| | Kommentare deaktiviert für „Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Petra Ehrnsperger – „Ein Windstoß kommt auf“

„Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Petra Ehrnsperger – „Ein Windstoß kommt auf“

Im Rahmen der Ausstellung „Neue Adresse“, zeigt der BBK Wiesbaden im Schaufenster der neuen Räume (Rheingauviertel, Marcobrunnerstr. 3) jede Woche ein Kunstwerk. Und sensor präsentiert es jeden Freitag hier, inklusive einem künstlerischen Statement:

In der elften Woche, ab Freitag, 12.06.2020: Petra Ehrnsperger mit dem Tafelbild Ein Windstoß kommt auf.

„Inspiration für die Serie war die Zeile „ein Windstoß kommt auf“ aus einem Haiku-Gedicht von Rita Rosen.

Man kann sich einen kühlen frischen kräftigen Wind vorstellen, der durch eine Landschaft fegt und einiges durcheinander wirbelt.

Gerade jetzt wieder hochaktuell!“

15 Arbeiten in 15 Wochen zeigt der BBK seit dem 3. April in seinem neuen „Schaufenster“ in der Marcobrunnerstraße 3 – „als kleine kulturelle Geste“ in Corona-Zeiten mit Abstand von außen zu betrachten. Kleiner Tipp: Auch die neue sensor-Ausgabe liegt am Schaufenster zum Mitnehmen aus – solange Vorrat reicht.

(Foto: Petra Ehrnsperger, BBK Wiesbaden)
BBK Wiesbaden e.V.

| | Kommentare deaktiviert für „Zoom! uns deinen Lieblingsplatz“: Endspurt im Umwelt-Fotowettbewerb – Teilnahme bis 15. Juni

„Zoom! uns deinen Lieblingsplatz“: Endspurt im Umwelt-Fotowettbewerb – Teilnahme bis 15. Juni

Der Umwelt-Fotowettbewerb ZOOM! der Wiesbaden Stiftung ist mit dem Thema „ZOOM! uns Deinen Lieblingsplatz“ geht in den Endspurt. Noch bis zum 15. Juni sind junge Menschen von 12 bis 25 Jahren dazu aufgefordert, Bilder von ihren aktuellen Lieblingsplätzen zu machen.  Die Teilnahme ist ganz einfach: Foto schießen, auf Instagram posten und @zoomwiesbaden verlinken oder per DM schicken. Auch über www.zoom-dein-wiesbaden.de kann man teilnehmen. Es winken klasse Preise.

| | Kommentare deaktiviert für Online-Theatrium als „positives Signal“: Wilhelmstraßenfest-Acts im Stream zum zuhause feiern

Online-Theatrium als „positives Signal“: Wilhelmstraßenfest-Acts im Stream zum zuhause feiern

Das Theatrium, Wiesbadens beliebtes Wilhelmstraßenfest, kann am kommenden Wochenende nicht wie geplant stattfinden. Um den Bürger*innen dennoch etwas Theatrium-Flair bieten zu können, werden Teile des Bühnenprogramms digital präsentiert. Am Freitagabend, 12. Juni, und Samstagabend, 13. Juni, können Interessierte das Fest unter www.wiesbaden.de/theatrium „besuchen“ und einige Künstler, die normalerweise dieses Jahr aufgetreten wären, ab 20 Uhr per Online-Stream genießen. Freuen dürfen sich die Besucher*innen auf Radio Future, Sixpash, Two Words Love und die Nightbirds. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Iris Kaczmarczyk – „Die Symmetrie der Wahrnehmung“

„Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Iris Kaczmarczyk – „Die Symmetrie der Wahrnehmung“

Im Rahmen der Ausstellung „Neue Adresse“, zeigt der BBK Wiesbaden im Schaufenster der neuen Räume (Rheingauviertel, Marcobrunnerstr. 3) jede Woche ein Kunstwerk. Und sensor präsentiert es jeden Freitag hier, inklusive einem künstlerischen Statement:

In der zehnten Woche, ab Freitag, 05.06.2020: Iris Kaczmarczyk mit den Fotografien Die Symmetrie der Wahrnehmung.

„Grafische Elemente oder ein Treppenhaus. Das Auge verliert sich in der Tiefe der Rundungen, Ecken und Kanten.

Die NEUE ADRESSE des BBK hat zum Glück kein Treppenhaus, aber ich möchte mit meinen 3 Bildern zeigen, dass so ein Umzug oft durch steile Treppenhäuser gehen kann.

Durch die grafisch gezeigten Motive stellt sich ein Umzug als endlos dar.“

15 Arbeiten in 15 Wochen zeigt der BBK seit dem 3. April in seinem neuen „Schaufenster“ in der Marcobrunnerstraße 3 – „als kleine kulturelle Geste“ in Corona-Zeiten mit Abstand von außen zu betrachten. Kleiner Tipp: Auch die neue sensor-Ausgabe liegt am Schaufenster zum Mitnehmen aus – solange Vorrat reicht.

