| | 2 Kommentare

Busfahrer fehlen: ESWE Verkehr macht ab heute jeden Tag zum Samstag / „Weniger, aber verlässlich“-Reset

In „einer Stadt, in der immer Sonntagnachmittag ist“, wähnte sich Staatstheater-Intendant Uwe Eric Laufenberg kurz nach seinem Dienstantritt ob des gemütlich erscheinenden Lebensgefühls in der Landeshauptstadt. Als eine Stadt, in der immer Samstag ist, fühlt sich Wiesbaden ab heute für Buskunden von ESWE Verkehr an. (mehr …)

| | Kommentieren

Gute Rad-Fahrt in Wiesbaden! Was tut sich in der Stadt? Heute Verkehrswende-Festival und A 66-Fahrradkorso

Von Nico Lange. Fotos Nico Lange, Adrian Vesenbeckh.

Wird Wiesbaden doch noch zur Fahrradstadt. Zumindest bewegt sich einiges – sogar in die richtige Richtung.  Eine Rundfahrt durch die Stadt, die heute ein großes Verkehrswende-Festival in den Reisinger-Anlagen feiert. Zu diesem werden auch Tausende erwartet werden, die im Zeichen der „Verkehrswende Hessen“ nach Wiesbaden radeln – über die für den Kfz-Verkehr gesperrte A 66. (mehr …)

| | 3 Kommentare

Autobahn frei fürs Rad! A 66 wird am Sonntag gesperrt und zum Mega-Radweg bei Sternfahrt für Verkehrswende

Von Dirk Fellinghauer.

Das Verkehrswendefestival in Wiesbaden an diesem Sonntag soll „Menschen bewusst machen, wie wichtig die Verkehrswende ist“. Dabei gehe es um die Freude an anderer Mobilität und Klimaschutz. „Wir wollen gemeinsam zeigen, wie bunt und lebendig die Verkehrswende ist und diese einmalige Chance für Wiesbaden am 28. August nutzen“, heißt es in der Ankündigung. Eingebettet ist das Festival in den Reisinger-Anlagen in die Sternfahrt der Verkehrswende Hessen, die an diesem Tag in Wiesbaden mit erwarteten Tausenden Radler:innen Wiesbaden ankommen wird – über die A 66! (mehr …)

| | 3 Kommentare

Aus für „meinRad“ – Eswe Verkehr stoppt Leihrad-System in Wiesbaden / Neuausrichtung geplant

„Das Fahrradvermietsystem in der hessischen Landeshauptstadt soll auf grundsätzlich neue Räder gestellt werden“, verkündet ESWE Verkehr. Der erste Schritt dazu: Das „Aus“ für das Fahrradvermietsystem „meinRad“ – und zwar quasi sofort: „Um die Neuausrichtung zu ermöglichen, wird das Wiesbadener „meinRad“-Angebot in der Nacht zum 30. Mai 2022 bis auf Weiteres unterbrochen.“ Ab diesem Tag wird das Anmieten der orangefarbenen Zweiräder in der hessischen Landeshauptstadt nicht mehr möglich sein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden stadtradelt wieder – Nach Auftakt noch einsteigen / Museumsdirektor neuer Stadtradel-Star

Wiesbaden stadtradelt wieder – Nach Auftakt noch einsteigen / Museumsdirektor neuer Stadtradel-Star

Goethe bleibt sitzen vor dem Museum, der Museumsdirektor schwingt sich aufs Rad. Dr. Andreas Henning ist Stadtradel-Star 2022. Wer noch nicht am Start ist, kann sich noch anmelden.

Seit diesem Sonntag stadtradelt Wiesbaden wieder. Beim Stadtradeln geht es darum, Spaß am Radfahren zu haben und im Team Kilometer zu sammeln. Es geht darum, neue Ecken deiner Stadt auf dem Sattel zu erkunden. Lasst uns nach rechts und links schauen, anstatt nur auf rote Ampeln und Parklücken. Auch nach dem offiziellen Auftakt können alle, die Lust haben, noch einsteigen beziehungsweise einsteigen.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für 9-Euro-Ticket: Verkauf startet in Wiesbaden am 23. Mai – Rhein-Main-Pendler im Fokus, bundesweit gültig

9-Euro-Ticket: Verkauf startet in Wiesbaden am 23. Mai – Rhein-Main-Pendler im Fokus, bundesweit gültig

