| | Kommentare deaktiviert für Wortreiches Feuerwerk bei Wiesbadener Literaturtagen / Peter Stamm kuratiert, sensor präsentiert und verlost

Wortreiches Feuerwerk bei Wiesbadener Literaturtagen / Peter Stamm kuratiert, sensor präsentiert und verlost

Peter Stamm, Foto: Joerg Steinmetz

Von Max Blosche. Fotos Alice Denice Bleistein, Michael Witte.

Die Literaturtage Wiesbaden 2021, erstmals präsentiert von sensor als Medienpartner, eröffnen die literarische Herbstsaison in der Stadt mit einem Feuerwerk und laden ab heute zum interdisziplinären Austausch. Gastgeber Peter Stamm hat ein abwechslungsreiches Festivalprogramm konzipiert, das vom 5. bis 11. September von Lesungen über Filmvorführungen zu einer Tanzperformance reicht. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für goEast gibt Gas: Pop-up-Autokino mitten in der Innenstadt vom 1. bis 3.9. – sensor verlost „drei Autos“

goEast gibt Gas: Pop-up-Autokino mitten in der Innenstadt vom 1. bis 3.9. – sensor verlost „drei Autos“

Dort, wo sonst der Wochenmarkt stattfindet, baut das goEast-Filmfestival ein Pop-Up-Autokino auf. Am 1., 2. und 3. September können Kinofans jeweils einen besonderen goEast-Film bequem aus dem Auto heraus anschauen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Poetischer Atlas von Wiesbaden entsteht: Literaturtage-Gastgeber Peter Stamm startet interaktives Onlineprojekt

Poetischer Atlas von Wiesbaden entsteht: Literaturtage-Gastgeber Peter Stamm startet interaktives Onlineprojekt

Interview Dirk Fellinghauer. Foto Jörg Steinmetz. Graphik Micha Niederhäuser.

Zur Einstimmung auf die 22. Wiesbadener Literaturtage hat der diesjährige Festivalkurator Peter Stamm das Onlineprojekt W-ORTE gestartet. Der Schriftsteller lädt alle Bürger:innen, Gäste und Flaneure der Stadt dazu ein, Wiesbaden in einer literarischen Stadtkarte poetisch mitzugestalten. Dafür wünscht sich der Schweizer Schriftsteller Beiträge von maximal 150 Zeichen, die einen konkreten Ort der Stadt beschreiben oder sich mit ihm assoziativ auseinandersetzen. Im sensor-Interview erzählt er, welche Idee er mitbringt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Literarische Entdeckungsreisen im Burggarten – Open-Air-Lesefestival startet am 20. August

Literarische Entdeckungsreisen im Burggarten – Open-Air-Lesefestival startet am 20. August

Das Open-Air Lesefestival trägt unter dem Motto „Komm! Ins Offene!“ den Titel „Sehnsuchtsorte! Fluchtorte? – Auf literarischen Entdeckungsreisen“ und findet vom 20. bis 25 August im Burggarten der Burg Sonnenberg  statt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Auf hinauf zu „Lore im Garten“ – Ein wundervolles Festival auf dem Berg steigt heute von 16 bis 3 Uhr

Auf hinauf zu „Lore im Garten“ – Ein wundervolles Festival auf dem Berg steigt heute von 16 bis 3 Uhr

Wisst ihr noch, damals, Folkore im Garten? Auch Jahre – oder schon Jahrzehnte? – nachdem das Wiesbadener Festival zum letzten Mal dort oben rund um das Schloss Freudenberg stattfand, erinnern die Menschen sich, schwärmen davon, vermissen es. Heute gibt es die Gelegenheiten, ein bisschen wie damals wieder ganz viel zu feiern – bei „Lore im Garten“, von 16 bis 3 Uhr. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Beständig überraschend: „Poesie im Park“ zündet wieder Feuerwerk besonderer Momente / Eine Art Festival

Beständig überraschend: „Poesie im Park“ zündet wieder Feuerwerk besonderer Momente / Eine Art Festival

Herr von Bauch ist auch wieder dabei bei „Poesie im Park“ vom 13. bis 15. August. Foto: Ludmila Lorenz

