| | Kommentieren

70 junge Kirschbäume auf Schiersteiner Feld abgesägt – Polizei sucht Vandalen

Unbekannte Täter haben auf einem Feld in Wiesbaden-Schierstein 70 junge Kirschbäume abgesägt und damit einen Schaden von circa 1.000 Euro verursacht . Die Vandalen müssen zwischen Freitag, 24. Januar, 12 Uhr und Dienstag, 28. Januar, 12 Uhr  zugeschlagen haben. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Die Ermittlungsgruppe des 5. Polizeireviers hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2540 zu melden. (dif/Symbolfoto Santa3/Pixabay)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.