Der Vorverkaufsstart für das 9-Euro-Ticket steht: Vorbehaltlich der Beschlüsse von Bundestag und Bundesrat wird ESWE Verkehr das preisgünstige Monatsticket ab dem 23. Mai zum Verkauf anbieten. Die bundesweit gültige Monatskarte zum Preis von 9 Euro wird dann an den Fahrscheinautomaten sowie in der Mobilitätszentrale, den Mobilitätsinfos von ESWE Verkehr und in den weiteren Vorverkaufsstellen in Wiesbaden erhältlich sein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wie weiter mit dem ÖPNV in Wiesbaden? Online-Hearing zum Nahverkehrsplan offen für alle Interessierten

Wie weiter mit dem ÖPNV in Wiesbaden? Online-Hearing zum Nahverkehrsplan offen für alle Interessierten

Wie soll es mit den öffentlichen Personennahverkehr in Wiesbaden weiter gehen? Eine Anhörung (Hearing) zum Nahverkehrsplan für Wiesbaden findet am Mittwoch, 23. Februar, ab 17 Uhr online  statt.  Interessierte Bürger:innen sind zum Reinhören willkommen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wer tauscht Autoschlüssel gegen Gutscheine für ÖPNV, Carsharing und Leihrad? Drei „Autofaster“ gesucht

Wer tauscht Autoschlüssel gegen Gutscheine für ÖPNV, Carsharing und Leihrad? Drei „Autofaster“ gesucht

Ist das eigene Auto nicht doch verzichtbar? Und wie einfach lässt sich mit dem Mobilitätsmix aus ÖPNV, Mieträdern und Carsharing der Alltag bestreiten? Diese Fragen wollen der Carsharing-Anbieter book-n-drive und Wiesbadens Mobilitätsdienstleister ESWE Verkehr bei der gemeinsamen Aktion „Autofasten” beantworten. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Salzbachtalbrücke: Erste freie Fahrten, Taxi-Zuschuss, Studien – und OB macht Druck in Sachen Brückenneubau

Salzbachtalbrücke: Erste freie Fahrten, Taxi-Zuschuss, Studien – und OB macht Druck in Sachen Brückenneubau

Fünf Wochen nach der Sprengung steht die im Zuge der Schäden an der Salzbachtalbrücke gesperrte Bundesstraße B 263 den Verkehrsteilnehmern nebst Radweg in Fahrtrichtung Wiesbaden Stadtmitte wieder zur Verfügung. Heute gaben OB Gert-Uwe Mende, Verkehrsdezernent Andreas Kowol und Vertreter der Autobahn AG und Hessen Mobil den Abschnitt frei. Und wie geht es sonst weiter? (mehr …)

| | 10 Kommentare

„Die tote Stadt“ – Sprengung zum Aufbruch des erstarrten Wiesbadens: Wagt radikal neue Wege!

Sinnbild für die ewige (?) Gestrigkeit Wiesbadens. Kaiser Wilhelm-Denkmal am Warmen Damm mit der Inschrift: „Die dankbare Stadt Wiesbaden“. Foto: Sascha Hach

Die Salzbachtalbrücke wurde erfolgreich gesprengt – und die Stadt Wiesbaden? Verharrt in ihrer Erstarrung und Zukunfts(fähigkeits)verweigerung. Wie in der Landeshauptstadt mit Stadtentwicklung und Verkehrs- und Mobiliätspolitik (nicht) umgegangen wird, treibt den Zugezogenen Sascha Hach um. In einem Gastbeitrag liefert er eine schonungslose Diagnose, sieht aber auch Potenziale und nennt hoffnungsvolle Therapieansätze für mehr Lebensfreude.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Samstag ist Knalltag: Alles zur Sprengung der Salzbachtalbrücke / Profi-Livestream für alle

Samstag ist Knalltag: Alles zur Sprengung der Salzbachtalbrücke / Profi-Livestream für alle

Der Countdown läuft. In zwei Tagen – am Samstag, 6. November, um 12 Uhr – knallt es gewaltig in Wiesbaden. Keine Frage: Das Interesse, die Sprengung der Salzbachtalbrücke live am Ort des Geschehens zu verfolgen, ist riesig. Allerdings: Nix geht in diese Richtung, Sicherheitsgründe machen eine weiträumige Absperrung notwendig. Aber: Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bietet deshalb am Samstag ab 11 Uhr auf dem eigenen YouTube-Kanal „Die Autobahn“ sowie über die Website: http://www.autobahn.de/west einen Live-Stream an. Alle aktuellen Infos rund um den großen (Doppel-)Knall findet ihr hier: (mehr …)