Direkt zum Inhalt wechseln
|

Kunst im Justizzentrum: Ausstellung zeigt Gezeichnetes von Hjalmar Thelen – Autodidakt und Nonkonformist

Zum zweiten Mal präsentiert die Galerie im Justizzentrum Wiesbaden Arbeiten des Berliner Malers Hjalmar Thelen (1962-2017). Begab sich die „Spurensuche“ 2020/2021 auf die Fährte des Künstlers durch seine Wahlheimat Berlin, richtet sich der Fokus der neuen Ausstellung „Mit spitzem Stift“ auf das außergewöhnliche zeichnerische Talent Thelens.

|

Kunst im Justizzentrum: Ausstellung zeigt Gezeichnetes von Hjalmar Thelen – Autodidakt und Nonkonformist

Zum zweiten Mal präsentiert die Galerie im Justizzentrum Wiesbaden Arbeiten des Berliner Malers Hjalmar Thelen (1962-2017). Begab sich die „Spurensuche“ 2020/2021 auf die Fährte des Künstlers durch seine Wahlheimat Berlin, richtet sich der Fokus der neuen Ausstellung „Mit spitzem Stift“ auf das außergewöhnliche zeichnerische Talent Thelens.


|

sensor-Wochenendfahrplan: EXIL-Comeback, Walhalla-Präsentation, Staatsballett-Premiere, Mimik-Heaven

Von Selma Unglaube und Sofi Sivinova. Fotos Veranstalter. Das Walhalla im EXIL ist zurück und feiert heute mit dem „Immer freitag“-Livesession-Format den Restart nach einer unfreiwilligen Zwangspause. Das „große“ Walhalla ist nach wie vor geschlossen, aber es tut sich mehr und mehr hinter den sanierungsbedürftigen Gemäuern und in den Köpfen, Projektleiterin Vanessa Remy gestaltet heute […]

|

sensor-Wochenendfahrplan: EXIL-Comeback, Walhalla-Präsentation, Staatsballett-Premiere, Mimik-Heaven

Von Selma Unglaube und Sofi Sivinova. Fotos Veranstalter. Das Walhalla im EXIL ist zurück und feiert heute mit dem „Immer freitag“-Livesession-Format den Restart nach einer unfreiwilligen Zwangspause. Das „große“ Walhalla ist nach wie vor geschlossen, aber es tut sich mehr und mehr hinter den sanierungsbedürftigen Gemäuern und in den Köpfen, Projektleiterin Vanessa Remy gestaltet heute […]


| 1

Es werde Park! Umgestaltung Elsässer Platz wird Wirklichkeit – Ein Hektar grüner Erholungsraum

Projekte, die geplant sind, diskutiert oder geprüft werden, gibt es so einige in Wiesbaden. Dass etwas wirklich wird, hat hingegen eher Seltenheitswert. Heute nun konnte ein „werden“ verkündet werden: „Park statt Parkplatz – die Neugestaltung des Elsässer Platzes geht auf die Zielgerade“, hieß es bei einer Pressekonferenz im Rathaus, bei der präsentiert wurde, wie die […]

| 1

Es werde Park! Umgestaltung Elsässer Platz wird Wirklichkeit – Ein Hektar grüner Erholungsraum

Projekte, die geplant sind, diskutiert oder geprüft werden, gibt es so einige in Wiesbaden. Dass etwas wirklich wird, hat hingegen eher Seltenheitswert. Heute nun konnte ein „werden“ verkündet werden: „Park statt Parkplatz – die Neugestaltung des Elsässer Platzes geht auf die Zielgerade“, hieß es bei einer Pressekonferenz im Rathaus, bei der präsentiert wurde, wie die […]


|

März-sensor draußen

Was für eine Geschichte, diese Geschichte rund um die (Wieder-)Entdeckung von Curt Bloch. Eine Geschichte, die das Zeug hat zur sensor-Titelgeschichte, dachten  wir und machten genau das daraus: „Vorhang auf für Curt Bloch“ – und für seine sagenhafte Satire gegen Nazis, die über Jahrzehnte in New York schlummerte und nun von Wiesbaden aus der Welt […]

|

März-sensor draußen

Was für eine Geschichte, diese Geschichte rund um die (Wieder-)Entdeckung von Curt Bloch. Eine Geschichte, die das Zeug hat zur sensor-Titelgeschichte, dachten  wir und machten genau das daraus: „Vorhang auf für Curt Bloch“ – und für seine sagenhafte Satire gegen Nazis, die über Jahrzehnte in New York schlummerte und nun von Wiesbaden aus der Welt […]


|

Kreativ im Knast: Junge Gefangene rappen in der JVA – Beleidigungen sind in selbst gereimten Texten tabu

