| | Kommentare deaktiviert für Party, wohin man schaut – Wiesbaden tanzt in den Mai

Party, wohin man schaut – Wiesbaden tanzt in den Mai

TanzindenMai_Lokal_2sp

Die Walpurgisnacht gehört zu den Nächten, wo all jene endgültig Lügen gestraft werden, die beharrlich behaupten, in Wiesbaden sei nichts los. Wo man auch in dieser Nacht unterwegs ist in der Stadt, überall strömen gut gelaunte Menschen durch die Straßen zu den unzähligen Partylocations. Die lassen sich einiges einfallen, um die Feierfreudigen genau zu ihnen zu locken.

Bungalow Eventlocation, Hagenauer Straße 35: Tanz in den Mai-Feuer mti DJ John Dunn, ab 18 Uhr.

Die abgefahrene neue Eventlocation mitten im Industriegebiet zündet das After Work-“Tanz in den Mai Feuer” mit DJ John Dunn, Barbeque und Veggie-Buffet. Um 18 Uhr geht´s los in der Lounge mit chilligen Beats, um 19 Uhr startet das Barbeque mit Veggie-Buffet. Um 21 Uhr ist dann Zeit für das Maifeuer und den Tanz in den Mai mit DJ John DUnn. Wer das komplette Progrmam inklusive Barbeque und Buffet möchte, zahlt 15 Euro, den puren Tanz gibt es ab 22 Uhr für 5 Euro an der Abendkasse.

Wakker am Wallufer Platz. Wakker in den Mai. 19.30 Uhr. 

In der kollektivbetriebenen Experimentier-Café-Bar WAKKER ist “der verlässliche Donnerstag” eine Institution zur Erweiterung des Wochenendes auf angenehmste Art und Weise, auch und gerade vor dem Feiertag.

Kulturclub Biebrich, Armenruhstraße 23: Absinto Orkestra. 20 Uhr.

“Wie jedes Jahr rocken wir den Friseurladen vom Clemens”, heißt es aus Biebrich. Bei schönem Wetter findet das Ganze im schönen Garten statt. Absinto Orkestra bringt jeden zum Tanzen.

Thalhaus: thalhaus_Dancefloor mit DJ Roscha. 20 Uhr.

Nach vielen Nachfragen destanzwütigen Publikums greift das Thalhaus die Tanznächte behutsam wieder auf und gibt das leer geräumte Parkett im Veranstaltungssaal frei für einen thalhaus-DANCEFLOOR. Mit DJ Roscha, seiner Auswahl aus gutem Rock und Pop und in schönster Disconight-Illumination wird in den Mai hinein getanzt. Das schöne Ambiente desthalhaus, das geräumige Bar-Foyer und die Galerieräume, die mit Tischen und Stühlen bestückt sind, bieten Platz zum Verschnaufen. Alles auf Anfang für eine schöne Tanznacht unter Freunden.

Das Lokal: Tanz in den Mai mit Trip Ad Lib. 21 Uhr. Eintritt frei.

Den Rest des Jahres einfach nur Lokal, zum Tanz in den Mai „die“ Partylocation der Stadt (Fot0). Schon im letzten Jahr brachten Trip Ad Lib mit ihrer abgefahrenen elektronischen Live-Housemusik und betörenden Visuals die Meute zum Durchdrehen, in diesem Jahr wird es nicht anders sein. Oder doch: Weil Herr F. nicht auflegt, sondern aussetzt, übernehmen die Jungs auch gleich noch diesen Partypart. Geniale Voraussetzungen für einen mitreißenden Trip in den Mai.

Café Klatsch: Record Hop. Ab 21 Uhr. Eintritt frei.

Memphis Toni & Amok77 rocken das politisch bewusste Haus stilsicher mit tanzbarsten Scheiben bei freiem Eintritt.

Ska in der Reduit. Ab 21 Uhr. Eintritt 12 Euro.

Zwei großartige Bands aus England bestreiten den Ska in den Mai: Stone Foundation liefern die Referenzklasse des Northern Soul. In den englischen Charts nehmen Sie mittlerweile komfortable Plätze ein. Live ist die Band brillant. Die Senkrechtstarter The Talks kommen gleich hinterher, und die DJs stehen bis zum Morgengrauen bereit.

