| | Kommentieren

Bands liefern Songs und Signature Drinks an die Hausbar: Heute startet „Music für Hotel Bars“ Home Edition

Eigentlich sollte die Rhein-Main-Musikreihe „Music for Hotel Bars“ heute, wie der Name sagt, in einer Hotelbar starten – und am kommenden Wochenende auch in Wiesbaden, in der Bar des Hotels Schwarzer Bock, Station machen. Als corona-konforme Alternative haben sich die Veranstalter eine @Home Edition überlegt: „In Zeiten der Pandemie ist die einzige Bar, die offen bleibt, die Hausbar. Und wer hat da schon eine eigene Band?“ (mehr …)

| | Kommentieren

Chaos im Winter Wonderland rund um Wiesbaden – und Appelle und Alternativen: Es muss nicht immer Platte sein

Auch abseits der beliebten Ausflugsziele finden sich, wie hier am Donnerstag in Taunusstein-Orlen, tolle Orte, um die weiße Winterlandschaft in vollen Zügen zu genießen. An diesem Wochenende macht die Stadt Taunusstein aber auch einige abgelegenere Zufahrtswege dicht. Foto: Dirk Fellinghauer

Weißes Winter Wonderland zwar nicht in Wiesbaden selbst, aber – keine zehn Autominuten entfernt – rund um Wiesbaden: welch ein (Schnee-)Vergnügen dieser Tage. Einerseits. Andererseits: Die hohe Anzahl der anreisenden Menschen stellt in den Höhenlagen, im Untertaunus und im Rheingau, ein Problem dar. Von chaotischen Zuständen wurde in den letzten Tagen berichtet, von viel zu vielen und auch von festgefahrenen PKW, von zugeparkten Rettungswegen, zu geringen Abständen untereinander und von Ausflüglern außer Rand und Band, die rücksichtslos in Wohnsiedlungen parkten. Nun gibt einige Sperrungen und aus verschiedenen Richtungen Appelle und Tipps. Und, pünktlich zum nächsten Winter Wonderland-Wochenende, die Erkenntnis: Es muss nicht immer Platte sein. (mehr …)

| | Kommentieren

Der große Test: Gesellschaftsspiele – Elfen, Agenten, Klopapier: Fantasievolle Kontakt-Gestaltung

Von Hendrik Jung. Fotos Hersteller.

Corona-Blues? Ja, aber … Die Kontaktbeschränkungen bringen viele nicht nur auf neue, sondern auch wieder auf eigentlich alte Ideen, die vielleicht etwas in Vergessenheit geraten sind: Gemeinsam spielen zum Beispiel. Wir haben besonders spannende für euch ausprobiert, manche davon auch made in Wiesbaden. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Es ist vollbracht! Wiesbadener Weihnachtsbaum ist bereit zum Verzaubern – Festliche Atmosphäre trotz(t) Absagen

Die 25-Meter-Nordmanntanne vor dem Rathaus ist fertig geschmückt und mit 30.000 LED-Lichtern ausgestattet. Offziell seiner Bestimmung übergeben wird der Wiesbadener Weihnachtsbaum heute um 17 Uhr, der feierliche Moment wird per Livestream übertragen. Foto: Gabriel Dessauer

Dürfen wir vorstellen, der Wiesbadener Weihnachtsbaum 2020. Offiziell zur Verzauberung freigegeben wird er heute um 17 Uhr, hier könnt ihr ihn schon mal in voller Pracht bewundern – 25 Meter Nordmanntanne, geschmückt mit 30.000 LED-Blitzlichtern und 250 goldenen Schleifen. Wie gefällt er euch? Was vielen ganz und gar nicht gefällt, ist natürlich die pandemiebedingte Absage des Sternschnuppenmarkts in diesem Jahr. Die Stadt und weitere Akteure bemühen sich, trotz allem vorweihnachtliche Atmosphäre in der Wiesbadener Innenstadt zu schaffen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Services 2.0.2.0 anstatt Herbstblues: Bundesweiter Vorlesetag – die Wiesbadener Ausgabe geht digital

Services 2.0.2.0 anstatt Herbstblues: Bundesweiter Vorlesetag – die Wiesbadener Ausgabe geht digital

Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 17. Mal zu diesem Aktionstag ein, der am Freitag, dem 20. November, bundesweit stattfindet. Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung setzt das ehrenamtlich tätige Organisationsteam für die Wiesbadener Ausgabe diesmal auf abwechslungsreiche Online-Lesungen: Auf dem Youtube Kanal www.fwz-wiesbaden.de/vorlesetag-youtube/ werden ab  dem 16. November bis zum Aktionstag, dem 20. November, täglich neue Lesungen eingespielt von unterschiedlichsten Vorlesern – die Liste reicht vom Poetry Slammer über Schriftsteller und Schauspieler und bekannte oder auch unbekannte Gesichter aus der Wiesbadener Stadtgesellschaft bis zum OB – zu spannenden Büchern. Denn Vorlesen braucht Vorbilder – was zählt ist Engagement. Ein Interview mit Britta Fassbinder-Lotz, Projektleitung „Mach mit und lies vor“! im Freiwilligen-Zentrum-Wiesbaden. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Geschäft des Monats: velo melo, Am Speiergarten 11, Bierstadt

Von Anja Baumgart-Pietsch. Fotos Kai Pelka.

