| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden wird wieder zur „längsten Weintheke der Welt“ – Die 44. Rheingauer Weinwoche startet heute

Wiesbaden wird wieder zur „längsten Weintheke der Welt“ – Die 44. Rheingauer Weinwoche startet heute

Vom 9. bis 18. August findet in Wiesbaden die 44. Rheingauer Weinwoche zwischen Marktkirche, Rathaus und Stadtschloss statt. Annähernd 100 Wiesbadener und Rheingauer Winzer präsentieren auf der diesjährigen Weinwoche ihre Erzeugnisse. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen zahlreiche Gastronomen. Ein Wiedersehen mit beliebten Bands, aber auch neuen Gruppen gibt es auf den drei Bühnen vor dem Rathaus, der Marktkirche und am Dern´schen Gelände. (mehr …)

| | 1 Kommentar

50 Jahre Woodstock – Wo sind all die Hippies hin?

Der Wahl-Wiesbadener Erik Klingenberg war als 19-Jähriger in Woodstock – noch heute singt er in einer Doors-Tributeband.

Von Marie-Luise Raupach, Fotos von Samira Schulz

50 Jahre Woodstock – Vier Menschen aus der Region erzählen von ihren Berührungspunkten mit dem legendären Festival, das vom 15. bis 18. August 1969 stattfand. Auch einer der rund 400.000 Besucher von damals erinnert sich. Und wir verlosen Bildbände, die den Spirit von damals wieder lebendig werden lassen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Hey, hier kamen Die Toten Hosen! Vorhang auf für die sensor-Fotoschau – Black Devils-Sause

Hey, hier kamen Die Toten Hosen! Vorhang auf für die sensor-Fotoschau – Black Devils-Sause

Von Dirk Fellinghauer.

„Das schlägt alles“, meint Dietmar Krah, als er die nicht enden wollenden Reihen beeindruckender Motorräder an der Murnaustraße entlangläuft. Der Mann, der in Jahren und Jahrzehnten Schlachthof und Kulturpark schon einiges erlebt hat, ist so schnell nicht zu beeindrucken. Aber das hier … so etwas hat Dietmar Krah, so etwas wie das, was die Black Devils hier zu ihrem 50. Geburtstag veranstaltet und ausgelöst haben, haben der Schlachthof und der Kulturpark, so etwas hat vielleicht sogar Wiesbaden wohl noch nicht erlebt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Lazara Cachao trifft den Zeitgeist

Lazara Cachao trifft den Zeitgeist

Die kubanische Pianistin Lazara Cachao ist die Tochter des Bassisten der original Buena Vista Social Club Band und Großnichte von Israel“Cachao“ Lopez, dem Erfinder des Mambo. Im Duo mit Lars Stolley, Gesang, Gitarre und Tres Cubano, tritt sie an diesem Sonntag im „Zeitgeist“ in der Luisenstraße auf.

Lazara Cachao wurde an der renommierten Escuela Nacional de Arte in Havana, Kuba, zur klassischen Pianistin ausgebildet. Im Anschluss tourte sie als musikalische Leiterin mit einem kubanischen Orchester.
Sie spielte fest mit dem Orchestra Riverside und absolvierte zahlreiche Gastauftritte mit dem Buena Vista Social Club und mit dem Orchester ihres Großonkels Cachao. In Europa spielte sie bisher auf über 60 Jazzfestivals.
Ihr Großvater Orestes Lopez erschuf zusammen mit seinem weltberühmten Bruder Israel „Cachao“ Lopez den Mambo, außerdem komponierten die Brüder an die 3000 Danzones. Cachaos 1957’er Album Cuban Jam Sessions in Miniature ist ein Meilenstein der Descarga.

Das Konzert im Zeitgeist findet am Sonntag, dem 4. August, von 17 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt statt.

| | Kommentare deaktiviert für Buntes (Sub)Kult(ur)-Musikfestival in der Pampa: Tropen Tango vom 2. bis 4. August

Buntes (Sub)Kult(ur)-Musikfestival in der Pampa: Tropen Tango vom 2. bis 4. August

Von Maximilian Wegener.

Im vergangenen Jahr gab es um den Tropen Tango ganz knapp vor Startschuss massiven Stress mit der Stadt Lorch, die das Festival im Stadtteil Wollmerschied, ab vom Schuss in Richtung Loreley, in letzter Minute wegen Waldbrandgefahr verbieten wollte – die Maßnahme konnte aber schlussendlich im Eilverfahren abgewendet werden. Auch in diesem Jahr ist es wieder heiß und trocken. Schwierigkeiten wie im letzten Jahr soll es aber nicht noch einmal geben. Und bisher läuft auch alles, wie es soll. Die ersten Gäste sind schon da, an diesem Freitag startet das kultige Festival mit dem einzigartigen Flair offiziell. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Handverlesen abseits des Mainstreams: Sunday Night Tubeclub rockt Open Air am Neuen Schützenhaus

Handverlesen abseits des Mainstreams: Sunday Night Tubeclub rockt Open Air am Neuen Schützenhaus

(c) Sunday Night Tubeclub

Nachdem sie beim letzten „Eswe Energy Rock“-Festival mit einem 40-Minuten-Vorprogramm bei Manfred Mann’s Earthband einen fulminanten Erfolg feiern durften, freut sich der Sunday Night Tubeclub nun, an diesem Freitag ein zweieinhalbstündiges Open-Air-Konzert in der besonderen Kulisse im herrlichen „Neues Schützenhaus“-Garten hinter der Fasanerie geben zu dürfen. Wer beim letzten Mal dabei war, schwärmt noch heute und kommt sicher wieder. Wer es beim ersten Mal verpasst hat, sollte es sich diesmal nicht entgehen lassen. (mehr …)

| | 2 Kommentare

Sympathisch gewachsen: Heimspiel Knyphausen – Ein Indie-Festival als Erfindung der Wein-Win-Situation

Von Dirk Fellinghauer (Text und Fotos).