Von Hendrik Jung. Fotos Arne Landwehr. Junge Männer hinter Gittern. Eher eine öde Sache. Kultur tut da besonders gut. Nun war erstmals gemeinsames Rappen angesagt.

|

Kreativ im Knast: Junge Gefangene rappen in der JVA – Beleidigungen sind in selbst gereimten Texten tabu

Von Hendrik Jung. Fotos Arne Landwehr. Junge Männer hinter Gittern. Eher eine öde Sache. Kultur tut da besonders gut. Nun war erstmals gemeinsames Rappen angesagt.


|

Kolumne: FALK FATAL und die Tränen des Friedens

Neues Jahr, neues Glück. 2024 wird ein Jahr zum Heulen bleiben – und das ist gut so! Ihr fragt euch vielleicht, woher ich meinen Optimismus nehme angesichts der drohenden Wahlsiege von Trump, Putin und Adolf Höcke, die die Welt noch etwas schlechter machen werden als sie ohnehin schon ist. Die Antwort findet sich in Israel. […]

|

Kolumne: FALK FATAL und die Tränen des Friedens

Neues Jahr, neues Glück. 2024 wird ein Jahr zum Heulen bleiben – und das ist gut so! Ihr fragt euch vielleicht, woher ich meinen Optimismus nehme angesichts der drohenden Wahlsiege von Trump, Putin und Adolf Höcke, die die Welt noch etwas schlechter machen werden als sie ohnehin schon ist. Die Antwort findet sich in Israel. […]


|

WI: NEU – 24 x Neues aus, in, für Wiesbaden in 2024

Orte, Projekte, Personen, Themen, die in diesem Jahr entstehen oder sich entfalten: 24 x Neues (für) Wiesbaden in 2024. Und was ist für euch neu und wichtig und entscheidend in diesem Wiesbaden-Jahr? Gerne „WI:neu“-Ideen, Projekte, Themen direkt hier als Kommentar oder per Mail an hallo@sensor-wiesbaden.de, Betreff: #WIneu.

|

WI: NEU – 24 x Neues aus, in, für Wiesbaden in 2024

Orte, Projekte, Personen, Themen, die in diesem Jahr entstehen oder sich entfalten: 24 x Neues (für) Wiesbaden in 2024. Und was ist für euch neu und wichtig und entscheidend in diesem Wiesbaden-Jahr? Gerne „WI:neu“-Ideen, Projekte, Themen direkt hier als Kommentar oder per Mail an hallo@sensor-wiesbaden.de, Betreff: #WIneu.


|

Es „superblockt“ erneut im Rheingauviertel – und „Wiesbaden neu bewegen“ brütet neue Ideen aus

Auch 2024 wird im Sommer wieder ein Superblock Wochenende im Rheingauviertel stattfinden, und zwar am 29. und 30. Juni, Samstag und Sonntag. Die erfreuliche Nachricht und das Datum sind dem aktuellen Newsletter des Vereins „Wiesbaden neu bewegen“ zu entnehmen. Sowohl die Superblock-Organisatoren als auch die Mobilitätswende-Aktivisten freuen sich über Interessierte, die sich einbringen wollen.

|

Es „superblockt“ erneut im Rheingauviertel – und „Wiesbaden neu bewegen“ brütet neue Ideen aus

Auch 2024 wird im Sommer wieder ein Superblock Wochenende im Rheingauviertel stattfinden, und zwar am 29. und 30. Juni, Samstag und Sonntag. Die erfreuliche Nachricht und das Datum sind dem aktuellen Newsletter des Vereins „Wiesbaden neu bewegen“ zu entnehmen. Sowohl die Superblock-Organisatoren als auch die Mobilitätswende-Aktivisten freuen sich über Interessierte, die sich einbringen wollen.


