| | Kommentare deaktiviert für Junge Union wählt Vorsitzenden zum dritten Mal in Folge und hat Kommunalwahl 2016 im Blick

Junge Union wählt Vorsitzenden zum dritten Mal in Folge und hat Kommunalwahl 2016 im Blick

jungeunion_wiesbaden_denzer

 

Die Junge Union (JU) Wiesbaden hat auf ihrer Jahreshauptversammlung ihren Kreisvorsitzenden Manuel Denzer nun bereits zum dritten Mal in Folge einstimmig in dieses Amt gewählt. Der alte und neue Vorsitzende bedankte sich nicht nur für das Vertrauen der Mitglieder, sondern auch für ihren Einsatz im vergangenen Jahr. Diesen engagierten Einsatz möchten die Mitglieder der größten politischen Jugendorganisation in Wiesbaden auch in diesem Jahr wieder an den Tag legen. „Wir haben die Kommunalwahl 2016 fest im Blick! Es wird unser Ziel sein, mit frischen Ideen und jungen Köpfen auf uns aufmerksam zu machen und insbesondere jugendliche Wahlberechtigte zu überzeugen“ so der 1991 geborene Student. Bei Themen wie öffentlicher Personennahverkehr, Sicherheit in der Innenstadt, Generationengerechtigkeit vor Ort im Sinne von ausgeglichenen Finanzen und Freizeitangeboten für Jugendliche besteht nach Ansicht des CDU-Nachwuchses nach wie vor Nachbesserungsbedarf.  Tim Hoff und Stefan Schmidt wurden als stellvertretende Kreisvorsitzende gewählt. Neuer Geschäftsführer ist Michael Leimbach. Das Amt des Schatzmeisters wurde mit Christoph Linn besetzt. Den Schriftführerposten bekleidet nun Aurelia Birne. Die Position der Pressesprecherin wird künftig Sabrina Wahlig ausführen. Neumitgliederreferentin ist Sarah Weinerth und Timo Diehl bleibt im Amt des Internetreferenten. Den Vorstand ergänzen die Beisitzer Patrick Berghüser, Dominik Eichhorn, S. Engel, Matthias Hofmeister, Sina Marzinski, Benjamin Rasch, Josephine Reschke, René Tiedtke und Vanessa-Verena Wahlig. www.ju-wiesbaden.de ‘(dif/ Foto Junge Union Wiesbaden)