht sich die Kreativfabrik bereit für das „Fragments of Urban Culture Festival“, präsentiert von sensor. Vorträge, Workshops und Lesungen gepaart mit Konzerten und Partys und einem Hauch Folklore. Das wird richtig groß! Und auch sonst wird euch dieses Wochenende mit Premieren, exklusiven Filmpräsentationen, Kunst, Theater und Parties so einiges geboten. Auch politisch ist am Samstag mit gleich zwei Demos einiges los. Gründe genug, die Couch daheim Couch sein zu lassen!  (mehr …)