| | Kommentieren

Editorial Mai-sensor: Haben Sie schon von der Firma Stärkande gehört, die sich in Wiesbaden angesiedelt hat?

Haben Sie schon von der Firma Stärkande gehört, die sich in Wiesbaden angesiedelt hat,

liebe sensor-Leser:innen? „Stärkande wurde 1999 von den Schwestern Jessica und Alia Stärkande gegründet. Beide studierten an der damaligen Fachhochschule Wiesbaden. Familie und Freunde waren und sind den Schwestern wichtig, und so wurde Stärkande in Wiesbaden gegründet. Genau die Ruhe, die Ende der Neunzigerjahre in Wiesbaden herrschte, tat der Entwicklung des Unternehmens gut. Es gab keine andere IT-Firma, die von Frauen gegründet worden war, und das machte einige Kapitalgeberinnen neugierig. (mehr …)

| | Kommentieren

Maifestspiele biegen auf die Zielgerade – Freikarten für Radikalperformance „Liebestod“ von Angélica Liddell

Die Internationalen Maifestspiele biegen auf die Zielgerade, bis zum 31. Mai lässt sich noch einiges erleben an besonderen Theaterereignissen in allen Sparten. Vieles des Gezeigten wird ausnahmslos gefeiert, anderes kontrovers diskutiert. Für Gesprächsstoff dürfte auch eine besondere Performance an diesem Dienstag, 23. Mai, im Großen Haus des Staatstheaters sorgen – „Liebestod“ von und mit Angélica Liddell. (mehr …)

| | Kommentieren

Restaurant des Monats: Sajo – Asian Cuisine & Finest Sushi, Bahnhofstraße 50

Von Jan Gorbauch. Fotos Frank Meißner.

„Da fehlt noch die Show“, sagt Kieu Tien Manh lachend, und gleichzeitig zaubert Bui Huy Hung durch die Kombination aus Trockeneis im Topf und heißem Wasser in der Kanne die inzwischen bei Sushi vielerorts populär gewordenen Nebelschwaden. Nun bettet sich darin der kunstvoll angerichtete Turm mit diversen klassischen wie modernen Maki, Nigiri und California Rolls. (mehr …)

| | Kommentieren

Grüne Soße, drängende Fragen und Traumkino – Die 45. KinderKulturTage laufen auf Hochtouren

Das 45. Kindertheaterfestival „KinderKulturTage 2023“ ist in vollem Gange. Noch bis 25. Mai werden in verschiedenen Stadtteilen in Wiesbaden Theaterstücke und Filme für Kinder vorgestellt.. Vormittags sind einzelne Kindereinrichtungen eingeladen, am Nachmittag können sich die Familien auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. (mehr …)

| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: Kranzplatzfest, Schlöndorff-Schau, Oldtimer-Rallye und Maifestspiele-Highlights

Mallet gehören zum Inventar beim Kranzplatzfest. Daran ändert sich auch 2023 nix. Neu allerdings in diesem Jahr: die Bühnenposition.

Von Selma Unglaube und Sofi Sivinova.

Man könnte meinen, an diesem Wochenende gibt es nur das Kranzplatzfest, was so manche sicher auch so unterschreiben würden. Aber auch sonst lässt sich manches erleben. (mehr …)

| | Kommentieren

Schöne neue Arbeitswelt!? New Work, Good Work … Auch in Wiesbaden legen sich Arbeitgeber verstärkt ins Zeug

Arbeitsalltag einer Wiesbadener Firma – in Kapstadt …

Von Hendrik Jung. Fotos Kai Pelka, privat.

Auch in Wiesbaden legen sich Arbeitgeber ins Zeug, um Angestellte zu finden und zu halten – sei es in der Kreativbranche, im Handwerk oder in der Verwaltung.

(mehr …)

| | Kommentieren

Schlöndorff aus erster Hand – Filmreifes Leben, weltweiter Ruhm: Wiesbaden würdigt Meister-Regisseur

Volker Schlöndorff im Oktober 2021 vor dem Caligari, gemeinsam mit Hans-Peter Reichmann, der die Ausstellung über den Wiesbadener Oscar-Preisträger kuratiert und das begleitende filmische Porträt gedreht hat. Foto: Dirk Fellinghauer

Von Dirk Fellinghauer. Fotos privat.