(Foto: Iris Kaczmarczyk, BBK Wiesbaden)
BBK Wiesbaden e.V.
| | Kommentare deaktiviert für Caligari Filmbühne nimmt Kinobetrieb wieder auf: Eine Vorstellung am Tag und Kinderkino am Wochenende

Caligari Filmbühne nimmt Kinobetrieb wieder auf: Eine Vorstellung am Tag und Kinderkino am Wochenende

Gähnende Leere im Aushangkasten des Caligari-Kinos – noch. Bald wird der Spielbetrieb in der Filmbühne behutsam wieder aufgenommen. Foto: Dirk Fellinghauer

Am 10. Juni nimmt die Caligari Filmbühne wieder den Kinobetrieb auf. Eine Vorstellung pro Tag und zusätzlich ein Kinderkinoprogramm am Wochenende werden bis auf weiteres gezeigt. Seit dem 14. März ist das Wiesbadener kommunale Kino wegen der Corona-Pandemie geschlossen. „Endlich können wir wieder öffnen“, sagt Uwe Stellberger, Leiter des Caligari. „In Abstimmung mit Kinoverbänden, dem Gesundheitsamt und dem Arbeitsschutz konnten wir einen Hygieneplan vorlegen, der alle Auflagen zum Schutz des Publikums und des Kinopersonals erfüllt.“ (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Aus Solo-Vinolesung wird heute der Duo-Act „Bien und Blum“ – 17 bis 19 Uhr live in der Oberen Webergasse

Aus Solo-Vinolesung wird heute der Duo-Act „Bien und Blum“ – 17 bis 19 Uhr live in der Oberen Webergasse

Aus der Solo-Vinolesung mit Daniela Daub wird ein Duo-Act: Im Rahmen von Kultur im Bergkirchenviertel findet heute in der Oberen Webergasse von 17 bis 19 Uhr der Walk-Act „Bien und Blum“ mit Daniela Daub und Beatrice Hutter statt.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Kammerspiele starten sachte – „Krone der SchRöpfung“-Abende im Juni, „Zuhause“-Premiere im August

Kammerspiele starten sachte – „Krone der SchRöpfung“-Abende im Juni, „Zuhause“-Premiere im August

Ein Anfang auch an kleinen Wiesbadener Bühnen: Im Juni öffnen die Kammerspiele an zwei Tagen, am 12. und 13. Juni, die Türen mit dem Soloprogramm von Katalyn Hühnerfeld. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Stadtradeln startet: Wiesbaden tritt fürs Klima coronakonform in die Pedale – Einzeln und per Stadtrallye

Stadtradeln startet: Wiesbaden tritt fürs Klima coronakonform in die Pedale – Einzeln und per Stadtrallye

Diesjähriger Stadtradel-Star: Sebastian Schulz

Auch in diesem Jahr nimmt Wiesbaden an der Kampagne „Stadtradeln“ teil. In den drei Wochen vom 7. bis 27. Juni können alle Menschen, die in Wiesbaden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, zur Hochschule oder zur Schule gehen, mitmachen und im Team möglichst viele Radkilometer sammeln. Interessierte können sich jetzt schon unter wiesradeln.de oder stadtradeln.de/wiesbaden anmelden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Digitale Stadtrallyes für die ganze Familie: Actionbounds „Runter vom Sofa“ und „Recht und Freiheit“

Digitale Stadtrallyes für die ganze Familie: Actionbounds „Runter vom Sofa“ und „Recht und Freiheit“

Eine der Aufgaben während der Stadtrallye im Dichterviertel: Eine Windrose im Pflaster finden und ein Beweisfoto machen.

Spazierengehen ist eine der gesündesten Freizeitbeschäftigungen, gilt aber vielen als öde. Digitale Stadtrallyes – sogenannte Actionbounds – sollen das ändern. Susanne Claußen, Bildungsreferentin im Evangelischen Dekanat Wiesbaden, hat zwei solcher Stadtrundgänge mit Quizfragen, Aufgaben, Umfragen und anderen Interaktionsmöglichkeiten konzipiert. Voraussetzung sind ein Smartphone mit Navigationssystem (google maps) und Kamera. Das Programm ist selbsterklärend und kostenfrei. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Tine Kaiser – „Anlauf“

„Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Tine Kaiser – „Anlauf“

Im Rahmen der Ausstellung „Neue Adresse“, zeigt der BBK Wiesbaden im Schaufenster der neuen Räume (Rheingauviertel, Marcobrunnerstr. 3) jede Woche ein Kunstwerk. Und sensor präsentiert es jeden Freitag hier, inklusive einem künstlerischen Statement:

In der neunten Woche, ab Freitag, 29.05.2020: Tine Kaiser mit den Zeichnungen (auf Leinwand) Anlauf.

