| | Kommentieren

Vision für Ex-Karstadt sports: Neuer Platz soll „Schiffchen“ und Langgasse verbinden – FDP-Entwurf

Wahlkampfzeit ist Ideenzeit. Die antretenden Parteien überbieten sich, auch im Vorfeld dieser Kommunalwahl (14. März), mit Vorschlägen – und sogar mit Visionen. Eine Vision für eine völlig neue Gestaltung des Areals in der Langgasse, wo Karstadt sports aus dem Betonklotz ausgezogen ist, hat nun die FDP hervorgezaubert. Sie träumt von einem „Schützenhofplatz“, der Langgasse und Altstadt offen verbindet. (mehr …)

| | Kommentieren

Mietzuschuss für Gründer – Antragsphase startet heute / Stadt übernimmt bis zu 500 Euro monatlich

Im Startblock vermietet die Stadt Wiesbaden selbst Räume an Gründer und schafft Infrastruktur und Raum auch zum Austausch. Nun werden auch „eigenständige“ Anmietungen von Büroräumen gefördert. Foto: Landeshauptstadt Wiesbaden / Referat für Wirtschaft und Beschäftigung

Vom 1. bis zum 25. März läuft die erste Antragsphase für den Mietzuschuss der Landeshauptstadt Wiesbaden. Gründungen aus Wiesbaden haben in diesem Zeitraum die Möglichkeit, den Zuschuss beim Referat für Wirtschaft und Beschäftigung zu beantragen und die erforderlichen Unterlagen einzureichen. „Die Konzeption ist abgeschlossen, nun steht das neue Instrument für Gründerinnen und Gründer in Wiesbaden bereit, zunächst in einer Pilotphase. Wir freuen uns auf spannende Bewerbungen“, so Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz. (mehr …)

| | Kommentieren

Schon gewusst? Schon gewählt? Schon bestellt? Heute in zwei Wochen ist Kommunalwahl!

Schon gewusst? Schon gewählt? Schon bestellt? Heute in zwei Wochen ist #Kommunalwahl. In #Wiesbaden kämpfen 592 Kandidat:innen auf 14 Listen um die 81 Plätze in der #Stadtverordnetenversammlung. Und einige weitere um Plätze in den Ortsbeiräten und im Ausländerbeirat. Wer am 14. März gewinnt, steht in den Sternen. Fest steht: #Briefwahl boomt bei der #kommunalwahl2021 . Und: Es wird #höchstezeit , die Unterlagen zu bestellen.
Weitere Infos zur Wahl:
www.wiesbaden.de/wahlen
www.kommunalwahlkompass.de (#wahlomat-artig)
Ab nächste Woche im neuen März-sensor
Jederzeit immer wieder aktuell und ganz speziell in einem Special ab 5. März hier auf www.sensor-wiesbaden.de

#wählengehen #wiesbadenwählt #jedestimmezählt #deinestimmezählt #demokratie #stimmzettel #briefwahl

| | Kommentieren

Katholisch, konservativ, queer in Wiesbaden: Jugendkirche Kana und Lesben und Schwule in der Union als Vorreiter

„Wir wollen damit bewusst queere Menschen ansprechen und ein positives Zeichen gegen Ausgrenzung setzen“, sagt Jugendbildungsreferent Eric Tilch von der katholischen Jugendkirche Kana in Wiesbaden. Gerade diese Zielgruppe habe meist Negativerfahrungen mit der Kirche. Unter dem Titel „Prisma“ laden die Wiesbadener am Sonntag, 28. Februar, um 18 Uhr , als erste im Bistum Limburg, zu einem „queeren Gottesdienst“. Auch politisch tut sich was in der Community: In dieser Woche wurde der erste LSU (Lesben und Schwule in der Union)-Kreisverband außerhalb Berlins gegründet – in Wiesbaden. Katholiken und Konservative – gleich zwei Gruppen, die traditionell nicht immer das entspannteste Verhältnis im Umgang mit „Andersliebenden“ hatten und haben, sind also innerhalb ihrer Organisationen in unserer Stadt als Vorreiter für die Community aktiv. (mehr …)

| | Kommentieren

Geschäft des Monats: Westend Guitars, Hellmundstraße 7

Von Anja Baumgart-Pietsch. Fotos Kai Pelka.

