| | Kommentieren

Abschied mit Umarmung statt beleidigter Leberwurst: Ball des Sports zum letzten Mal im RMCC – und im Kulturpark

Freerunnerin und Parkourläuferin Silke Sollfrank zeigt auch beim Ball des Sports, was sie draufhat. Foto Jason Paul

Die Vorbereitungen für den 51. Ball des Sports im RMCC laufen auf Hochtouren. Das Benefiz-Event der Deutschen Sporthilfe findet am 16. Juli ein letztes Mal in Wiesbaden statt, bevor ab nächstem Jahr Frankfurt neuer Gastgeber wird.  Nach den politischen Entscheidungen, die zum „Aus“ des Ball des Sports ins Wiesbaden führten, zieht die Deutsche Sporthilfe nicht als beleidigte Leberwurst von dannen, sondern im Gegenteil mit einer Umarmung der Stadtbevölkerung: „Vor dem Abschied nach Frankfurt bedankt sich die Deutsche Sporthilfe bei den Wiesbadener Bürger:innen mit einem exklusiven Rahmenprogramm“, vermelden die Ausrichter heute. Das eigentlich hochexklusive Event für ein ausgewähltes betuchtes Publikum wird sogar im Kulturpark Präsenz zeigen. Und: Gegen entsprechendes „Kleingeld“ können auch über den geladenen Kreis hinaus Karten für den Ball erworben werden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Europalace wird zum Technoclub: Zum Classix Rave bringt Talla 2XLC am 25. Mai DJ-Größen wie Jam El Mar mit

Europalace wird zum Technoclub: Zum Classix Rave bringt Talla 2XLC am 25. Mai DJ-Größen wie Jam El Mar mit

Pünktlich zum Vorfeiertag am 25. Mai findet nach zwei Jahren Pandemie-Pause wieder ein Technoclub Classix Rave mit DJ-Ikonen der 90er im brandneuen, großen Club des Europalace statt. Talla 2XLC feiert ab 21 Uhr zusammen mit Jam El Mar und Kollegen im Europalace Mainz-Kastel.  (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Kiezgarten kehrt zurück – Start zum Tanz in den Mai

Kiezgarten kehrt zurück – Start zum Tanz in den Mai

Breaking good news  zum Sonnenschein-Wochenende: „Der KIEZGARTEN geht in die nächste Runde“, meldet uns soeben Linda Zimmermann vom Heaven. Der besondere und besonders beliebte Biergarten am Sedanplatz eröffnet am Samstag, dem 30. April, ab 15 Uhr … zum Tanz in den Mai mit Live-Music und verschiedenen Leckereien. Auch die weiteren Pläne für die Kiezgarten-Saison 2022 stehen schon. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Heute steigt Ü40-Party mit 595 Tagen Verspätung – „0611Club“ in der BRITA-Arena mit Liveband und DJ

Heute steigt Ü40-Party mit 595 Tagen Verspätung – „0611Club“ in der BRITA-Arena mit Liveband und DJ

Endlich wieder tanzen – mit der Band GLOW und DJ Taikee. Mit nicht zu glaubenden 595 Tagen Verspätung geht heute Abend ab 21 Uhr der von allen so lang ersehnte 0611Club in der BRITA-Arena in die nächste Runde – und auch dieses Livemusik-Event mit der Band GLOW wird wieder ein Stimmungs-Spektakel. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Come to Gerda“ – Gemeinsame Wiesbaden/Mainzer Partysache am 13.11. auf drei Floors

„Come to Gerda“ – Gemeinsame Wiesbaden/Mainzer Partysache am 13.11. auf drei Floors

Seit nunmehr dreizehn Jahren lädt das Wiesbadener Mastermind Daniel Soave zu „Augen zu und durch“ ein. Mit einem ausgewogenen Programm an Gästen und Residents hat die Reihe inzwischen nicht nur ihren eigenen Sound gefunden, sondern zieht Fans aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet an. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Seit zwanzig Jahren „Knietief in Beats“ – DJ Franksen feiert Jubiläum seiner Drum’n’Bass-Party im Kesselhaus

Seit zwanzig Jahren „Knietief in Beats“ – DJ Franksen feiert Jubiläum seiner Drum’n’Bass-Party im Kesselhaus

HR-Musikredakteur Frank Eckert aka DJ Franksen feiert mit seiner Partyreihe „Knietief in Beats“ am 16. Oktober, ab 23 Uhr, 20-jähriges Jubiläum im Schlachthof-Kesselhaus. Knietief ist somit die älteste existierende Drum-n-Bass Partyreihe in Deutschland: längst ein besonderes Kulturgut, ein kleines, sympathisches, ikonisches Denkmal. Zur Geburtstags-Sause bleibt Knietief sich und seinem Prinzip der Jahre treu: Guter Sound von guten Artists der Jungle Nation. Ein Sound-Erzeugnis von und für die treue Sound-Familie, mit langjährigen Artist-Freunden, die mit frischen Dubplates wie Classics den Soundtrack dieser besonderen Nacht gestalten. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Schluss mit der Corona-Stubenhockerei – Raus an die frische Wiesbaden-Luft!

sensor-Wochenendfahrplan: Schluss mit der Corona-Stubenhockerei – Raus an die frische Wiesbaden-Luft!

