| | Kommentare deaktiviert für Stadtmuseum Wiesbaden – was soll/te da rein? sensor zeigt das ursprüngliche Konzept

Stadtmuseum Wiesbaden – was soll/te da rein? sensor zeigt das ursprüngliche Konzept

GallKonzept2003S1

 

Für die Wiesbadener Stadtregierung und die Große Koalition ist das Thema Stadtmuseum-Neubau endgültig gestorben, in der Stadtbevölkerung wird das Thema weiter rege diskutiert. Immer noch interessieren sich viele brennend dafür, was genau denn eigentlich in einem Stadtmuseum Wiesbaden gezeigt werden soll/te? Eine so naheliegende wie selbstverständliche Frage, die die Verantwortlichen während der gesamten Diskussion partout nicht beantworten konnten oder wollten. Für alle, die es genau wissen wollen, veröffentlichen wir – etwas umständlich, aber das passt ja zum Umgang mit dem Thema – das ursprüngliche Konzept des Historikers Prof. Lothar Gall aus dem Jahre 2003, das Ausgangspunkt und Grundlage aller, auch baulichen, Überlegungen sein sollte. Wer möchte, bekommt das Ganze auch per Mail zugeschickt: kurze Nachricht an hallo@sensor-wiesbaden.de genügt. Kürzlich hat das hessen fernsehen in der Sendung “Hauptsache Kultur” in diesem Beitrag über die “Provinzposse” um das Stadtmuseum berichtet. (dif)