Kulturpalast: Mai House Is Your House. 22 Uhr. Eintritt 5 Euro.

„Tanzen bis der Mai kommt“ heißt es in der Saalgasse. „Die Macher von lippenbusch“ präsentieren ein fettes Lineup für Freunde von House, Deep House und Techno! Patrick Reuter, Paul Massow, Sam & Dam und ein Special Guest werden die Partygänger locker-flockig in den Mai schubsen.

Das Wohnzimmer. Wohnzimmer Tanz in den Mai. Ab 22 Uhr.

Was genau im Wohnzimmer zum Tanz in den Mai passieren wird, wissen wir noch nicht. Wir wissen aber, dass seit der Eröffnung der neuen Ausgehlocation in der Wartburg dort eigentlich nur Gutes passiert. Klasse Ambiente, fähiges und super nettes Team, angenehmes Publikum. Von daher einfach hingehen und mitfeiern. Kann man kaum was falschmachen. (UPDATE: So tanzt das Wohnzimmer in den Mai: zuerst Dave´s Jam Session, anschließend Party pur mit DJ Sherry)

Park Café: Party Like A Star. Ab 22 Uhr.

“Wir feiern wir unter dem Motto „PARTY LIKE A STAR“ nicht nur gemeinsam mit euch, sondern auch euch selbst”, gibt es Park Café die Losung aus: “An diesem Abend seid ihr, unsere lieben Gäste, die Stars!” Sie werden verwöhnt mit mit leckeren Pizzen, Getränkespecials und Überraschungen. Musikalisch sorgen DJ Nasty & DJ Physique mit Hip Hop, R&B, Dancehall, Reggaeton, House und Party-Beats für ekstatische Atmosphäre und exzessive Stimmung.

Kreativfabrik: Barrikadenparty. Ab 23 Uhr. Eintritt 5 Euro.

Tanzbar und politisch, links und laut! Es gibt keinen besseren Anlass, das Revival des politischen Liedes gebührend zu feiern, als den Vorabend des 1. Mai: „Kommt vorbei, schwingt das Tanzbein und zeigt dem Establishment, Kapitalismus und Konformismus, wo der Hammer hängt.“ Die Musik wird garantiert „strictly fucking political“, heißt es: es regieren die Gitarren.

Chopan, Bleichstraße 34, Clöebal Player. Ab 23 Uhr.

“Come into the May he got so much love to show” – ganz klare Ansage in der Bleichstraße für wie stets kultig-exzessives Vergnügen, heute mit “House Music all night long”.

New Basement: Tanz in den Mai. Ab 23 Uhr.

Der Kellerclub in der Schwalbacher Straße macht unter neuer Leitung nahtlos super weiter. Und feiert in den Mai mit starkem Aufgebot an den Decks: Teenage Mutants, TH:EN, Sofian und Jule. Gute Nacht!

Schlachthof-Kesselhaus: Knietief in den Mai. Ab 23 Uhr. Eintritt 6 Euro.

Neulich noch den 15-jährigen Geburtstag der Drum´n´Bass-Party „Knietief In Beats“ gefeiert – und jetzt geht die Party erstmalig am 30.April an den Start. Aber wieso sollen D’n’B.Heads nicht auch mal in Mai tanzen dürfen?!?

Schlachthof-Halle. Tanz in den Mai Feierei. Ab 23 Uhr. Eintritt 6 Euro.

Das Two And A Red Men DJ-Team hat frische Platten eingepackt. Feinstoffliches wie Bratziges kommt aufs Tapet zur Walpurgisnacht. Versteht sich. Hits, Hits, Hits ohnehin. Nichts für schwache Nerven.

(Wo) tanzt ihr in den Mai? Haben wir die ultimative Maiparty übersehen? Dann fix ´ne Mail an hallo@sensor-wiesbaden.de schicken, und wir ergänzen die Übersicht. Oder postet den Tipp direkt hier als Kommentar.