| | 5 Kommentare

Rettungs-Plattform „wiesbaden.help“ für Gastro und Kultur: Jetzt zahlen, später genießen

„Wir wollen unsere Lieblingsorte in der Krise unterstützen und vor der Insolvenz retten, indem wir ihnen jetzt das Geld zur Verfügung stellen, was wir ohnehin bei ihnen ausgeben würden.“ Mit dieser Grundidee ist heute die Plattform wiesbaden.help an den Start gegangen – und mit der Hoffnung, einen Beitrag zur Rettung existenzbedrohter Gastronomien, Restaurants, Bars und kultureller Einrichtungen zu leisten: „Wie auch die Behörden aktuell versuchen, die Ausbreitung von Corona auf einen langen Zeitraum zu strecken, sollen auch die Locations durch den Verkauf von Gutscheinen die Verluste auf einen längeren Zeitraum verteilen können und so die Auswirkungen abmildern.“ Das Prinzip: „Jetzt zahlen. Später trinken/essen/feiern.“ (mehr …)

| | Kommentieren

VERSCHOBEN Liveröstung und Livemusik im Hinterhof-Loft: Maldaner Coffee Roasters feiert Zweijähriges / Social Group Ride

VERSCHOBEN – ERKLÄRUNG AM ENDE DES BEITRAGS Liveröstung, na klar, aber auch Livemusik und manches mehr im Hinterhof-Loft in der Hellmundstraße 2. “ 2 Jahre Maldaner Coffee Roasters, 2 Jahre Wiesbadener Westend, 2 Jahre Aufbau von Transparenz & direct Trade und das mit und dank euch“, sagt Sebastian Schulz und lädt zur Geburtstagsfeier am Samstag, dem 14. März, von 10 bis 18 Uhr. „Die Zeit verging wie im Flug, und trotzdem haben wir das Gefühl, dass das gerade erst der Anfang ist“, so der Gründer der Rösterei: „Wir wollen gemeinsam in die Zukunft blicken, eine Zukunft mit geilen Kaffees, für noch mehr Transparenz und Nachhaltigkeit in der Kaffeewelt.“ Die Geburtstagsgäste erwarten Live Röstung, Open Cupping, Livemusik von dem Singer-Songwriter Jonas Bair und natürlich eine Kaffee made in Wiesbaden-Westend. „Doch das ist nicht alles“, machen es die Gastgeber spannend. Apropos „noch nicht alles“: Jeden Freitag von 12 bis 18 Uhr öffnen sich die Türen der Rösterei für alle zur Brew- und Espressobar. Und: Gemeinsam mit der Zwei-Jahres-Party bildet der Social Group Ride, eine gemeinsame 50 Kilometer-Ausfahrt, am 14. März den Startschuss für das Maldaner Coffee Roasters-„Open Roastery Event“, das fortan immer am zweiten Samstag im Monat stattfinden soll. (dif/Bild Maldaner Coffee Roasters) (mehr …)

| | Kommentieren

Adieu DJs au Canal – Nach 15 Jahren: Weinbar-Institution „Canal du Midi“ feiert tanzend Abschied

Nach 15 Jahren schließt sie nun, die beliebte Weinbar und Weinhandel „Canal du Midi“ in der Blücherstraße, Ecke Scharnhorststraße (sensor berichtete). Seinen Abschied feiert die Institution am Freitag, dem 13. März, 20 Uhr, und präsentiert ein letztes Line-Up. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Fein & Wein“-Premiere in den Kurhaus Kolonnaden: Experten entsetzt, Publikum angetan

„Fein & Wein“-Premiere in den Kurhaus Kolonnaden: Experten entsetzt, Publikum angetan

Der Kollege ist fassungslos. „Mehr Inkompetenz geht nicht“, sagt er mit Blick auf das Glas, das er in der Hand hält und das er als offizielles „Probierglas“ für die „junge, feine Weinmesse“ bekommen hat, die an diesem Wochenende Wiesbaden-Premiere gefeiert. Nun ist der Kollege nicht irgendein Schreiberling, sondern einer mit ausgewiesener und anerkannter Expertise rund um das Thema Wein. „Und überhaupt – eine krude Mischung hier“, kommt er aus dem Naserümpfen gar nicht mehr heraus und hat sein Urteil über die „Fein & Wein“ gefällt: Durchgefallen! Aus seiner Expertensicht ein sicher plausibles und nachvollziehbares Urteil. Die Besucher, die die „Fein & Wein“ in den Kurhaus Kolonnaden in – zumindest am Auftakt-Freitagabend – recht überschaubarer Anzahl besuchen, scheinen durchaus angetan zu sein von dem Gebotenen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Fein & Wein Tasting Festival feiert am 28. und 29.2. Premiere in den Kurhaus Kolonnaden

Fein & Wein Tasting Festival feiert am 28. und 29.2. Premiere in den Kurhaus Kolonnaden

Die junge Weinmesse „Fein & Wein“ feiert Premiere in Wiesbaden. Das zweitägige Festival öffnet am 28. Februar, 18 Uhr, erstmals seine Pforten und ist eine neue Idee für Weinfreunde im Ambiente der Kurhaus Kolonnaden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Sta Travel raus, Ace & Tate rein – Reges Kommen und Gehen in der Langgasse

Sta Travel raus, Ace & Tate rein – Reges Kommen und Gehen in der Langgasse

Fliegender Wechsel in der Langgasse 26: Vor wenigen Tagen ist das Reisebüro STA Travel aus den Räumen an der Ecke zum Römertor verschwunden, „Coming Soon: ace & tate“ kündigen nun bereits Schilder an, die heute früh an den Schaufenstern angebracht wurden. Auch sonst gibt es ein reges Kommen und Gehen in der Langgasse. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Restaurant des Monats: Berggasthof Kellerskopf Tim Gassauer, Kellerskopf 1

Restaurant des Monats: Berggasthof Kellerskopf Tim Gassauer, Kellerskopf 1

Von Jan Gorbauch. Fotos privat.

