| | Kommentare deaktiviert für In neuer (Druck-)Frische: Der Februar-sensor ist da

In neuer (Druck-)Frische: Der Februar-sensor ist da

Cover_Web_022015

Schluss mit der sensor-freien Zeit! Nach der Doppelausgabe Dezember/Januar melden wir uns zurück aus unserer kleinen Winterpause und sind wieder da: mit dem druckfrischen Februar-sensor und ab jetzt wieder wie gehabt monatlich. “Karren im Dreck: (Wie) weiter mit dem Stadtmuseum!?” heißt unsere Titelstory, ansonsten warten im neuen sensor auf euch eine Reportage über Crystal Meth – nein, wir haben uns nicht mit dem “Tatort” abgesprochen -, der große Test der wunderbaren Wiesbadener Buchhandlungen, Neues über  Ausgehziele, ein Interview mit der Migrationsbeauftragten der Polizei, Döndü Yazgan,  der Integrationsplan unseres Verborgene-Welten-Autors und noch vieles mehr, was euch hilft, unsere Stadt zu fühlen. Die Verteilung der 20.000 Exemplare hat begonnen und läuft in den nächsten Tagen – Danke mal wieder an unser Verteilteam, das auch bei widerlichem Wetter wie dieser Tage für euch unterwegs ist – in Richtung der rund 1000 Auslagestellen in der ganzen Stadt. Und wer den sensor immer druckfrisch im eigenen Briefkasten haben will, wählt das Abo(dif/ Cover Magdalena Cardwell)