Entspannt sitzt Stefan Wendling in seinem „Wohnzimmer“ – dem gemütlichen Laden, den er im September, ganz antizyklisch mitten in der Pandemie, eröffnet hat. Der 45-jährige Erzieher aus Wiesbaden hat sich mit „Westend Guitars“ einen Traum erfüllt. „Jetzt oder nie“ – trotz Corona ist Wendling guten Mutes, dass sich sein Spezialangebot herumspricht: Er repariert und baut E-Gitarren. Ein solches Geschäft gab es bislang in Wiesbaden nicht. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Was geht (nicht)? Alle geplanten Hessen-Öffnungen und Lockerungen im Überblick

Zur Stunde präsentieren Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir – Liveübertragung der Pressekonferenz hier – in der Staatskanzlei in Wiesbaden den „Hessischen Perspektivplan für eine verantwortungsvolle Öffnung“. Die in vier Stufen geplanten Maßnahmen/Lockerungen/Öffnungen für alle Bereich des öffentlichen, privaten und gesellschaftlichen Lebens im Einzelnen findet ihr hier, die Präsentation der Pressekonferenz mit Hintergrundzahlen etc. hier. (dif)

| | Kommentieren

Bouffier schenkt reinen Corona-Wein ein: „Pandemiegeschehen ist mehr als Inzidenz“ / Öffnungspläne für Hessen jetzt live

„Auf ein Wort mit Volker Bouffier“ nannte sich ganz harmlos eine parteiinterne – aber auf Facebook gestreamte und weiterhin frei zugängliche – CDU-Wahlkampfveranstaltung. Auf dieser fand der Ministerpräsident und CDU Hessen-Vorsitzende eine ganze Menge Worte zu dem Thema, das alles beherrscht: Corona. Und handelte sich mit seinen offenen und vorpreschenden Worten, vor allem mit der Ankündigung von Lockerungen in Hessen, einen Satz heiße Ohren bei seinem grünen Koalitionspartner und erst recht bei der Landtags-Opposition ein. Hier ein „Best of“ der Worte von Volker Bouffier – nachzuschauen auch im Facebook-Video ab ca. Minute 22:30. (mehr …)

| | Kommentieren

„Einen Espresso, bitte“ – „Macht 15 km“ / Wiesbaden bekommt eine Klimaschutz-Währung: Fahrradkilometer

„Der Klimawandel wird in den Städten entschieden.“ Mit dieser Erkenntnis will die Stadt Wiesbaden ihre Bürger:innen dazu motivieren, aktiv zum Schutz des Klimas beizutragen. Und führt dazu sogar eine eigene neue Währung ein: gefahrene Fahrradkilometer. (mehr …)

| | 4 Kommentare

Shoppingcenter wird Kulturzentrum: Stadt mietet Räume im Lili zur Zwischennutzung an / Offen für „alle“

Spannende (Kultur-)Perspektiven im Lili-Einkaufszentrum am Hauptbahnhof. Diese Ladenräume (rechts im Bild) können künftig von Kulturakteuren genutzt werden.

Shoppingräume zu Kulturorten: Im Lili (ehemals Liliencarré) am Hauptbahnhof Wiesbaden werden Räumlichkeiten für eine kulturelle Zwischennutzung in 2021 zur Verfügung stehen. Darauf haben sich das Kulturdezernat und das Centermanagement verständigt. Dies gab die Stadt eben bekannt. Den Weg zu diesem Ziel hatte der Kulturbeirat geebnet.

(mehr …)

| | 1 Kommentar

Rheinland-Pfalz erlaubt „Termin-Shopping“ ab 1. März / Handelsverband fordert gleiche Öffnungen für Hessen

Unser Nachbarland Rheinland-Pfalz geht mit Lockerungen voran.  Ab. 1. März ist unter anderem  ein „Termin-Shopping“ möglich. Nach vorheriger Vereinbarung können Einzeltermine vergeben werden und immer nur ein Hausstand das Geschäft betreten. „Das ist zum Beispiel für Bekleidungsgeschäfte und Brautmodenläden eine Perspektive“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Zoologische Gärten, Tierparks, botanische Gärten und ähnliche Einrichtungen sollen wie im Saarland auch ihre Außenbereiche wieder öffnen. Hier seien Tickets im Voraus zu buchen. Es dürften maximal 25 Prozent der Kapazität eingelassen werden. UPDATE: Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir kündigen Vorstellung „Perspektivplan für verantwortungsvolle Öffnung“ für diesen Donnerstag an. (siehe Textende). (mehr …)

| | Kommentieren

WIR-ologen diskutieren drängende Fragen: Zukunftskongress am 23. und 24. Februar

Momentan dominiert das Thema Corona. Dadurch geraten wichtige Zukunftsthemen in den Hintergrund. Digitalisierung, New Work und Nachhaltigkeit, diese drei Zukunftsthemen werden zusammen mit den Professor*innen der Frankfurt University of Applied Sciences, den WIR-ologen, beim Frankfurter Zukunftskongress am 23. und 24. Februar besprochen, diagnostiziert. Auch ein Behandlungsplan soll aufstellt werden.

(mehr …)