Wechselhaftes Wetter konnte einem gut gelaunten, überwiegend bestens ausgerüsteten und robustem Publikum nichts anhaben am Abschluss-Sonntag des über die inzwischen ganz schön vielen Jahre kräftig gewachsenen und immer noch komplett sympathischen und sehr familiären „Heimspiel Knyphausen“-Festivals, das an drei Tagen jeweils bis zu gut 2000 Musikfans aus der Region und auch von weither auf das weitläufige Gelände des Weinguts Baron Knyphausen lockte. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Nils Landgren macht Party pur mit der Funk Unit: sensor präsentiert Rheingau Musik Festival-Kurpark-Highlight

Nils Landgren macht Party pur mit der Funk Unit: sensor präsentiert Rheingau Musik Festival-Kurpark-Highlight

Nils Landgrens Funk Unit – das ist eine sechsköpfige Groove-Connection mit kombinationsstarken Teamplayern und beschlagenen Edeltechnikern. Und hat das Zeug zum Highlight des bevorstehenden Kurpark-Wochenendes beim Rheingau Musik Festival. sensor präsentiert das Konzert am Samstag, dem 3. August, um 19 Uhr. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Tausche Schwiegermutter gegen Ticket“ – Fans geben „alles“ für Die Toten Hosen heute im Schlachthof

„Tausche Schwiegermutter gegen Ticket“ – Fans geben „alles“ für Die Toten Hosen heute im Schlachthof

Das Konzert wurde kurzfristig angekündigt – und war binnen etwa einer Stunde restlos ausverkauft. Nicht etwa über das Internet, sondern mit einem „Old School“-Ticketverkauf im Rahmen des Schlachthof-Flohmarkts. Wenn heute Abend Die Toten Hosen anlässlich der 50 Jahre Black Devils-Feierei ihr exklusives „Clubkonzert“ in der Schlachthof-Halle geben, sind all die vergleichsweise wenigen glückselig, die ein Ticket ergattert haben. Und viele, die leer ausgegangen sind, hoffen noch auf Wunder – auch mit ungewöhnlichen Angeboten. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Lagerfeuersicher bei „Klängen der Demokratie“ – Stadtjugendring organisierte Gitarrenkurs mit Haltung

Lagerfeuersicher bei „Klängen der Demokratie“ – Stadtjugendring organisierte Gitarrenkurs mit Haltung

Jugendverbände gelten als „Werkstätten der Demokratie“. Es wird ausgehandelt, es werden Kompromisse geschlossen und grundsätzlich partizipativ gearbeitet. Kein Wunder, dass die acht Plätze für den Gitarrenkurs „Klänge der Demokratie“ schnell ausgebucht waren. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können ist ja bekanntlich eine erstrebenswerte Sache. Denn zu einem guten Zeltlager, die auch in 2019 wieder von fast allen Jugendorganisationen Wiesbadens in den Sommerferien durchgeführt werden, gehört natürlich auch ein Lied am Lagerfeuer: Von der Akustikgitarre begleitet. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Unplugged im Hinterhof: Loft Arts Music Show #4 mit Rap, Soul und Hiphop am 27. Juli

Unplugged im Hinterhof: Loft Arts Music Show #4 mit Rap, Soul und Hiphop am 27. Juli

Live, hautnah, abgefahrene Location, entspanntes Publikum, coole und sehr gechillte Atmosphäre, good vibes … so unterschiedlich die Acts sind, so verlässlich sind die „Grundattribute“ der einzigartigen Konzertreihe Loft Arts Music Show im Hinterhof-Loft von Maldaner Coffee Roasters. An diesem Samstag, 27. Juli, ist es wieder soweit, wie immer präsentiert von sensor. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Disko Disko Partizani“ mit Shantel & Bucovina Club Orkestar am 22. Juli im Kesselhaus

„Disko Disko Partizani“ mit Shantel & Bucovina Club Orkestar am 22. Juli im Kesselhaus

Shantel lässt die Korken knallen - 2011 im Amphitheater Hanau. Und am 22. Juli im Schlachthof-Kesselhaus? Foto: Dirk Fellinghauer

Das gibt ein Fest! Shantel und das Bucovina Club Orkestar kommen am 22. Juli ins Schlachthof-Kesselhaus. sensor präsentiert das heiße Sommermontags-Konzert, für das es noch letzte Restkarten im Vorverkauf gibt – und mit etwas Glück Freikarten für sensor-Leser. (mehr …)