Tim Gassauer hat während seiner Ausbildung in verschiedenen Sternerestaurants – zuletzt in einem Zwei-Sterne-Haus in Wien – gearbeitet und dabei lange davon geträumt, sich selbst einmal einen Stern zu erkochen. Ihn beschlich dabei aber immer mehr das Gefühl, dass das eigentlich gar nicht wirklich seine Welt ist. Qualität in der Küche, klar, dafür steht er. Aber den Fokus rein auf Auszeichnungen und Bewertungen legen und dabei den Gast aus dem Blick verlieren, das störte ihn zunehmend. (mehr …)

| | 1 Kommentar

VeggieWorld verlässt Wiesbaden – Messe für veganen Lebensstil wandert nach 10. Auflage nach Frankfurt ab

„Veggie World war größer und internationaler als in den Vorjahren“ – die Erfolgsmeldung über die 10. Auflage der „Messe für den veganen Lebensstil“, die am vergangenen Wochenende für einen Aussteller- und Besucherrekord im Wiesbadener RMCC gesorgt hatte, verbinden die Veranstalter mit einer Meldung, die aus Wiesbadener Sicht für Katerstimmung sorgt: Nach zehn erfolgreichen Editionen zieht die VeggieWorld 2021 von Wiesbaden nach Frankfurt. Zuletzt hatte die Messe rund 12000 Besucher*innen nach Wiesbaden gelockt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Quel dommage! „Canal du Midi“ schließt

Quel dommage! „Canal du Midi“ schließt

Traurige Nachricht aus dem äußeren Westend: Das Canal du Midi schließt. Die beliebte Weinbar mit besonderem Ambiente und einer einmaligen Sommerterrasse gibt im 15. Jahr ihres Bestehens auf. Inhaber Rainer Hefele bestätigte auf sensor-Nachfrage: „Am 31. März hören wir auf.“ Im Abschiedsmonat soll es noch einen Abverkauf der Weine geben. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Oper mit Rheinblick, Homonale-Jubiläum und Trostpflaster für Nick Cave-Fans

sensor-Wochenendfahrplan: Oper mit Rheinblick, Homonale-Jubiläum und Trostpflaster für Nick Cave-Fans

Von Alia Bouhaha und Selma Unglaube. Fotos Veranstalter.

Das neue Jahrzehnt ist in vollem Gange: nur noch vereinzelt finden Neujahrskonzerte statt und die bekannten Feier-Institutionen sind endgültig aus dem Winterurlaub wieder da. Das Angebot ist an diesem Wochenende besonders vielfältig. Wer sich etwa schon lange darauf freut die Abendgarderobe aus dem Schrank zu holen, kann direkt am Freitag zum pompösen Juristenball gehen und gediegen feiern. Veranstaltungen, bei denen das Styling weniger aufwändig ausfallen muss, finden ebenfalls statt, zum Beispiel im Heaven oder der Krea. Auch für Theater- und Konzertliebhaber ist wieder von Blues bis zur Oper allerlei dabei. Kunst- und Filmfreunde kommen an diesem Wochenende ebenfalls auf ihre Kosten, etwa bei verschiedenen Vernissagen oder dem Schlachthof-Film des Monats. Nebenbei findet für die Näher*innen unter euch eine interessante Neueröffnung statt – über mangelnde Vielfalt kann man sich wirklich nicht beschweren…

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Abschied von Eiszeit und Lumen Alm – und trotzdem gibt´s viel zu Lachen

sensor-Wochenendfahrplan: Abschied von Eiszeit und Lumen Alm – und trotzdem gibt´s viel zu Lachen

Von Alia Bouhaha und Selma Unglaube. Fotos Veranstalter.

Das Jahr nimmt langsam Fahrt auf, die Eswe-Eiszeit wird abgebaut – mit ungewisser und heiß diskutierter Zukunft. Besiegelt ist damit auch das Ende der Lumen Alm in Wiesbaden, der Abschied wird kräftig gefeiert. Auch ansonsten könnt ihr aus diesem Wiesbaden-Wochenende einiges rausholen, es tut sich einiges auf Theater- und Konzertbühnen und an anderen Orten. Auch viel zu Lachen gibt es. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Der große Test: Kantinen in Wiesbaden – „Essen fassen“ auch für Externe

Vegetarisches und Veganes im Fokus, zubereitet mit frischen regionalen Zutaten und großer Finesse und Einfallsreichtum. Es gibt auch Externe, die am liebsten täglich in der Kantiin zu Mittag essen.

Text und Fotos: Hendrik Jung.

Wenn mittags der Hunger kommt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich zu nähren. Was viele nicht wissen: Etliche Betriebsrestaurants, Kantinen und Mensen in Wiesbaden stehen auch externen Gästen zur Verfügung. Ein halbes Dutzend von ihnen haben sich dem großen sensor-Kantinentest gestellt. Um eine vergleichbare Ebene zu schaffen und um mit gutem Beispiel voranzugehen, sind dabei ausschließlich vegetarische Gerichte, aber kein Dessert auf den Teller gekommen. (mehr …)