| | Kommentare deaktiviert für Stadtradeln auf Rekordkurs: Verdoppelte Teilnehmerzahl, deutlich mehr gefahrene Kilometer – Heute Fahrradkorso

Stadtradeln auf Rekordkurs: Verdoppelte Teilnehmerzahl, deutlich mehr gefahrene Kilometer – Heute Fahrradkorso

Doppelt so viele aktive TeilnehmerInnen und eine deutliche Steigerung der geradelten Kilometer gegenüber dem letzten Jahr: Das zu Ende gegangene “Stadtradeln” 2018 bestätigt den spürbaren Trend, dass der Radverkehr in Wiesbaden an Fahrt aufnimmt. 1819 aktive TeilnehmerInnen erradelten im dreiwöchigen Aktionszeitraum in 104 Team insgesamt 279664 Kilometer. Sie haben damit rund 40 Tonnen Kohlendioxid “eingespart” – diese Menge wäre freigesetzt worden, wenn die Fahrten stattdessen mit dem PKW erfolg wären. Neben dem Klimaschutz-Effekt ging es aber auch um Freude und Geselligkeit – das gilt auch für den monatlichen “Critical Mass”-Fahrradkorso, der heute um 18 Uhr wieder stattfindet. Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt durch Wiesbaden ist am Hauptbahnhof.

Der diesjährige Wiesbadener “Stadtradel-Star” Dennis Volk-Borowski (rechts mit Weste), der vom 3. bis 24. Juni auf sein Auto komplett verzichtete, ist nach drei Wochen von den Vorzügen des Radfahrens überzeugt: „Meine Befürchtungen haben sich ins Gegenteil verkehrt: Mit dem E-Bike bin ich schneller und bequemer bei meinen Terminen. Ich komme gut durch und parke immer direkt davor. Staus interessieren mich nicht mehr, entweder trete ich ein bisschen schneller oder ich weiche auf Schleichwege aus, zum Beispiel auf die Einbahnstraßen durch Wohngebiete, in denen man als Radler auch gegen die Fahrtrichtung fahren darf“, so der bekennende Ex-Fahrradmuffel.

Ziel 2019: Kilometerzahl nochmals verdoppeln

Die positive Entwicklung soll im kommenden Jahr fortgesetzt werden: „Das tolle Ergebnis aus diesem Jahr ist ein großer Ansporn, die Förderung des Radverkehrs weiter zu verstärken. Im kommenden Jahr wollen wir die Zahl der geradelten Kilometer bei Stadtradeln erneut verdoppeln“, gibt Stadtrat Andreas Kowol als ehrgeiziges Ziel aus.

Am Sonntag, dem 30. September, findet im Rahmen des Wiesbadener Stadtfestes die Abschlussveranstaltung der Aktion “Stadtradeln 2018” in Wiesbaden statt. Stadtrat Andreas Kowol zeichnet dann die besten Teams sowie die erfolgreichsten Radfahrerinnen und Radfahrer aus. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Interessierte sind eingeladen, um 15 Uhr in Wiesbaden auf dem Schlossplatz zur Preisverleihung zu kommen. Mit großem Abstand die meisten Kilometer hat in diesem Jahr “Das Team mit dem Plus” erradelt: 20985. Das sensor-“Fühle deine Stadt”-Team – vielen Dank an dieser Stelle allen, die dabei waren – ist mit 3042 Kilometern knapp an der Top 30 vorbeigeradelt und, hinter dem “Bündnis Verkehrswende” (3164 Kilometer) in der Gesamtwertung auf Platz 31 gelandet.

Heute gemütliche Runde in Ferienlaune beim Fahrradkorso

Heute treffen sich alle zum Fahrradkorso/Critical Mass um 18 Uhr am Hauptbahnhof Wiesbaden, um bei einer gemütlichen Tour durch die Stadt ein Zeichen für den Radverkehr in Wiesbaden zu setzen.  “Wir radeln eine Stunde gemütlich in Ferienlaune durch die Stadt! Anschließend geht’s dieses Mal zur After Mass in die Außenbewirtung hinterm Landtag”, lautet die Ankündigung und Einladung. (Text/Fotos Dirk Fellinghauer)

%d Bloggern gefällt das: