| | Kommentare deaktiviert für Kinder und Pferde „uff de Gass“: Wiesbaden feiert Fastnacht – OB bei „Mainz bleibt Mainz“ im Stil der 20er

Kinder und Pferde „uff de Gass“: Wiesbaden feiert Fastnacht – OB bei „Mainz bleibt Mainz“ im Stil der 20er

In Wiesbaden werden die närrischen Tage mit der Rathausstürmung, dem Kinderfastnachtsumzug und, als Höhepunkt, dem großen Fastnachtssonntagszug gefeiert. Und wer gerne „Fastnacht uff de Gass“ erlebt, findet in der Innenstadt und rund um das Rathaus zahlreiche Anlaufpunkte, um mit Gleichgesinnten närrisch und fröhlich zusammen zu sein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Der große Test: Frauen-Fitness-Studios in Wiesbaden – Bei dieser Vielfalt zählen keine Ausreden mehr

Der große Test: Frauen-Fitness-Studios in Wiesbaden – Bei dieser Vielfalt zählen keine Ausreden mehr

Von Julia Bröder. Fotos privat/ Studios.

An meinem Kühlschrank hängt seit Wochen ein Gutschein für drei Probemonate im Fitness-Studio. Da hängt er eigentlich ganz gut, denke ich jedes Mal, wenn ich in die Küche komme. Fitness-Studio ist eh nichts für mich. Zu zeitaufwendig, zu teuer, zu umständlich. Ausreden gibt es genug. Eine aber – das habe ich während meiner Recherche für diesen Artikel herausgefunden – zählt nicht. Nämlich die, dass Fitness-Studios eintönig sind und es bestimmt keinen Club gibt, der zu meinen Bedürfnissen passt. Das Gegenteil ist der Fall. Von Luxus bis Discount ist – allein schon bei den reinen „Frauenstudios“ – in Wiesbaden alles vertreten. Einmal geht es mehr um Figur, einmal steht der Einklang von Körper und Geist im Mittelpunkt. Ein Anbieter setzt auf Zeitersparnis und Alltagstauglichkeit, woanders trainieren die Mitglieder länger und gehen nach dem Sport noch in die Sauna. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Ein Abend in New York“ gefällig? Dann heute Abend die Nerostraße ansteuern!

„Ein Abend in New York“ gefällig? Dann heute Abend die Nerostraße ansteuern!

„Ein Abend in New York“ ist heute in der Nerostraße zu erleben, im Walhalla im Exil. Eine Media Performance mit Musik und historischen und neuen Fotos von 1928 bis heute, sowie einigen Zitaten aus den Tagebuchbriefen des Leipziger Buchbinders Theodor Trampler, der 1928 mit Fahrrad und Kamera nach New York ging. Rachelle Garniez und Erik della Penna präsentieren eine Auswahl aus über 2000 New York Songs live. Rachelle Garniez, eine der besten Singer/Songwriterinnen aus dem „Big Apple“, überzeugt mit ihrer außergewöhnlich virtuosen Gesangsstimme und ihrer Multi-Instrumentalität. Marc Ettinger ist ebenfalls aus New York und ist einem internationalen Publikum durch Broadway-Shows bekannt. Es darf hohe musikalische Kunst erwartet werden, mit einer und in einer besonderen Atmosphäre. Um 20 Uhr.  sensor präsentiert. (dif/Foto Veranstalter)

| | Kommentare deaktiviert für Überzeugt mit Gefühl – Singer-Songwriter Louis P. eröffnet „Startup“-Reihe im Monta am 25. Januar

Überzeugt mit Gefühl – Singer-Songwriter Louis P. eröffnet „Startup“-Reihe im Monta am 25. Januar

Auf ein Neues: 2020 startet die Reihe „Startup in Concert“ im Monta am Schulberg. Am Samstag, 25. Januar, steht in diesem Rahmen Louis P. auf der Bühne der in einer ehemaligen Kapelle etablierten kleinen, feinen Kulturbühne. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Oper mit Rheinblick, Homonale-Jubiläum und Trostpflaster für Nick Cave-Fans

sensor-Wochenendfahrplan: Oper mit Rheinblick, Homonale-Jubiläum und Trostpflaster für Nick Cave-Fans

Von Alia Bouhaha und Selma Unglaube. Fotos Veranstalter.

Das neue Jahrzehnt ist in vollem Gange: nur noch vereinzelt finden Neujahrskonzerte statt und die bekannten Feier-Institutionen sind endgültig aus dem Winterurlaub wieder da. Das Angebot ist an diesem Wochenende besonders vielfältig. Wer sich etwa schon lange darauf freut die Abendgarderobe aus dem Schrank zu holen, kann direkt am Freitag zum pompösen Juristenball gehen und gediegen feiern. Veranstaltungen, bei denen das Styling weniger aufwändig ausfallen muss, finden ebenfalls statt, zum Beispiel im Heaven oder der Krea. Auch für Theater- und Konzertliebhaber ist wieder von Blues bis zur Oper allerlei dabei. Kunst- und Filmfreunde kommen an diesem Wochenende ebenfalls auf ihre Kosten, etwa bei verschiedenen Vernissagen oder dem Schlachthof-Film des Monats. Nebenbei findet für die Näher*innen unter euch eine interessante Neueröffnung statt – über mangelnde Vielfalt kann man sich wirklich nicht beschweren…

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Jugendstil-Revue in den Kammerspielen: „Rilke on the Rocks“- Premiere am 25. Januar

Jugendstil-Revue in den Kammerspielen: „Rilke on the Rocks“- Premiere am 25. Januar

Zum Anlass der Jugendstil-Ausstellung vom Museum Wiesbaden wird das Stück „Rilke on the Rocks“, mit Klaus-Dieter Köhler als Regisseur, in den Kammerspielen Wiesbaden uraufgeführt. Theresa Berlage und Gregor Eckert schlüpfen in zahlreiche Rollen, rezitieren Rilke, Dehmel oder Oscar Wilde, spielen Szenen aus „Pelleas und Melisande“, „Elektra“ und „Salomé“, verwechseln Richard Strauss mit Johann Strauß, singen Schlager von Robert Stolz bis Namika und liefern sich dabei noch einen boulevardesken Schlagabtausch.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Abschied von Eiszeit und Lumen Alm – und trotzdem gibt´s viel zu Lachen

sensor-Wochenendfahrplan: Abschied von Eiszeit und Lumen Alm – und trotzdem gibt´s viel zu Lachen

Von Alia Bouhaha und Selma Unglaube. Fotos Veranstalter.