Flexibel muss man sein und spontan. Und Spaß haben. Dann ist Arbeit keine Arbeit, sondern Leben. Das strahlt das Paar Astrid Roussel und Felix Cornel aus. Was in ein paar Monaten sein wird? Das wird sich ergeben. Zukunftsängste scheinen sie nicht zu kennen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wilde Worte und Wissenschaft auf der großen Bühne: Poetry Slam und doppelter Science Slam im Schlachthof

Wilde Worte und Wissenschaft auf der großen Bühne: Poetry Slam und doppelter Science Slam im Schlachthof

Doppelt und dreifach geslamt wird in dieser Woche in der großen Schlachthof-Halle im Rahmen des coronakonformen „Bienvenue trotz Pandemie“-Programms. Heute steigt der Poetry Slam „Where the Wild Words Are“, am 24. Oktober gibt es den von sensor präsentierten Science Slam gleich in doppelter Ladung. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Spuren der Kunst in KUNSTSPUREN einer neuen Ausstellung des BBK Wiesbaden

Spuren der Kunst in KUNSTSPUREN einer neuen Ausstellung des BBK Wiesbaden

Am Samstag eröffnet die Ausstellung „KUNSTSPUREN – Kann Spuren von Kunst enthalten“ in den Räumen des BBK Wiesbaden im Rheingauviertel. 19 Künstler*innen, die auch an den Renovierungsarbeiten der BBK Räumlichkeiten mitgewirkt haben, zeigen Arbeiten unter sehr unterschiedlicher Auslegung der Themenstellung. Auch formal wird ein breites Spektrum technisch, von Fotografie, Objektkunst, neue Medien, Zeichnung, Plastik bis Malerei, wie auch formal, von gegenständlich bis abstrakt, abgedeckt.
Preview Ausstellung KUNSTSPUREN
Preview in die Ausstellung KUNSTSPUREN mit Arbeiten von Uta Grün, Reiner Strasser, Krista Kadel und Doris Bardong.
In der Ausstellung sucht der BBK (Bund bildender Künstlerinnen und Künstler) Spuren von Kunst in diesen nicht nur für den Kulturbereich schwierigen Zeiten zu hinterlassen.
Die Veranstalter*Innen freuen sich auf ihren Besuch (bitte mit Mund-Nasen-Schutz) entweder zur „fließenden Eröffnung“: Samstag 17.10.2020 von 15 bis 18 Uhr oder bis 08.11.2020 jeweils Samstag und Sonntag 14 bis 18 Uhr.
Ort: BBK Wiesbaden, Marcobrunnerstr. 3, Wiesbaden.
(Foto: BBK Wiesbaden, Reiner Strasser)
BBK Wiesbaden e.V.
| | Kommentare deaktiviert für Neue Hessen-Regeln: Feier-Obergrenze 50, Clubs dürfen (tanzfrei) öffnen, 3-m2-Regelung für Kultur entfällt

Neue Hessen-Regeln: Feier-Obergrenze 50, Clubs dürfen (tanzfrei) öffnen, 3-m2-Regelung für Kultur entfällt

Kulturveranstaltungen mit bis zu 250 Besucher*innen dürfen in Hessen, wie etwa im Wiesbadener Schlachthof, weiterhin stattfinden. Foto: Till Christmann

Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat die bestehenden Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus angepasst. Diese sind zum einen angesichts der steigenden Infektionszahlen notwendig. Zugleich laufen viele bestehende Corona-Verordnungen in Hessen zum 31.10. aus und müssen entsprechend angepasst, verändert bzw. verlängert werden. Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose stellen die neuen und angepassten Regelungen zur Stunde in der Staatskanzlei in Wiesbaden vor. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden bekommt einen neuen Marathon – „midsummerRun“-Stadtlauf wird 2021 größer und weiter

Wiesbaden bekommt einen neuen Marathon – „midsummerRun“-Stadtlauf wird 2021 größer und weiter

Der von dem Verein Sporthilfe Wiesbaden e.V. 2018 initiierte Wiesbadener Stadtlauf „midsummerRUN“ soll 2021 in größerem Rahmen stattfinden. Wie der Vorstand mitteilt, ist der Lauf fest geplant für den 26. Juni 2021 von 17 bis 23 Uhr. Der midsummerRUN startet am Dern´schen Gelände und verläuft entlang der Sehenswürdigkeiten Wiesbadens. Auf vielfachen Wunsch wird außerdem erstmalig neben dem 5 km-Lauf ein 10 km-Lauf und zusätzlich ein Halbmarathon und Marathon angeboten. Diese Neuerungen sollen das Breitensport-Event zur Sommersonnenwende noch attraktiver machen und bis zu 3.000 Läuferinnen und Läufer anlocken. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für 3. Wiesbadener Glückstag 2020: Impulstag für positives Denken am 25.09. – Überraschungstour und Satsang

3. Wiesbadener Glückstag 2020: Impulstag für positives Denken am 25.09. – Überraschungstour und Satsang

Am 25. September  findet unter dem Slogan „Hier kommt das Glück – zum Glück gibt’s dich in Wiesbaden!“ zum dritten Mal der Wiesbadener Glückstag statt. Mit zahlreichen neuen Unterstützern soll der Tag Gesundheitsvorsorge, Entspannung, Herzlichkeit, Kreativität und Zusammenhalt fördern und somit auch zu einer positiven Stadtentwicklung beitragen. Der   Impulstag wendet sich an alle Wiesbadener*innen. (mehr …)