„Einen wunderbaren Menschen und Macher, der sich seit sechs Jahrzehnten mit größter Hingabe, mit Leidenschaft und Liebe dem Kino widmet“, zeichnete die Deutsche Filmakademie am vergangenen Freitag (12. Mai) in Berlin mit ihrem Lola-Ehrenpreis aus. Wenige Tage nach der Preisverleihungs-Gala, die auch im und „auf“ ZDF übertragen wurde und wird, wird der in Potsdam am Griebnitzsee lebende Regisseur Volker Schlöndorff in Wiesbaden erwartet. Seine Geburtsstadt widmet dem 84-jährigen Oscar- und Goldene-Palme-Preisträger eine besondere Ausstellung. (mehr …)

| | Kommentieren

Public Lecture by Muhammad Yunus (Nobel Peace Prize Laureate): War, Peace and Economics

 

 

 

 

 

 

 

 

 

We are thrilled to invite you to a remarkable event featuring a public lecture by Professor Muhammad Yunus, Nobel Peace Prize Laureate and renowned as the „father of social business.“ The lecture will take place on Friday, May 26th, from 2:45 to 4 p.m. at the esteemed Alte Gericht Wiesbaden. (mehr …)

| | Kommentieren

24-Jähriger wird SPD-Fraktionsvorsitzender in Wiesbaden: Silas Gottwald folgt auf Hendrik Schmehl

Silas Gottwald

Von Dirk Fellinghauer. Foto: privat.

Weil der bisherige Fraktionsvorsitzende der SPD im Wiesbadener Rathaus, Hendrik Schmehl, zum 1. September sein Amt als neuer Kulturdezernent, Stadtkämmerer und Schuldezernent antritt, mussten die Rathaus-Genossen einen neuen Fraktionschef suchen – und haben ihn gefunden. Silas Gottwald wurde am Montagabend zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Besonderes Kennzeichen: sehr jung. (mehr …)

| | Kommentieren

So lang wie 11 PKW – U-Boot steuert heute überraschend Mainz an / Ereignis für Schaulustige ab 17 Uhr

Mit 48,6 Metern Länge und 9m Höhe ist U17 in etwa so lang wie 11,5 PKW und hoch wie 1,5 Häuser

Auf der Durchreise von Kiel nach Speyer macht heute das U-Boot „U17“ in Mainz überraschend Halt – eine einmalige Gelegenheit, ein U-Boot einmal aus nächster Nähe zu sehen. Endstation für die „U17“,  ein Unterseeboot der Klasse 206 A der Bundesmarine, wird Speyer sein, im Technikmuseum Sinsheim soll es dauerhaft ausgestellt werden.
(mehr …)

| | Kommentieren

Das große 2×5-Interview: Jens Harzer, Schauspieler, 51 Jahre, zwei Kinder

Interview: Dirk Fellinghauer Foto: Sepp Dreissinger.

BERUF

Sie kehren zu den Maifestspielen zurück in Ihre Geburtsstadt Wiesbaden, mit dem 1668 uraufgeführten Stück „Der Geizige“. Sie spielen in der Inszenierung des Thalia Theater Hamburg die Hauptrolle des reichen Harpagon. Was hat uns „Der Geizige“ im Jahr 2023 zu sagen?

Muss das Theater das beantworten? Ich weiß nicht. Es ist ein unzerstörbares Stück, es geht um einen archetypischen Charakter, es geht um den Zerfall einer Familie, es ist böse, es ist komisch, sehr komisch sogar, es ist verzweifelt,- das genügt doch, oder? (mehr …)

| | 1 Kommentar

„Eine Firma wandert aus“ – aus Wiesbaden nach Kapstadt – Filmpremiere am 17. Mai im Alten Gericht

Die Wiesbadener Firmen HelloAgile und Hello Design möchten beweisen, dass es eine Welt geben kann, in der jede:r gerne zur Arbeit geht. Wichtigstes Kriterium: Der Arbeitsort. Lieber den Büroalltag gegen einen Tag in der Sonne umtauschen. Das hat die Firma nämlich genau getan. Sachen gepackt und ab nach Kapstadt. (mehr …)