„Das einzige Beständige bei uns ist die Devise: Lass´ dich überraschen“, sagt Mario Krichbaum, der mit dem Verein Godot und vielen positivst Verrückten das „Poesie im Park“-Festival erdacht hat. Vom 13. bis 15. August stellen sie es nun – im vierten Jahr mit unendlich viel Ideen, Liebe, Improvisationskunst – auf die Beine und bringen – präsentiert von sensor – „PiP“ in den Schlosspark Biebrich.  Unterschiedlichste Künstler:innen auf dem Gelände rund um die Orangerie und auf der Sicht-Achse des Parks zwischen Schloss und Weiher laden die Besucher:innen zum Staunen, Verwirren, zum Irritieren; zum Lachen, Beinebaumeln, Innehalten, Verweilen und zum Umschalten; zum Schlemmen, Schlürfen, Dekantieren; zum Variieren … ein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Starke Stimmen beim 52. Deutschen Jazzfestival Frankfurt – und Trommeln gegen Trump-Frust / Tickets ab 12.8.

Starke Stimmen beim 52. Deutschen Jazzfestival Frankfurt – und Trommeln gegen Trump-Frust / Tickets ab 12.8.

Jazzmeia Horn eröffnet das 52. Deutsche Jazzfestival. Foto: HR/Emmanuel Afolab.

Die diesjährige 52. Auflage des Deutschen Jazzfestivals Frankfurt gibt Gelegenheit, etliche Acts zu präsentieren, die eigentlich schon für 2020 geplant waren. Aus dem vergangenen Jahr stammt auch die Idee, ein besonderes Augenmerk auf Vokalist*innen zu richten. Die amerikanische Jazzsängerin Jazzmeia Horn eröffnet am Mittwoch, 27. Oktober, gemeinsam mit ihrem Quartett und der hr-Bigband das 52. Deutsche Jazzfestival Frankfurt. Der Ticketverkauf startet am Donnerstag, 12. August. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Mehr Platz bei Max: Zuschauerzahl für (bisher ausverkauftes) Mutzke-Konzert im Kurpark aufgestockt

Mehr Platz bei Max: Zuschauerzahl für (bisher ausverkauftes) Mutzke-Konzert im Kurpark aufgestockt

Aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung darf das bislang ausverkaufte Konzert im Kurpark mit Max Mutzke und dem Landes Jugend Jazz Orchester Hessen am 29. August, 11 Uhr, von der Zuschauerzahl her aufstockt werden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Drei Lieblingsfestivals kehren zurück: Heimspiel Knyphausen, Maifeld Derby und Tropen Tango

Drei Lieblingsfestivals kehren zurück: Heimspiel Knyphausen, Maifeld Derby und Tropen Tango

Gisbert zu Knyphausen und Kai Schuhmacher. Foto: Joachim Gern.

Nach einem 2020 ohne Festivals kommen im Sommer 2021 Heimspiel Knyphausen, Maifeld Derby und Tropen Tango zurück und versprechen ganz viel Musik und gute Laune. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Just Music“ ganz neu: Sommerliches „Beyond Jazz“-Festival – Auftakt mit Piano, DJ und Stummfilmen

„Just Music“ ganz neu: Sommerliches „Beyond Jazz“-Festival – Auftakt mit Piano, DJ und Stummfilmen

Das Trio Autochrom. Foto: Jürgen Volkmann

Just Music in motion – so könnte das Motto des diesjährigen Festivals lauten. Zum ersten Mal wird im Sommer, an zwei Tagen und an zwei Orten in Wiesbaden gespielt – aufgrund der Corona-Bestimmungen nur für ein kleineres Publikum. Auch neu: sensor präsentiert „Just Music – Beyond Jazz“-Festival als Medienpartner. Und – mit Uwe Oberg und Silvia Sauer gibt es ein neues MacherIn-Gespann. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Eine Bühne für die Performance: „Mindestabstand Open Air“ am Nassauischen Kunstverein / Bis 18. Juli bewerben

Eine Bühne für die Performance: „Mindestabstand Open Air“ am Nassauischen Kunstverein / Bis 18. Juli bewerben

Im Sommer 2021 heißt es jeden Donnerstag im Nassauischen Kunstverein: Endlich wieder Live-Kultur! Beim diesjährigen MINDESTABSTAND-OPEN-AIR wird den performativen Künsten eine Bühne geboten. Bewerbungen können noch bis zum 18. Juli eingereicht werden. (mehr …)