| | Kommentieren

Über musikkulturelle Grenzen hinweg: Das Bridges-Kammerorchester kommt ins Kulturforum

Foto: Günther Bauer.

Die erfolgreiche transkulturelle Musikinitiative „Bridges – Musik verbindet“ aus Frankfurt bringt seit 2016 Musiker*innen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte zusammen. Am 24. Oktober sind sie im Kulturforum Wiesbaden zu Gast und spielen gleich zwei Konzerte. (mehr …)

| | Kommentieren

Vorfreude der Woche: Kenneth Minor und Fooks Nihil-Doppelkonzert im und für den Schlachthof

Schade, schon wieder rum das Wochenende. Schön, schon wieder eine neue Woche am Start. Ab heute jeden Montag hier für euch, auf dass ihr leichter in die und freudiger durch die Woche kommt: die sensor-Vorfreude der Woche. Zum Auftakt: das Kenneth Minor und Fooks Nihil-Doppelkonzert am 17. Oktober im und für den Schlachthof. Ein Konzert, das verbindet. (mehr …)

| | Kommentieren

Wald-Mysterien und Hochstapler: Lesetag zur Buchmesse feiert Vielfalt der literarischen Welt im Kulturforum

Ferdinand Lutz und Dominik Merscheid eröffnen den Lesetag zur Buchmesse im Wiesbadener Kulturforum.

Beim Lesetag zur Frankfurter Buchmesse wird auch in Wiesbaden einen Tag lang die Vielfalt der literarischen Welt gefeiert – mit Veranstaltungen im Kulturforum am Schillerplatz für Familien, Jugendliche und Erwachsene von 11 Uhr vormittags den ganzen Tag über bis in den Abend hinein. (mehr …)

| | Kommentieren

Bienvenue trotz Pandemie: Kaminer & Die Antikörper heute im Schlachthof

Foto: Veranstalter.

Der Schlachthof Wiesbaden präsentiert  heute einen „Bienvenue trotz Pandemie“-Abend voller Musik, Unterhaltung und Abstandsregeln mit Wladimir Kaminer, Yuriy Gurzhy, Anna Margolina und Katya Tasheva. Wladimir Kaminer startete im Corona-Lockdown das Projekt „Kaminer & Die Antikörper“. Was soll man auch sonst tun, wenn der Tag lang und die Abende noch viel länger sind? Aus diesen Gesängen in der Isolation wurde ein handfestes Programm, das nun live auf Tour geht. Um 21 Uhr. (apo/Foto Schlachthof)

| | Kommentare deaktiviert für Bienvenue trotz Pandemie: Talco Maskerade mit Ska-Punk aus Venedig am 15. September im Schlachthof

Bienvenue trotz Pandemie: Talco Maskerade mit Ska-Punk aus Venedig am 15. September im Schlachthof

Selbstverständlich hat Covid-19 auch Talcos Pläne massiv beeinflusst. Eigentlich hatte die italienische Ska-Punk-Band für diesen Oktober mit „Videogame“ ein neues Album geplant, um damit Anfang 2021 ausgiebig zu touren. Aus den bekannten Gründen lief alles etwas anders. An diesem Dienstag kommt die Band, die sich nun Talco Maskerade nennt, in den Schlachthof. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Taunus Wunderland wird Konzertlocation – Livemusik und DJs „in“ der Wildwasserbahn

Taunus Wunderland wird Konzertlocation – Livemusik und DJs „in“ der Wildwasserbahn