|

Ton für Ton zum Wohlbefinden: „PianoPause“ als neues Achtsamkeitstraining in der Musikbibliothek

„Pianopause – Das neue AchtsamkeitsTraining“  findet als Workshop am 29. Februar von 18.30 uhr bis 21 Uhr in der Musikbibliothek der Mauritius-Mediathek statt.

|

Ton für Ton zum Wohlbefinden: „PianoPause“ als neues Achtsamkeitstraining in der Musikbibliothek

„Pianopause – Das neue AchtsamkeitsTraining“  findet als Workshop am 29. Februar von 18.30 uhr bis 21 Uhr in der Musikbibliothek der Mauritius-Mediathek statt.


|

Wagemutiger Vorstoß aus der Kunstarche: Kalligraphie als neues Wiesbadener Feld eröffnen / Heute Eröffnung

In der Erforschung der Kunstgeschichte Wiesbadens möchte Felicitas Reusch, Leiterin der Kunstarche, 2024 ein neues Feld eröffnen: die Kalligraphie. Der Grund dafür sind drei bedeutende, aufeinanderfolgende Kalligraphen Friedrich Poppl (1923-1982), Werner Schneider (1935-2022) und Gottfried Pott (*1939) in Wiesbaden. Die erste Ausstellung zum Thema, „Kalligraphie im Dialog“, wird heute um 18 Uhr eröffnet.

|

Wagemutiger Vorstoß aus der Kunstarche: Kalligraphie als neues Wiesbadener Feld eröffnen / Heute Eröffnung

In der Erforschung der Kunstgeschichte Wiesbadens möchte Felicitas Reusch, Leiterin der Kunstarche, 2024 ein neues Feld eröffnen: die Kalligraphie. Der Grund dafür sind drei bedeutende, aufeinanderfolgende Kalligraphen Friedrich Poppl (1923-1982), Werner Schneider (1935-2022) und Gottfried Pott (*1939) in Wiesbaden. Die erste Ausstellung zum Thema, „Kalligraphie im Dialog“, wird heute um 18 Uhr eröffnet.


|

sensor-Wochenendfahrplan: Voodoo Jürgens auf der Leinwand, Ukrainische Kultur, Bavard-Feiertag

Von Selma Unglaube und Sofi Sivinova. Fotos Veranstalter. Die 1. Ukrainische Kulturwoche läuft auf Hochtouren und bringt an diesem Wochenende Unterschiedlichstes an verschiedene Orte. Nicht verpassen, das Programm ist wirklich großartig. Und es gibt noch weitere Veranstaltungen rund um den 2. Jahrestags des russischen Überfalls auf die Ukraine. Und natürlich auch sonst jede Menge Programm […]

|

sensor-Wochenendfahrplan: Voodoo Jürgens auf der Leinwand, Ukrainische Kultur, Bavard-Feiertag

Von Selma Unglaube und Sofi Sivinova. Fotos Veranstalter. Die 1. Ukrainische Kulturwoche läuft auf Hochtouren und bringt an diesem Wochenende Unterschiedlichstes an verschiedene Orte. Nicht verpassen, das Programm ist wirklich großartig. Und es gibt noch weitere Veranstaltungen rund um den 2. Jahrestags des russischen Überfalls auf die Ukraine. Und natürlich auch sonst jede Menge Programm […]


|

Osterferien im NUR MUT Camp: Inspiration und Zukunfts-Orientierung für junge Menschen

Auch in diesem Jahr findet in den Osterferien das NUR MUT Camp für junge Menschen zwischen 16 und 22 Jahren statt. Für die einwöchige Veranstaltung,   vom 08. April – 12. April im Schloss Freudenberg, stehen 15 Plätze zur Verfügung, die Teilnahme ist kostenlos.

|

Osterferien im NUR MUT Camp: Inspiration und Zukunfts-Orientierung für junge Menschen

Auch in diesem Jahr findet in den Osterferien das NUR MUT Camp für junge Menschen zwischen 16 und 22 Jahren statt. Für die einwöchige Veranstaltung,   vom 08. April – 12. April im Schloss Freudenberg, stehen 15 Plätze zur Verfügung, die Teilnahme ist kostenlos.