| | Kommentare deaktiviert für Street Food Festival steigt erst Anfang September – Locationsuche läuft auf Hochtouren

Street Food Festival steigt erst Anfang September – Locationsuche läuft auf Hochtouren

streetfoodmarket_wiesbaden

 

Das eigentlich für das letzte August-Wochenende geplante 1. Wiesbadener Street Food Festival soll nun – mit sensor als Medienpartner – eine Woche später am ersten September-Wochenende stattfinden, nach Wunsch der Veranstalter am liebsten rund um den Schlachthof. Dies gaben die Festivalmacher heute auf Facebook bekannt. Am letzten August-Wochenende hätte das “Festival für Street Food, Esskultur und Küchenkunst” mit dem Folklore Festival kollidiert, was schon in manchen Kommentaren kritisiert worden war.  “Die aktuellen Bemühungen gelten dem Vorhaben, Synergien mit der Location Schlachthof Wiesbaden zu nutzen und nach Rücksprache und Zustimmung mit allen zuständigen Ämtern das 1. Wiesbadener Street Food Festival in dieser tollen Location veranstalten zu dürfen”, heißt es nun.  Die Organisatoren sind in intensiven Gesprächen bezüglicher verschiedener möglicher Locations, unter anderem auch an der Hagenauer Straße in Biebrich. Dabei muss der eine Austragungsort den anderen nicht ausschließen. Auf das 1. Street Food Festival sollen weitere folgen, das nächste direkt im Oktober. An Publikum dürfte es nicht mangeln: Über 12.000 Street-Food-Begeisterte hatten sich bis heute schon über Facebook für das Event angemeldet.Anfragen und Bewerbungen für Stände und Food Trucks sind weiterhin möglich an info@street-food-market.de. Weitere Infos gibt es auf http://street-food-market.de/, auf der Facebook-Seite und der neu angelegten Veranstaltungsseite. (dif/ Foto Street Food Festival Wiesbaden)