Außergewöhnliche Konzertkulisse: Heute und am 19. September steigt im Taunus Wunderland die Veranstaltung „Sound of Taunus“. „Corona macht uns allen das Leben schwer. Wir haben gemeinsam mit Radio Antenne Frankfurt dieses Musik-Festival auf die Beine gestellt, um den Menschen im Rhein-Main-Gebiet in dieser Zeit eine sichere Möglichkeit zu bieten, die Bands der Region zu erleben. Gleichzeitig wollen wir den Künstler*innen der Region eine Gelegenheit geben, aufzutreten und Einkünfte zu erzielen“, sagt Otto Barth, Geschäftsführer des Taunus Wunderland. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für thalhaus meldet sich zurück – 72 Vorstellungen im prall gefüllten Programm

thalhaus meldet sich zurück – 72 Vorstellungen im prall gefüllten Programm

Covid-19-bedingt ging das thalhaus  schon Mitte März in die Sommerpause und konnte nicht wie sonst für Hochzeiten, Geburtstage und Firmenevents vermietet werden. Stattdesssen wurde die Zeit dafür genutzt, die Räume zu renovieren und auf Hochglanz zu bringen. Ganz überraschend zog dennoch wieder Leben ein: Das Standesamt Wiesbaden verlegte den Trauort „Altes Rathaus“ ins thalhaus, wodurch die Standesbeamten jetzt Hochzeitsgesellschaften mit knapp über 20 Besuchern empfangen können. Über 60 glückliche Paare gaben sich durch diese Kooperation bereits das Ja-Wort im festlich geschmückten Theatersaal. Nun nimmt das thalhaus auch den Spielbetrieb endlich wieder auf.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Workshop Waldmusik zum Abschluss der Sommerferien im Freudenberger Wald

Workshop Waldmusik zum Abschluss der Sommerferien im Freudenberger Wald

Können Bäume eigentlich singen? Zum Abschluss der Sommerferien lädt Cornelius Hummel am 14. August von 15 bis 17 Uhr im Freudenberger Wald groß und klein ein, um zusammen einen Spaziergang der besonderen Art zu erleben. Der Mensch als Klangkörper, die Stimme als Instrument: Der Cellist und Komponist Cornelius Hummel begleitet Gäste in die Welt der Musik und Natur. Gemeinsam mit ihm erforschen Besucher*innen die Möglichkeiten stimmlichen Ausdrucks. Ein Ohrenerlebnis für alle, die besondere Begegnungen mögen! Anmeldung und weitere Infos unter p.janssens@hotspot-theater.de(apo/Foto: Michael Kretzer) 

| | Kommentare deaktiviert für Das „Go“ kam in letzter Minute: „Poesie im Park“-Festival verwandelt vom 14. bis 16.8. den Schlosspark Biebrich

Das „Go“ kam in letzter Minute: „Poesie im Park“-Festival verwandelt vom 14. bis 16.8. den Schlosspark Biebrich

Das kleine und eher leise und in seiner Ausrichtung, Ausstrahlung und „Aura“ so einzigartige Event „Poesie im Park – Eine Art Festival“ will den Corona-Umständen mit Kreativität trotzen. Die Genehmigung kann kürzestens vor knapp zehn Tage vor Festivalbeginn. Nun will das PiP-Team sich den Herausforderungen der besonderen Umstände mit flexiblen, kreativen und sicherlich auch improvisierten Ideen vom 14. bis zum 16. August im Biebricher Schlosspark stellen – und auf dem für ein Wochenende verwandelten Freiluftgelände in einzigartiger Umgebung zum Lachen, Beinebaumeln, Innehalten, Verweilen, und zum Umschalten, Schlemmen, Schlürfen animieren. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Heißes Doppel im Kiezgarten: Youloosie trifft Oriental Tropical – Pop-Up-Biergarten auf Sedanplatz etabliert

Heißes Doppel im Kiezgarten: Youloosie trifft Oriental Tropical – Pop-Up-Biergarten auf Sedanplatz etabliert

Montag ist Livemusiktag im Kiezgarten auf dem Sedanplatz. An diesem Montag, 3. August, gibt es trotz leichter Abkühlung auf dem Thermometer eine besonders heiße  Kombi zu erleben: Oriental Tropical feat Youloosie.  Der Wiesbadener Pop-Up-Biergarten hat sich übrigens bestens etabliert, berichtet das Macher-Quartett – und weist schon mal darauf hin, dass das bisher Unmögliche, was hier coronabedingt sehr schnell möglich wurde, ab dem kommenden Jahr erneut ein Ding der Unmöglichkeit werden wird.  (mehr …)