Das Jahr nimmt langsam Fahrt auf, die Eswe-Eiszeit wird abgebaut – mit ungewisser und heiß diskutierter Zukunft. Besiegelt ist damit auch das Ende der Lumen Alm in Wiesbaden, der Abschied wird kräftig gefeiert. Auch ansonsten könnt ihr aus diesem Wiesbaden-Wochenende einiges rausholen, es tut sich einiges auf Theater- und Konzertbühnen und an anderen Orten. Auch viel zu Lachen gibt es. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Sculpturetones verwandeln Bellevue-Saal ab 9. Januar in einen Klangraum – mit Hilfe der Besucher*innen

Sculpturetones verwandeln Bellevue-Saal ab 9. Januar in einen Klangraum – mit Hilfe der Besucher*innen

Die sculpturetones – Axel Schweppe und Wolfgang Stamm – werden den Bellevue-Saal auf der Wilhelmstraße in einen Klangraum verwandeln. Hierbei werden Alltagsgegenstände, Fundobjekte und Instrumentenfragmente auf besondere Art präsentiert. Ziel dabei ist, dass alle Besucher*innen selbst Klänge erzeugen – ganz egal ob alleine oder im Zusammenspiel mit anderen.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Gemächlich ins neue Veranstaltungs- und Ausgeh-Jahr

sensor-Wochenendfahrplan: Gemächlich ins neue Veranstaltungs- und Ausgeh-Jahr

Von Alia Bouhaha. Fotos Veranstalter.

Wer mit voller Motivation ins neue Jahr gestartet ist und sich von Weihnachtsgans und Raclette erholt hat, kann am Wochenende schon mal ein paar Veranstaltungen besuchen, das Programm ist aber noch recht übderschaubar. Vor allem für Konzertgänger*innen ist das Angebot groß: Von klassischer Musik von Bach und Vivaldi, über Filmmusik von Hans Zimmer oder der „Herr der Ringe“-Saga, bis hin zu karibischen Klängen und US-Amerikanischem Rock ist alles dabei. Aber auch die Partyszene ist nicht im Winterschlaf: Ob Salsa, Goa oder Goth – Veranstaltungen für verschiedene Genres finden statt.  Einen Überblick über das Angebot liefert unser Wochenendfahrplan.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Kulturpalast wird Kneipenpalast – Zum Start am 2. Januar gibt´s „Bingo mit Ingo“

Kulturpalast wird Kneipenpalast – Zum Start am 2. Januar gibt´s „Bingo mit Ingo“

Ab Januar 2020 öffnet der Kulturpalast jeden Dienstag und Donnerstag den KNEIPENPALAST – gemütlich ein paar leckere Getränke einatmen und dabei ein Potpourri der Kneipenkultur erleben: Musikern zuhören, spannende Abenteuer von geölten Stimmen vorgelesen bekommen oder einfach nur eine Runde Mini-Bingo spielen, während Mini-Ingo euch die zahlen ins Ohr wispert, bis ihr INGO schreit. Verlasst den Kulturpalast mit ew’gen Reichtümern – oder zumindest einem gesteigerten Wert des Blutalkohols. Premiere ist am 2. Januar. Einlass ist frei ab 19 Uhr, das Bingospiel beginnt um 20 Uhr. Am 14. Januar folgt ein Bierpongabend, am 21. Januar ein Plattenabend. (dif/Bild Kulturpalast)

| | Kommentare deaktiviert für Mädchenkino, Super-Mario-Kart, Kochen und Mocktails – MOJA Weihnachtsferienprogramm für Jugendliche steht

Mädchenkino, Super-Mario-Kart, Kochen und Mocktails – MOJA Weihnachtsferienprogramm für Jugendliche steht

MOJA e.V., der Verein zur Förderung mobiler Jugendarbeit, veranstaltet vom 6.  bis 9. Januar 2020 jeweils von 14 bis 20 Uhr im MOJA-Laden in der Karlstraße 35 ein Ferienprogramm für Jugendliche von 10 bis 18 Jahren.  (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Eiszeit“ ist wieder angebrochen – Sternschnuppenmarkt und Winterstubb mit Riesenrad starten am 26. November

„Eiszeit“ ist wieder angebrochen – Sternschnuppenmarkt und Winterstubb mit Riesenrad starten am 26. November

Bereits zum 17. Mal lädt die ESWE-Eiszeit Freunde des Schlittschuhsports und der gemütlichen Weihnachtszeit auf den Warmen Damm ein. Bevor an diesem Dienstag, 26. November, der Wiesbadener Sternschnuppenmarkt ebenso wie Winterstubb und Riesenrad feierlich eröffnet werden, eröffnete bereits die beliebte Eisbahn und die Eisstockbahnen. Hier finden sich auch immer zahlreiche Mannschaften aus Wiesbadener Unternehmen oder auch Familien und Freunde zusammen. Gleiches gilt für die Lumen-Alm und das gastronomische Angebot rund um die Eisbahnen.

(mehr …)