| | Kommentare deaktiviert für Blick zurück nach 2019: Christina Baum bringt ihre Heimatstadt historisch zeitgemäß an die Wand

Blick zurück nach 2019: Christina Baum bringt ihre Heimatstadt historisch zeitgemäß an die Wand

Schon seit langem lebt Christina Baum in Berlin, aber ihrer Heimatstadt Wiesbaden bleibt sie verbunden. Durch regelmäßige Besuche. Und über mühe- und liebevoll gestaltete Kalender, die sie herausbringt – auch für 2019 wieder einen in Schwarz-weiß und einen in Farbe. Ersterer zeigt ganz unterschiedliche Motive der Stadt, der farbige zeigt die Wirtschaftsgeschichte Wiesbadens und der Rhein-Orte in historischer Reklame. „Den `Bonustrack´ habe ich ausgeweitet“, sagt sie lachend über ihren erweiterten Schwarz-Weiß-Kalender: „Es gibt jeweils vier Extra-Seiten mit ausführlicheren Geschichten und zusätzlichen Bildern.“ Ein Kalender also, den man nicht nur anschauen, sondern auch lesen kann. Zu haben ist er ausschließlich im stationären Einzelhandel, bei den “6 Richtigen”-Buchhandlungen der Stadt sowie im “Stadtstück” und in Biebrich in “Das etwas andere Wohnzimmer”. Noch ein Bonus: Es gibt für 2019 einen eigenen historischen Bierstadt-Kalender. www.mein-lieblingskalender.de