| | Kommentieren

1000 Wohnmobile rollen durch Wiesbaden – „Campen mit Abstand“-Demo sorgt für massive Verkehrsbehinderungen

Die Organisation „Campen mit Abstand“ demonstriert am Samstag, 8. Mai, zwischen 14.30 und 18 Uhr in der Landeshauptstadt Wiesbaden. Zu der Demonstration werden laut Veranstalter circa 1.000 Fahrzeuge (Wohnwagen, Wohnmobile) erwartet, die von Mainz nach Wiesbaden fahren und für massive Verkehrsbehinderungen sorgen werden. (mehr …)

| | Kommentieren

Wiesbadens Jugendliche fordern: „Lasst uns unter freiem Himmel feiern“ / Initiative geht über pure Partylust hinaus

Feiern unter freiem Himmel, natürlich mit Abstand und unter Einhaltung aller geltenden Regeln, davon träumen die Wiesbadener Jugendlichen. Foto: Brandon Bolender

Von Annika Posth. Fotos Brandon Bolender, Arne Landwehr, Jupa Wiesbaden.

„Open-Air-Partys endlich ermöglichen“ lautete der Antrag bei der jüngsten Sitzung des Wiesbadener Jugendparlaments – und wurde mehrheitlich beschlossen. Nun wird der Magistrat gebeten, zu berichten, inwiefern Open-Air-Partys in Wiesbaden stattfinden können. Dies soll aber nur der erste Schritt sein. „Wir freuen uns auf jede Unterstützung seitens der Gastronomen, der Barbetreibenden und allen Interessierten, die Freizeitmöglichkeiten in Wiesbaden zu verbessern“, so der Vorsitzende des Jugendparlaments. Mit ihrer Initiative denken die Jugendlichen über die nächstbeste Party hinaus. Sie wollen die Anziehungskraft der Stadt stärken und Abwanderungen junger Leute verhindern. (mehr …)

| | Kommentieren

KulturBAZAR „öffnet“ erstmals am 10. Mai – Beim Bummeln Ideen für freiwilliges Engagement entdecken

Die Reihe „KulturBAZAR“ startet am 10. Mai um 18 Uhr. Kurz und knackig wird bei diesem Format des Freiwilligen-Zentrums eine Auswahl aktueller Einsatzmöglichkeiten aus dem Wiesbadener Kulturbereich vorgestellt. Wie auf einem Basar präsentiert sich ein Überblick über Projekte, Einrichtungen – auf dem Bild das sam Stadtmuseum am Markt als eines von vielen Beispielen – und deren bunte Angebote für Engagement. (mehr …)

| | Kommentieren

Entführt, inhaftiert, bedroht, getötet: Amnesty-Lesung mit Armin Nufer zur Woche der Meinungsfreiheit

2019 wurden 212 Autor*innen und 495 Medienschaffende bedroht, entführt, inhaftiert oder getötet. Im Rahmen der Woche der Meinungsfreiheit, die vom 3. bis zum 10. Mai läuft, liest der Wiesbadener Schauspieler und Regisseur Armin Nufer Texte von verfolgten Schriftsteller*innen, Journalist*innen und Blögger*innen.  Der Gitarrist Mohammad Mahmoud wird musikalisch begleiten. (mehr …)

| | Kommentieren

Cirque Bouffon kommt virtuell auch nach Wiesbaden: Uraufführung der neuen Show „Bohemia“ am 5. Mai

Eigentlich hatte der einzigartige Cirque Bouffon auch für dieses Jahr wieder ein Gastspiel in Wiesbaden geplant. Aufgrund des andauernden Verbots von Kulturveranstaltungen präsentiert der Cirque Bouffon die Uraufführung seiner neuen Show BOHEMIA nun am 5. Mai 2021 erstmals als Live-Streaming. (mehr …)

| | Kommentieren

Kameralinsen statt Augenpaare: Staatstheater und -ballett gehen online auf die Bühne / Zwei Premieren

Am Staatstheater Wiesbaden feiern im Mai zwei Produktionen aus Oper und Ballett Premiere im doppelten Sinn: Die Neuinszenierungen von Puccinis Oper „Triptychon“ und das Ballett „Le sacre du printemps“ sind erstmals als Stream zu erleben. (mehr …)

| | Kommentieren

Nichts erwacht! City Passage-Pläne erneut gescheitert, Walhalla-Vertrauen erschüttert / Wo ist Raum für wen?

„Zu neuem Leben erwacht“. Das viel versprechende Riesentransparent hängt seit fast zehn Jahren an der Fassade zur City-Passage. Nach dieser langen Zeit lässt sich konstatieren: Viel versprochen, so gut wie nichts gehalten. Das Areal erscheint „unlebendiger“ denn je. Ganz ähnlich die Lage direkt nebenan, rund um den Gebäude- und Themenkomplex Walhalla. (mehr …)

| | Kommentieren

sensor fährt aus, sensor liegt aus, sensor ist online – Heute Extrarunde mit dem neuen Lilja-Lastenrad

Eine Ladung druckfrischer Mai-sensor-Exemplare haben wir am letzten Wochenende mit dem nagelneuen freien Lastenrad „Lilja“ quer durch die Stadt gefahren, begleitet von Nico Lange mit ihrem ebenfalls nagelneuen Podcast „Wiesbaden radelt“. Weil das Lastenradeln mit Lilja so viel Spaß macht, gehen wir in die Verlängerung und werden heute nochmal eine kleine Extra-Runde drehen. Außerdem läuft die reguläre Verteilung in der ganzen Stadt. Und: Der Mai-sensor ist in voller Pracht komplett und kostenfrei als E-Paper und PDF-Download jetzt auch wieder hier zu finden. (mehr …)

| | Kommentieren

Lust auf eine Patenschaft? Welten öffnen sich bei Mentoring-Engagement / Infoveranstaltung am 5. Mai

Freude für alle Beteiligten können Patenschafts- und Mentoring-Projekte bringen. Franziska und Aisha bilden ein sichtlich fröhliches Tandem im Rahmen des EVIM-Projekts „Be Welcome“.

„Es eröffnen sich immer neue Horizonte und Lebenswelten für alle Seiten. Wer sich auf dieses, wohl persönlichste Ehrenamt, einlässt, kann genauso viel geben wie nehmen.“ In Wiesbaden gibt es etwa 35 Paten-, Mentoring- und Tandemprojekte und Besuchs- und Begleitdienste. Und es entstehen weiterhin neue. Rund 400 Wiesbadener:innen engagieren sich freiwillig mit Leidenschaft in diesen Projekten – und zwar auch, wenn auch anders, in Zeiten der Pandemie. Bei einer Zoom-Veranstaltung am 5. Mai können sich Interessierte über Möglichkeiten und Welten, die sich öffnen, informieren. (mehr …)