| | Kommentare deaktiviert für “Miteinander in Hessen” zieht in Schenk´sches Haus

“Miteinander in Hessen” zieht in Schenk´sches Haus

Reklame

 

Die neue Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ bezieht neue Geschäftsräume direkt in der Wiesbadener Innenstadt. Ab dem 1. Januar 2013 wird die Landesstiftung in das Schenk`sche Haus, den früheren Sitz des Wiesbadener Polizeireviers, in der Friedrichstraße ziehen. Den Mietvertrag unterzeichneten der Vorstandsvorsitzende der Landessstiftung „Miteinander in Hessen“, Staatsminister Axel Wintermeyer, und Wiesbadens Oberbürgermeister, Dr. Helmut Müller, heute in Wiesbaden.

 

„. An diesem hervorragenden Standort wird die Landesstiftung sich künftig für die hessischen Bürger einsetzen und das Miteinander in Hessen noch stärker voranbringen“, erklärte Wintermeyer bei der Unterzeichnung.  Das neue Domizil  liege mitten in der Stadt und sei eine ideale Anlaufstelle für die Bürger. Laut Wintermeyer will die im vergangenen Jahr gegründete Stiftung dem bürgerschaftlichen Engagement in Hessen neue Impulse geben, private Initiative fördern und dazu unbürokratische Hilfe anbieten. „Die Stiftung versteht sich als Dienstleister. Gerade deshalb sind wir froh, mit den neuen Räumlichkeiten mitten unter den Menschen zu sein“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Landesstiftung.

Die Stadt Wiesbaden hatte sich maßgeblich dafür eingesetzt, die Stiftung mitten in der Stadt zu verorten. „Mit dem Abschluss des Mietvertrags ist die Sanierung des Schenk’schen Hauses erfolgreich in der Schlussphase angelangt. Die bisherigen Nutzer – der Seniorenbeirat, die Beratungsstelle Leben und Wohnen im Alter der GWW, das Büro für staatsbürgerliche Frauenarbeit und der Verein MigraMundi – bekommen mit der Landesstiftung Miteinander in Hessen einen neuen und passenden Nachbarn“, betonte Oberbürgermeister Dr. Müller.  „Ich freue mich sehr, dass es uns damit gelungen ist, eines der ältesten Häuser der Stadt wieder vielfältig und somit zukunftsfähig nutzbar zu machen.“

Die Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ wurde im Januar 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel ist es, den Gemeinsinn und das Miteinander in Hessen zu stärken und die Menschen in den Kommunen bei Projekten sowie Vorhaben zu unterstützen.

www.miteinander-in-hessen.de