„ANLAUF
zauber entstehungskraft
zeit aus den fugen
entwicklung neue möglichkeiten
unbekanntes ängste überwinden
auf und davon
mut hoffnung veränderung

kein ende ohne anfang“

15 Arbeiten in 15 Wochen zeigt der BBK seit dem 3. April in seinem neuen „Schaufenster“ in der Marcobrunnerstraße 3 – „als kleine kulturelle Geste“ in Corona-Zeiten mit Abstand von außen zu betrachten. Kleiner Tipp: Auch die neue sensor-Ausgabe liegt am Schaufenster zum Mitnehmen aus – solange Vorrat reicht.

(Foto: Tine Kaiser, BBK Wiesbaden)
BBK Wiesbaden e.V.

| | Kommentare deaktiviert für „Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Mireille Jautz – „Höhen und Wege“

„Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Mireille Jautz – „Höhen und Wege“

Im Rahmen der Ausstellung „Neue Adresse“, zeigt der BBK Wiesbaden im Schaufenster der neuen Räume (Rheingauviertel, Marcobrunnerstr. 3) jede Woche ein Kunstwerk. Und sensor präsentiert es jeden Freitag hier, inklusive einem künstlerischen Statement:

In der achten Woche, ab Freitag, 22.05.2020: Mireille Jautz mit der Installation Höhen und Wege.

„Der Umzug in die Marcobrunnerstraße ist auch ein Umzug zur Ringkirche, die charakteristisch für die neue Adresse ist. Man sieht sie, man hört sie, man kann sie fast berühren so nah ist sie. Sie zeigt sich mir wie ein Gebirge. Diesen Eindruck zeige ich bei meiner Arbeit in Form einer Metamorphose.

Das gemalte neoromanische Kirchengebäude kombiniert mit einer fotografierten Fahrbahnmarkierung „Kreuzung“. Der Glaube versetzt Berge. 

Die Kirche mit ihren Zwillingstürmen und dem kleineren Turm im hinteren Teil wird zum Gebirge, kombiniert mit der Fahrbahnmarkierung „unterbrochener Querstrich“. Der Weg ist das Ziel.

Im dritten Werk steht die Markierung „Zickzacklinie“ alleine. Diese Grafik symbolisiert den Rhythmus des Herzens – also des Lebendigseins.“

15 Arbeiten in 15 Wochen zeigt der BBK seit dem 3. April in seinem neuen „Schaufenster“ in der Marcobrunnerstraße 3 – „als kleine kulturelle Geste“ in Corona-Zeiten mit Abstand von außen zu betrachten. Kleiner Tipp: Auch die neue sensor-Ausgabe liegt am Schaufenster zum Mitnehmen aus – solange Vorrat reicht.

(Foto: Mireille Jautz, BBK Wiesbaden)
BBK Wiesbaden e.V.
| | Kommentare deaktiviert für „Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Renate Schwarz-Kraft – „Verbundenheit“

„Neue Adresse“ – Kunstwerk der Woche: Renate Schwarz-Kraft – „Verbundenheit“

Im Rahmen der Ausstellung „Neue Adresse“, zeigt der BBK Wiesbaden im Schaufenster der neuen Räume (Rheingauviertel, Marcobrunnerstr. 3) jede Woche ein Kunstwerk. Und sensor präsentiert es jeden Freitag hier, inklusive einem künstlerischen Statement:

In der siebten Woche, ab Freitag, 15.05.2020: Renate Schwarz-Kraft mit der Installation Verbundenheit.

„Menschenkette aus Draht, verbunden miteinander – Menschen, Generationen, Völker, Tiere und Natur – V E R B U N D E N H E I T – Suche nach Heimat, Gemeinschaft, Geborgenheit, Wasser, Suche nach Ankommen – Neuanfang.

Auch in meinen neuesten Arbeiten zum Themenkreis “Verbundenheit – Mensch und Natur“ ist es meine Zielsetzung, dem Betrachter Impulse zu geben, den Menschen und die Natur in neuen Zusammenhängen zu sehen.

Denn in der jetzigen Zeit wird immer deutlicher was für den Menschen auf emotionaler, seelischer Ebene wirklich wichtig ist.“

15 Arbeiten in 15 Wochen zeigt der BBK seit dem 3. April in seinem neuen „Schaufenster“ in der Marcobrunnerstraße 3 – „als kleine kulturelle Geste“ in Corona-Zeiten mit Abstand von außen zu betrachten. Kleiner Tipp: Auch die neue sensor-Ausgabe liegt am Schaufenster zum Mitnehmen aus – solange Vorrat reicht.

(Foto: Renate Schwarz-Kraft, BBK Wiesbaden)
BBK Wiesbaden e.V.