Von Alia Bouhaha. Fotos Klinque.com (Foto links), Veranstalter.

Schönes Wetter und vielfältige Veranstaltungen – was will man mehr. Heute gibt es sogar mit „House im Hof“ wieder eine erste Tanzveranstaltung im Kontext! Und die ersten Wiesbadener Freibäder haben wieder geöffnet, das passende Wetter gibt es in Kürze (voraussichtlich dauerhaft) Digitale Veranstaltungen sind auch wieder dabei, etwa die interaktive Verbrecherjagd „Rettet die Weinkönigin“. Und der großartige Kiezgarten am Sedanplatz (links) eröffnet nun nochmal „richtig“. Am Sonntag gibt es besonders viele Veranstaltungen im Freien, neben Yoga im Schlosspark findet eine EntdeckungsTour durch Wiesbaden statt – oder man radelt einfach in netter Gesellschaft bis nach Bad Schwalbach. Frei nach dem Motto „Schluss mit der Corona-Stubenhockerei“!
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wohnzimmer-Clubbing: „United We Stream“ geht heute auch in Rhein-Main an den Start – Schlachthof dabei

Wohnzimmer-Clubbing: „United We Stream“ geht heute auch in Rhein-Main an den Start – Schlachthof dabei

Bislang elf Clubs aus der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main schließen sich auf einer gemeinsamen Plattform zum Streaming von Live-Events zusammen. “United We Stream Frankfurt/Rhein-Main” startet heute um 19 Uhr und wird über die Social-Media-Kanäle aller beteiligten Clubs gemeinsam ausgestrahlt. Begleitend werden über Crowdfunding Spenden gesammelt, die notleidenden Clubs über die Krise helfen sollen. Wiesbaden ist in der Auftakt-Riege der beteiligten Clubs mit dem Schlachthof vertreten. Mit United We Stream wird eine Plattform für alle Menschen der Region und des Landes geschaffen und die ganze Welt eingeladen, sich Clubnächte, DJ-Sets, Konzerte, Lesungen, Interviews und vieles mehr ins eigene Wohnzimmer, oder bei dem Wetter dieser Tage auch auf den Balkon oder in den Park, zu holen – live. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für (dis)Tanz in den Mai: Heute geht es virtuell und kreativ in den Wonnemonat – Partys und Poetry Slam im Stream

(dis)Tanz in den Mai: Heute geht es virtuell und kreativ in den Wonnemonat – Partys und Poetry Slam im Stream

Von Alia Bouhaha. Bilder Veranstalter.

Wegen Corona fällt auch die alljährliche in-den-Mai-Tanzerei aus – aber es kann trotzdem gefeiert werden: Einige  Veranstalter*innen in Wiesbaden und Umgebung haben reagiert und bieten jetzt digitalen Ersatz an. Wir haben den Fahrplan, wie wo und wann man virtuell in den Mai starten kann. Ein Gutes hat die Situation – noch nie war „Partyhopping“ so bequem möglich. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Stayhome-Tanz in den Mai – live aus der „Winebank“ mit DJs, Livemusik und Weintaxi

Stayhome-Tanz in den Mai – live aus der „Winebank“ mit DJs, Livemusik und Weintaxi

„Räumt das Wohnzimmer leer und holt euch den Tanz in den Mai“ nachhause“, lautet die Empfehlung des Weintaxi Wiesbaden: „Ob Wiesbaden, Frankfurt, Köln oder München – Hauptsache es wird getanzt!“ Das Balthasar Ress Weingut streamt am 30. April von 20 bis 0.30 Uhr live aus der „Winebank“ – dem Hotspot im Rheingau. Motto: „Mittendrin statt außen vor“.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für CSD Wiesbaden fällt aus – Motto und Forderungen behalten Gültigkeit: „Kern jeder Familie ist die Liebe!“

CSD Wiesbaden fällt aus – Motto und Forderungen behalten Gültigkeit: „Kern jeder Familie ist die Liebe!“

„Eine Familie ist eine Familie ist eine Familie“ – unter diesem Motto sollte in diesem Jahr am 30. Mai der CSD Wiesbaden mit Demo, Sommerfest und Party steigen. Nun wurde auch diese wichtige Wiesbadener Veranstaltung, die sensor wie in den Vorjahren als Medienpartner begleitet hätte, abgesagt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Adieu DJs au Canal – Nach 15 Jahren: Weinbar-Institution „Canal du Midi“ feiert tanzend Abschied

Adieu DJs au Canal – Nach 15 Jahren: Weinbar-Institution „Canal du Midi“ feiert tanzend Abschied

Nach 15 Jahren schließt sie nun, die beliebte Weinbar und Weinhandel „Canal du Midi“ in der Blücherstraße, Ecke Scharnhorststraße (sensor berichtete). Seinen Abschied feiert die Institution am Freitag, dem 13. März, 20 Uhr, und präsentiert ein letztes Line-Up. (mehr …)