| | Kommentare deaktiviert für Durchgeknallt und schräg: Mnozil Brass am 14. Juli Open Air bei “Classic Clash” in Ingelheim

Durchgeknallt und schräg: Mnozil Brass am 14. Juli Open Air bei “Classic Clash” in Ingelheim

Diese sieben Österreicher sind zwar ziemlich durchgeknallt und schräg, doch trotz wilder Verrenkungen, Grimassen und swingender Beine und Füße spielen Mnozil Brass so manch renommiertes „klassisches“ Blechbläserensemble an die Wand. Am Freitag, 14. Juli, um 20 Uhr kommen sie mit ihrem brandneuen Programm „Cirque“ – Zirkus – an die Burgkirche in Ingelheim: Von „French Kisses“ über „Serbische Fledermäuse“ bis zum „Lippenfresser-Marsch“ reicht der Bogen ihrer Eigenkompositionen. Die Kunst des Klassik-Arrangements beherrschen sie genauso meisterhaft – ob bei Haydn, Strauß oder Strawinsky. Tierisches steht auch hier im Vordergrund: Fledermaus und Feuervogel, ein Tiger Ragtime und ein Tanzmausfinale nach Borodin. Fetzig wild geht es in den Jazz- und Rock-Nummern zu, bei Standards von Bernard Hermann bis zu Sting und Jimmy Giuffre. Wenn’s richtig fetzt, sind die glorreichen Sieben in ihrem Element. Mnozil Brass wäre aber nicht die erfolgreichste Brass Band Europas, wenn sie nicht auch (B)Österreich im Gepäck hätten: beißende Ironie, morbiden Wiener Witz und lautes Lachen in jeder Form.  Tickets gibt es beim Frankfurter Hof Mainz (www.frankfurter-hof-mainz.de) und bei Villa Musica (06131 / 9251800, www.villamusica.de).